Infos und Tipps Erfahrungsberichte | 31661 Organisation: Theorie, Gestaltung, Wandel

Antonio

Fernuni-Hilfe
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Unterstütze die nachfolgenden Studierenden mit Deinen Erfahrungen!

Hast Du die Klausur 31661 Organisation: Theorie, Gestaltung, Wandel an der FernUni Hagen erfolgreich bestanden und hast vielleicht wertvolle Tipps auf Lager?

- Waren die Kurseinheiten verständlich?
- Wie ist das Moodle Angebot?
- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
- Sonstige Hilfen und Tipps?

Wir würden uns über Deinen persönlichen Erfahrungsbericht freuen.

Herzlichen Dank! :-)
 
Ort
Bielefeld
Hochschulabschluss
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
2. Hochschulabschluss
Master of Science
Studiengang
M.Sc. Volkswirtschaftslehre
ECTS Credit Points
50 von 120
2. Studiengang
M.A. Governance
ECTS Credit Points
0 von 120
Kurseinheiten:
mittelmäßig verständlich, mäßige Lesefreundlichkeit

Mentoriate:
habe ich nicht besucht, bringen aber auch wenig, weil Auswendiglernen-Modul.

Bücher/Fremdskripte:
nein, braucht man aber auch nicht.

Tipps:
alte Klausuren ausführlich bearbeiten, KEs mehrfach durcharbeiten, Zusammenfassung selber schreiben und immer wieder wiederholen.
 
Ort
Essen
Hochschulabschluss
Diplom
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
150 von 180
- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Ich persönlich fand die Kurseinheiten sehr interessant und auch verständlich geschrieben. Ich hatte keine Probleme mich durch den Text zu arbeiten.

- Wie ist das Moodle Angebot?
Es ist vorhanden aber das ist auch alles. Der letzte Eintrag im Forum ist von Mitte 2014. Es gibt ein paar Übungsaufgaben zu allen drei Kurseinheiten, sonst aber leider keine Lösungsvorschläge zu EAs o.ä.

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Ich war bei keinem und glaube auch nicht, dass man ein Mentoriat dafür braucht. Im Grund hilft bei der Klausur eben auch nur, dass du alle Merkmale, Kriterien, Anforderungen, etc. drauf hast und die kann dir kein Mentor ins Gehirn meißeln.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Nein, würde ich auch nicht empfehlen, da es schon gewollt ist, das man sich am Kurstext orientiert.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Definitiv früher anfangen zu lernen. Das sagt man ja eigentlich immer aber bei Perso und Organisation muss man so viel Text in seinen Kopf bekommen, das man da nicht eine Woche vorher mal drüber gucken kann, um sich ein paar Rechenwege zu merken.

- Sonstige Hilfen und Tipps?
Organisation wirkt erstmal abschreckend, da es als Auswendiglern-Modul beschrieben wird. Ja, es ist eine Menge Text und man muss die ganzen Merkmale und Kriterien erstmal drauf haben. Für mich war es aber nicht nur stures Auswendiglernen. Ich finde bei Orga kann man auch gut auf Verständnis lernen und auf Alltagssituationen (z.B. aus der eigenen Arbeit) zurückgreifen. Ich muss auch sagen, dass die Klausur absolut fair war. Es wurden verschiedene Teilbereiche abgefragt. Also, selbst wenn man ein paar Lücken lassen musste beim Lernen, dann hat man doch eine gute Chance die Klausur zu bestehen. Es gibt mittlerweile einen Pflichtbereich, einen Wahlbereich und auch einen kleinen Multiple Choice Bereich, bei dem es aber wirklich um Verständnis geht und nicht darum herauszufinden, ob der Satz jetzt genauso aus dem Heft übernommen wurde oder nicht (wie man bei Perso schon mal das Gefühl hat).

Empfehlenswert ist es auf jeden Fall die vier letzten Klausuren richtig durchzuarbeiten, damit man ein Gefühl für die Fragestellung bekommt (auch wenn die Klausur umgestellt wurde). Viele Bereiche überschneiden oder wiederholen sich und so kann man sich auch ohne Zusammenfassung einen guten Überblick über die wichtigsten Themen erarbeiten.
 
U

User11103

abgemeldet
- Waren die Kurseinheiten verständlich?
An manchen Stellen kommen einem Worte "alt-deutsch" vor, aber ich habe mittlerweile hier gelernt, dass das wohl der Scherm-Style ist :D
Im großen und ganzen sind die Skripte meiner Meinung nach recht verständlich und logisch aufgebaut.

- Wie ist das Moodle Angebot?
Habe davon nur die alten Klausuren genutzt.

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Habe keine besucht und denke, dass das auch nicht nötig ist.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Habe ich auch keine weiteren benutzt, da nur Skript-Inhalte abgefragt werden.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
So generell nichts - es ist viel Stoff und man muss sich halt Zeit nehmen. Aber wenn man oft wiederholt, alte Klausuren und EA's bearbeitet, ist man eigtl mehr als gut gerüstet für die Klausur, da einem Fragen dann oft bekannt vorkommen werden und man die aus dem ff eigtl beantworten kann :-)

- Sonstige Hilfen und Tipps?
Guckt euch alte Klausuren an!!! :belehren:
Wenn ihr das Schema und die Fragestellungen kennt, ist es nicht mehr schlimm.

Der Klausuraufbau ist in den letzten Jahren immer wie folgt gewesen:
Multiple Choice
>>> Dafür muss man alle Skripte einmal gelesen haben. Es werden nur Schlagwort Thesen abgefragt - also wirklich das wichtigste pro Thema und keine Mini-Details. Diese sind dann meist aus dem Original Text (und wenn die Aussage falsch ist, dann natürlich etwas abgeändert - meist nur mit einem ausgetauschten Wort). Es hilft sehr, wenn man die alten MC Aufgaben durcharbeitet.

Pflichtaufgabe
>>> War in den letzten Jahren immer aus dem gleichen Kapitel, wie die EA des gleichen Semesters ;-)
Bsp.: WS 16/17 war die EA über Thema "Orga 2 // Kap.4 // Konfiguration" und die Pflichtaufgabe war dann auch aus Kap. 4 in der Prüfung.
Hier kann man sich also relativ gut "spezialisieren", um damit Punkte zu sammeln. (keine Garantie für kommende Prüfungen :D )

Wahlaufgabe
>>> Jeweils eine Aufgabe zu den anderen beiden Kursen
Bsp: WS 16/17 war dann Aufgabe A über "Orga 1" und Aufgabe B über "Orga 3"
Hier hilft es auch sehr schon mal alte Klausuren und EA's bearbeitet zu haben.
Ich bin der Meinung, dass auch hier nur jeweils Fragen "kapitelweise" abgefragt wurden - also man sollte recht systematisch nach dem Skriptaufbau lernen.

Falls jemand alte Klausuren oder alte EA's haben will, kann er sich gerne melden :notebook:

Liebe Grüße
 
Hallo zusammen,

ich habe mich jetzt mal dazu entschlossen, hier auch mal ein paar meiner Erfahrungen niederzuschreiben.

Ich habe sehr von diesem Forum profitiert, da ich mir gute Eindrücke der verschiedenen Module, durch die Erfahrungsberichte, machen konnte.

Hier meine Erfahrungen mit dem Modul Organisation:


- Waren die Kurseinheiten verständlich?

Mir haben die Skripte ganz gut gefallen. Ich konnte alles beim ersten Mal Lesen gut verstehen und nachvollziehen.

- Wie ist das Moodle Angebot?
Habe ich nicht genutzt.

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Habe ich nicht genutzt.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Ich habe die Karteikarten von Uni-Karteikarten.de genutzt.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen? Sonstige Hilfen und Tipps?
Hier konnte ich mit die beste Note in meinem Studium schreiben. Je mehr man die Skripte auswendig gelernt hat, desto einfacher ist die Klausur. Die, wie oben auch schon jemand geschrieben hat, sehr fair sind. Hier auch unbedingt mit den Altklausuren lernen und die Skripte lesen.

Fazit: Gute Skripte, einfach zu lesen und zu verstehen. Man muss sehr viel auswendiglernen, dann ist es aber fair und gut machbar. Mir hats letztlich gut gefallen, klare Empfehlung von mir!


Liebe Grüße
Janice
 
Oben