Klausuraufgaben Klausur September 2019

Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
Master of Laws
2. Studiengang
B.A. Politikwissenschaft, Verwaltungsw., Soziologie
Es waren 3 von 6 Fragen zu beantworten. Fragen waren sinngemäß:

1. 1946 erschien der Aufsatz "Die Wiederherstellung des deutschen Privatrechts." Was ist damit gemeint?

2. Warum ist das BGB von 1900 eine Zäsur in Bezug auf die Historische Rechtswissenschaft.

3. Erklären Sie die Entwicklung des Lehnswesens im 11.-13.Jahrhundert und erläutern Sie dabei: Wer konnte ein Lehen vergeben, wer konnte es annehmen? Welche Rechte und Pflichten bestanden jeweils? Warum führte das Lehnswesen in England und Frankreich zu einer Zentralisierung und in Deutschland zu einer Dezentralisierung?

4. Definieren Sie die Begriffe "Verfassung" und "Verfassungsgerichtsbarkeit." Sind Reichshofrat und Reichskammergericht als Verfassungsgerichte anzusehen.

5. Beschreiben Sie die Entwicklung der Straftheorien im 19.Jahrhundert bezogen auf Strafzweck (...)
(Die Frage war noch etwas ausführlicher, ich kann mich aber nicht mehr erinnern)

6. Beschreiben Sie die Entwicklung des Strafrechts im 19.Jahrhundert anhand der wichtigsten Kodifikationen.


An dieser Stelle vielen Dank an die Mitstreiter aus den vorherigen Semestern, die Beiträge zu den Klausurthemen gepostet haben!
 
Oben