Allgemeine Infos Erfahrungsberichte 55100 Propädeutikum

Dieses Thema im Forum "55100 Propädeutikum mit Einführung WiWi" wurde erstellt von Schnecke, 17 Mai 2017.

  1. Schnecke

    Schnecke Tutorin und Forenadmin

    Ort:
    München
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    200 von 210
    Beginnend mit dem Jahr 2017 wollen wir einen Versuch starten, die bisher gewonnenen Erfahrungen in diesem Modul in diesem Thread zu sammeln.

    Wer gerne seinen Kommilitonen etwas von seinen bisherigen Erfahrungen mitgeben mag, sei es zum Stoff des Moduls, zur Art und Weise wie es vermittelt wird, zu ergänzender Literatur, Fällen und Lösungen, mentorieller Betreuung, wissenschaftlichen Betreuern oder dem Lehrstuhlinhaber selbst - hier ist der rechte Platz dafür. Wo hattet ihr Probleme in diesem Modul und habt ihr sie gelöst und wenn ja wie? Welche Tipps habt ihr für die zukünftigen Beleger dieses Moduls?

    Bitte bedenkt: Dies ist ein im Grunde öffentlicher Raum - also schreibt bitte nichts, was ihr den Betroffenen nicht auch ins Gesicht sagen würdet, und haltet euch bei der Darstellungen an die gebotene Netiquette. Nicht nur Angehörige der Fernuni und ihren Lehrstühlen lesen mit, sondern auch aktuelle und zukünftige Studierende.
    Wir wollen informieren, nicht verprellen oder erschrecken.

    Ansonsten gilt: fühlt euch frei, diese Seite zu füllen! :thumbsup:
     
  2. timon16

    timon16

    Ort:
    Dresden
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    2. Hochschulabschluss:
    Diplom-Ingenieurin
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    50 von 210
    Dieses Modul habe ich gleich im ersten Semester als Teilzeitstudent belegt und fand es super, um in den Gutachtenstil reinzukommen. An meine damalige Einsendeaufgabe über einen Kleingärtner, der seine verfaulten Äpfel vermeintlich zu spät entfernt hat, denke ich oft und gerne zurück. Zusätzliche Literatur habe ich nicht verwendet. Neben den Einsendearbeiten habe ich mich mit dem Gutachtenstil beschäftigt und die Klausur ohne wochenlanges Vorbereiten gut bestanden. Damals war EWiWi noch im Curriculum und wurde von mir bestimmt drei Mal so intensiv bearbitet... In der Klausur wurde eine "Norm" abgedruckt, sodass man außer dem Gutachtenstil eigentlich auch nichts Besonderes können musste.
    Alles in allem sollte dieses Modul niemandem Angst machen und ist auch für Teilzeitstudenten sehr gut neben einem weiteren Modul händelbar. Nach ein paar Semestern mehr, empfinde ich dieses Starter-Modul als das mit Abstand einfachste.
     
    Antonio und Schnecke gefällt das.
  3. Pusheen

    Pusheen

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Laws
    Studiengang:
    Erste Juristische Prüfung
    2. Studiengang:
    Master of Laws
    ECTS Credit Points:
    0 von 90
    Sehr kreativ, Christel, im Ex-Rewe, InFi, Prop und Arbeitsvertragsrecht Werbung für study-Dings zu machen - sich noch nicht einmal die Mühe machen, was zum Modul zu schreiben, sondern nur Copy and Paste ist ganz schön arm... [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden