Spiegel Online Giffey kritisiert Fasten im Ramadan: "Gesundheit und Schule gehen vor"

Dieses Thema im Forum "Newsfeed Beruf & Bildung" wurde erstellt von News UniSPIEGEL, 16 Mai 2018.

  1. [​IMG]
    Schüler müssten regelmäßig essen und trinken, um dem Unterricht folgen zu können, sagt Familienministerin Franziska Giffey. Religiöses Fasten dürfe Kinder nicht in der Schule einschränken.

    Weiterlesen...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden