FernUni allgemein Alle Präsenz Prüfungen der FUH abgesagt!

Studiengang
Master of Laws
2. Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende,

die FernUniversität sagt alle Klausuren und Prüfungen, die eine Anwesenheit vor Ort erfordern (Hagen, Regional- und Studienzentren oder sonstige Prüfungsorte), ab Freitag, den 13. März 2020 zunächst bis zum 19. April 2020 ab. Die Hochschulleitung möchte mit dieser Entscheidung dazu beitragen, eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Da bereits in einigen Bundesländern der Lehrbetrieb an Hochschulen eingestellt worden ist, kann die FernUniversität ihre Prüfungsphase außerdem nicht mehr wie geplant durchführen. Die Absage gilt auch für alle Prüfungen im Ausland. Sobald nähere Informationen vorliegen, setzen sich die Prüfungsämter mit allen betroffenen Studierenden in Verbindung. Bitte haben Sie etwas Geduld, die Prüfungsämter informieren Sie sobald wie möglich.

Die Lehrenden, die Prüfungsämter, der Studierendenservice in Hagen und in den Regionalzentren sind weiterhin vor Ort, telefonisch, per E-Mail und per Post für die Studierenden zu erreichen.

Weiterhin gibt die Hochschulleitung bekannt, dass sämtliche Präsenzveranstaltungen (Vorträge, Workshops, Seminare, Tagungen, Infoveranstaltungen, Mentoriate in Regionalzentren, Fortbildungen usw.) der FernUniversität zunächst bis einschließlich 19. April 2020 nicht stattfinden. Über gegebenenfalls geplante Ersatztermine oder alternative Veranstaltungsformate (z.B. digital) informieren die Veranstaltenden.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom Studierendenservice
 
Studiengang
Bachelor of Laws
Ich glaube irgendwie nicht wirklich daran, dass die während das neue Semester schon läuft nochmal Räume anmieten werden um die Klausuren nachzuholen...
Schwierig zu beurteilen, das ist schon eine Kostenfrage. Günstig wird die Miete sicherlich nicht sein.
Eine Umwandlung der Klausur in eine Hausarbeit, würde ich persönlich auch als keine schlechte Alternative sehen.
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Ich denke nicht, dass die Kosten das Problem sind. Die Präsenzunis wissen auch nicht was wird und machen selbst erst mal bis nach Ostern keinen Lehrbetrieb. Dann müssen die zusehen, wie sie ihren eigenen Betrieb und die aufzuholenden Ausfälle organisiert bekommen und dann erst kommt die Fernuni. Dass die bundesweit in einer bestimmten Woche ausreichend freie Hörsäale finden wird, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Vielleicht komplett woanders, eine Messehalle oder so. Die haben ja gerade auch viele Absagen.

Aber egal wann und wo. Das braucht an der Fernuni alles einen monatelangen Vorlauf - und derzeit kann niemand weiter als von 12 bis Mittag vorhersehen, wie sich das mit dem Virus entwickelt. Realistisch rechne ich nicht mit einer Prüfung von dem Ende des kommenden Semesters, also ein Semester Verlust.
Lustig wäre ja online. Man bekommt das Pdf per Mail um 10 und schickt es bis um 12 zurück.
 
Ihr denkt da sehr optimistisch. Corona steht am Anfang, nicht am Ende. Ich hatte gehofft, dass wir noch schreiben können bevor es zu spät ist.
Aber jetzt nehme ich wetten an, dass wir vor nächstem Semester nicht schreiben können.
Für die die ihren Abschluß machen wollten ist das ganz super.

*edit* ein Wort fehlte
 
Zuletzt bearbeitet:
Ort
im Nordosten
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
160 von 210
Was ein Ärger! Das heißt nun Urlaub umplanen... Bin ich froh, dass ich noch nicht im Examen stecke :down:
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Na Klasse, habe ja nur die letzten Wochen durchgelernt, alles vorbereitet, und ein ganzes Semester fast in die Tonne.
Eine Klausur geschrieben, 2 wohl erst nächstes.
Und das alles nur, weil die alle am Rad drehen.
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
130 von 180
Für Klausuren im Sommersemester bin ich nicht gerade optimistisch, wenn man den Corona-Experten glaubt. Es gibt doch mittlerweile professionelle Prüfungssoftware für virtuelle Klausuren...wär ja mal an der Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Bachelor of Laws
Sehr, sehr ärgerlich. Hatte auch gehofft, dass ich zumindest noch dieses Semester Klausuren schreiben könnte, da ich mal davon ausgehe, dass es mit dem Corona-Virus noch ziemlich "spannend" wird.
Ein Glück, dass die Hausarbeiten (noch) nicht abgesagt wurden.
 
Es wäre auch denkbar, dass aufgrund der Pandemie alle die Voraussetzung erfüllt haben dies als Prüfungsleistung akzeptiert bekommen.
Also HA Bestanden so auch die Prüfung.... Halt ohne Note "Nur Bestanden".
Ist ein Kriterium der Belastbar und nachvollzierbar ist...
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Was für ein Bullshit. Zum Glück hab ich heute meine letzte für dieses Semester geschrieben.
Aber sehr ärgerlich für alle die noch welche offen haben.
 
Es wäre auch denkbar, dass aufgrund der Pandemie alle die Voraussetzung erfüllt haben dies als Prüfungsleistung akzeptiert bekommen.
Also HA Bestanden so auch die Prüfung.... Halt ohne Note "Nur Bestanden".
Ist ein Kriterium der Belastbar und nachvollzierbar ist...
Das hatte ich auch schon überlegt, für mich würde das klappen.
Andere brauchen aber XY Punkte um andere Module ausgleichen zu können.

Und so wie ich die Uni kenne, wird sie das nicht machen.
Ob das rechtlich überhaupt machbar wäre müssten mal die Rewis prüfen.
 
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
Master of Laws
2. Studiengang
B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungsw., Soziologie
Und so wie ich die Uni kenne, wird sie das nicht machen.
Ob das rechtlich überhaupt machbar wäre müssten mal die Rewis prüfen.

Mein erster Gedanke dazu: Die Uni wird das nicht machen, da die Prüfungs- und Studienordnungen das nicht vorsehen.
Vorschrift ist Vorschrift. Klar kann man Vorschriften ändern, aber die Änderungen würden dann erst zukünftig gelten.
 
Studiengang
Bachelor of Laws
2. Studiengang
Erste Juristische Prüfung
Meint ihr die versetzen uns zurück auf das vergangene Semester? Sprich wenn man beispielsweise im 5. war, ist man wieder im 5. Semester ab April? Besonders für die Ejp'ler wirds jetzt schwierig mit dem Freiversuch und/oder dem Abschichten..


Edit: Die Lösung mit den HA in Rewi fänd ich auch gut. Kann man sowas dem PA vorschlagen?
 
Es wäre auch denkbar, dass aufgrund der Pandemie alle die Voraussetzung erfüllt haben dies als Prüfungsleistung akzeptiert bekommen.
Also HA Bestanden so auch die Prüfung.... Halt ohne Note "Nur Bestanden".
Ist ein Kriterium der Belastbar und nachvollzierbar ist...

Ist in manchen Fächern schon gegeben. Allerdings ist dies auch von vorne so eingestellt. Es handelt sich hier ja nicht um "HILFE! Ich schaffe es nicht" sondern um einen Ausnahmezustand (Pandemie), was ja nicht der Normalität entspricht....
Und die Studierende haben nun mal auch andere Zeitpläne als jetzt ein halbes Jahr auf Gandentermin zu warten.

Für mich wäre es ausreichend. In der Info bekomme ich eh "bestanden".
Ich würde halt "Quer-Durchs-Land" zu der "Fern-Uni" sparen.

Es ist sowieso ein Witz. An der Fern-Uni haben Sie bitte in München oder Bochum anzureisen. Am Studiumzentrum Ihrer Wahl können Sie keine Prüfung machen. He? Ehm. Sorry! Warum nicht?
Sind die Aufseher in Studiumzentren mental nicht genug begabt für diese schwere Aufgabe?

Bei uns am Studiumzentrum wurde mehrmals an der F.U.H gefragt. Jedesmal trotz genug Räumlichhkeiten und Personal.
Nö auf gar kein Fall....

Na dann... Fern-Uni ICH KOMME!!!
 
Oben