Klausuraufgaben Klausurthemen der letzten Jahre

Dieses Thema im Forum "55105 Arbeitsvertragsrecht" wurde erstellt von Christel, 30 Dezember 2018.

  1. Christel

    Christel

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Hallo Zusammen,
    Weiß jemand was die Themen der letzten Jahre in der Klausur waren? Moodle gibt hier leider nicht viele Infos
     
  2. Sommerkind

    Sommerkind

    Ort:
    Köln
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Hallo,
    ich hab leider auch nur 3 Themen gefunden:

    Klausur
    09/18: betriebliche Übung + AGB
    03/18: AGB
    03/16: Kündigungsschutzklage

    Mehr finde ich leider auch nicht. :-(
    LG
     
  3. Zuzanka

    Zuzanka

    Hochschulabschluss:
    Bachelor
    2. Hochschulabschluss:
    Magister iuris
    Studiengang:
    Erste Juristische Prüfung
    2. Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    150 von 210
    9/17 AGG
     
  4. Christel

    Christel

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Ok bisher haben wir dann den Stand :)

    09/18 = betriebliche Übung/ AGB
    03/18 = AGB
    09/17 = AGG
    03/17 = Entfristungsklage
    09/16 =
    03/16 = Kündigungsschutzklage
    09/15 =
    03/15 =

    das nochmal AGB Prüfung dran kommt halte ich eher für unwahrscheinlich was meint ihr?
     
  5. Carrington

    Carrington

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Laws
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Ich spekuliere auch darauf. Falls es doch drankommt, ist mein Freischuss bei der Erstbelegung halt weg.
     
  6. Zu den Themen kann ich auch nicht mehr beitragen, aber ich denke, dass die Prüfungsinhalte der EA (dieses Semester ja auch AGB und verhaltensbed. KSK) eher nicht Inhalt der Klausur sind? Deshalb würde ich beides ausschließen!? Oder hat jmd andere Erfahrungen gemacht?
     
  7. Moogle

    Moogle

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Doch, die Prüfungsinhalte der EA sind regelmäßig Inhalte der Klausur. Habe die Klausur im WS 2017/18 über AGB geschrieben und im gleichen Semester ging es in der EA2 auch um AGB. Zusammenfassend würde ich sagen, man kann von den Inhalten der EA nicht auf die Inhalte der Klausuren tippen.
     
  8. Der letzte Beitrag ist nicht ganz eindeutig: Kann man nun von den Inhalten EA auf die Klausur schließen oder eher nicht?
     
  9. Ich hab mal aus anderen Gesprächen im Forum zusammengetragen und zitiere:
    SS11 = Kündigungsschutzklage
    WS11/12 = Kündigungsschutzklage
    Basierte auf dem Urteil Bundesarbeitsgericht Urteil vom 28.02.2002, Aktenzeichen: 6 AZR 357/01
    SS12 =
    Aufgabe 1 Fall 1: Prüfung, ob Lohnanspruch besteht (§ 611 I BGB iVm Arbeitsvertrag)
    Aufgabe 1 Fall 2: Prüfung, ob Lohnanspruch trotz Kündigung besteht
    Aufgabe 2 Fall 1: Prüfung, ob AV wirksam beendet worden ist (Anfechtung etc)
    Aufgabe 2 Fall 2: "Anspruch auf Gehalt für August entstanden. Durch Anfechtung untergegangen?
    Anfechtung im Arbeitsrecht ausnahmsweise ex nunc Wirkung. Anspruch bleibt erhalten."
    WS12/13 = Kündigungsschutzklage Fristen
    SS13 = SE
    WS13/14 = Kündigungsschutzklage
    Basierte auf dem Urteil "BUNDESARBEITSGERICHT Urteil vom 9.6.2011, 2 AZR 381/10"
    Außerordentliche Kündigung - Interessenabwägung - Abmahnung
    SS14 = Kündigungsschutzklage mit Gehalt fällig
    "Der Klausurfall beruht auf dem Urteil vom LAG Mainz vom 8.8.2013, AZ 10 Sa 66/13 in leichter Abwandlung...
    Dort wollte der AG eine Umdeutung ggf. in eine ordentliche Kündigung vornehmen lassen."
    WS14/15 =
    "Ordentliche Kündigung; verhaltensbedingt wegen versuchtem Pfandschwindel. Zwei Aufgaben; bei erster Aufgabe war Begründetheit einer Kündigungsschutzklage zu prüfen (85 P.), bei zweiter Aufgabe (15 P.) war kurz zu einem lange zurückliegenden Vorfall desselben Arbeitnehmers (Trunkenheit am Steuer und mögliche arbeitsrechtliche Konsequenzen) Stellung zu nehmen.
    Kurz zusammengefasst: Arbeitnehmer eines Getränkeherstellers hat versucht pfandfreie Flaschen mit selbst gebastelten Pfandetiketten zu bekleben um dafür anschließend in seiner Freizeit bei einem Supermarkt Pfand zu ergaunern. Wurde dabei von Ladendetektiv erwischt und kassierte anschließend von seinem Chef die ordentliche Kündigung. Arbeitnehmer erhebt dagegen Kündigungsschutzklage und argumentiert, dass es den Arbeitgeber nichts angeht was er in seiner Freizeit macht."
    SS15 =?
    WS15/16 = Kündigungsschutzklage
    SS16 = war eine Kündigungschutzklage mit Teilzeitbefristung
    WS16/17 = Entfristungsklage 80P + Zusatzaufgabe 20P Gehalt fällig
    SS17 = AGG
    WS17/18 AGB
    (EA2 AGB)
    SS18 Betriebliche Übung/ AGB
     
    BieneMaja und Christel gefällt das.
  10. Piwi

    Piwi

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    2. Studiengang:
    Erste Juristische Prüfung
  11. Ja, daher hab ich das auch rausgenommen und mit unserem kombiniert und hier nochmal rein.
     
  12. Piwi

    Piwi

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    2. Studiengang:
    Erste Juristische Prüfung
    Alles klar :-)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden