Frage zu Modul/Klausur Frage zu Klausurwiederholung

Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
Sollte die Frage schon irgendwo beantwortet sein, bistte sagen. Ich finde die Antwort nicht.
Meine Frage: So wie es ausschaut habe ich heute die Klausur verhauen ( Bei BWL hätte ich warscheinlich wirklich ALLES andere gewusst...) und mit meinen 30+x Punkten aus VWL wirds wohl nicht langen. Nun meine Frage: MUSS ich die Klausur wiederholen, oder kann ich das Nicht Bestanden durch einen andere Klausrprüfung "aufholen". Ich weiß nicht mehr wo, aber ich habe, glaube ich, irgendwo so etwas gelesen.
 
Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
Vielen Dank. Aber bekomme ich die Prozent mitgeteilt, oder einfach nur ein "nicht ausreichend". Sollte ich 40 Punkte erreichen (also 40% richtig haben), müsste ich, z.B bei externem Rechnungswesen 60% richtig haben. Sehe ich das richtig?
 
Im Prüfungsportal und auf dem Notenbescheid werden die Prozentangaben stehen.
Und du gleichst nicht mit einem anderen Modul aus, sondern der Summe der Modulgruppe (S.10 sind die Gruppen).
Du könntest also jetzt I+F 51, ExRewe 52, Int.Rewe 52, Mikro/Makro 55 Punkte holen und würdest damit deine 40 Punkte ausgleichen.

Persönlich würde ich dir raten Ex.Rewe, Int.Rewe, Mikro, I+F und dann nochmal Wiwi zu schreiben. In der Reihenfolge.
Denn jedes nicht bestandene Modul zieht den Schnitt am Ende runter. Und wenn man die anderen 4 Module bestanden hat, ist auch Wiwi kein Hexenwerk mehr.
 
Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
Ok, vielen Dank. Das heute war aber EXTREM ärgerlich. Ich hatte mich sehr, sehr gut vorbereitet und durch alle Übungsklausuren ein unglaublich gutes Gefühl, aber dann kamen genau 2 Themen bei BWL die mich höchstwarschienlich die Punkte gekostet haben. Nun wegen dem Schnitt ist es mir (ganz ehrlich) egal. Ich studiere nur für mich nebenher und mein Ziel ist es einfach zu "schaffen". (Neben Selbsständigkeit und Kindern, so schon kein Vergnügen)
 
Persönlich würde ich dir raten Ex.Rewe, Int.Rewe, Mikro, I+F und dann nochmal Wiwi zu schreiben. In der Reihenfolge.
Denn jedes nicht bestandene Modul zieht den Schnitt am Ende runter. Und wenn man die anderen 4 Module bestanden hat, ist auch Wiwi kein Hexenwerk mehr.

Kann ich so unterschreiben. Für Einführung Wiwi sollte man seinen Freischuss nicht verschwenden. Durch den VWL Teil ist das Modul fast geschenkt. Der Pool der VWL Klausurfragen ist wirklich sehr klein und mit etwas Glück im BWL Teil kann man auch eine gute bis sehr gute Note schreiben.
 
Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
Nun dann werde ich den Rat befolgen. Vielleicht mache ich auch die Nachprüfung im September. Ist ja nur mehr 3 Monate bis dahin und der Stoff wird nicht komplett verschwinden. Aber jetzt warte ich mal auf das Ergebnis. Bis wann kann man damit rechnen?
 
Ort
zwischen Düsseldorf und Holland
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 180
Aber jetzt warte ich mal auf das Ergebnis. Bis wann kann man damit rechnen?

ich will Dich ja nicht frustrieren, aber EWiwi hat wirklich lange gedauert, so weit ich mich erinnern kann, über 8 Wochen. Kann mich aber den Vorrednern nur anschließen, dafür nicht den Freiversuch zu nehmen, da kommen noch wirklich üble Fächer.
Ich hab mir meinen Freiversuch für Unternehmensführung aufgehoben, das schreibe ich am Freitag nach und hoffe, dass ich wenigstens die 25% erreiche.
 
Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
:D
Frustrieren wird es mich nicht, keine Sorge. Dann passt das sowieso in meinen Zeitplan. Bis Mitte August werde ich das Ergebnis wohl haben, dann kann ich schauen, ob ich den Versuch gleich im September noch einmal mache. Gab es nicht so was wie einen Gratisversuch wegen Corona?
 
Bis Mitte August werde ich das Ergebnis wohl haben, dann kann ich schauen, ob ich den Versuch gleich im September noch einmal mache.
Jein, denn die Anmeldephase für die Klausuren des SS endet am 7. August. Da bin ich gespannt, wie die Uni das regelt, denn es wäre ja nicht fair, wenn man aufgrund der Umstände nicht in der Lage ist, im Falle des Durchfallens eine Klausur im Folgesemester zu wiederholen.
 
Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
Ich kann michja auf jden Fall zur Sicherheit anmeldne und "bestenfalls" wieder abmeldne , oder?
 
Jein, denn die Anmeldephase für die Klausuren des SS endet am 7. August. Da bin ich gespannt, wie die Uni das regelt, denn es wäre ja nicht fair, wenn man aufgrund der Umstände nicht in der Lage ist, im Falle des Durchfallens eine Klausur im Folgesemester zu wiederholen.
Man meldet sich dann per Mail ans Prüfungsamt an und und die tragen einen manuell nach. Das:
Ich kann michja auf jden Fall zur Sicherheit anmeldne und "bestenfalls" wieder abmeldne , oder?
geht nicht, da wir uns ja bereits für die Klausuren gestern für das Sommersemester angemeldet hatten.

Also erstmal abwarten, bis bis Anfang September die Noten kommen :ROFL:
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Ich kann michja auf jden Fall zur Sicherheit anmeldne und "bestenfalls" wieder abmeldne , oder?

Würde ich auch so machen. Wüsste jetzt nicht, was dagegen spricht.

Und für B.Sc. Wirtschaftsinformatik hat 31001 in meinen Augen durchaus das Potential das Ausgleichsfach No 1 im Bereich Wiwi zu sein.

Allerdings, warum nicht einen weiteren gratis Prüfungsversuch mitnehmen, wenn man noch im Stoff drin ist. Der SS2020 Versuch zählt beim bei den Wiwi genauso wie die Nachholklausur aus WS2019/2020 als nicht unternommen, wenn man durchfällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ort
SüdTirol
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
40 von 180
Nun meine geehrten Helfer hier im Forum, es hat sich erledigt. Fragt mich nicht wie, heute kamen die Klausurergebnisse, ich habe 52,5 Punkte erhalten. Absolut zufrieden. Bei Einführung Wiinf sinds 64, also perfekter Start ins Studium!

Danke trotzdem für die Tipps. Heuet gönn ich mir noch ein Bier! (Oder 2)
 
Oben