Sonstiges Latein lernen

Ort
bei München
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
135 von 180
Ach sagt mal, wenn man Sprachen lernen will, in meinem Fall Latein, kann man da so Anbieter wie ILS nehmen oder ist das bullshit?
Der tollste Lateinkurs ist der in der Stadt, 4 Wochen/6 Tage die Woche ganztags. Dann kann man es. Aber die Zeit habe ich nicht. Leider.
VHS ist mir zu langsam, und auch weit weg (sprich, unsere bietet es nicht an)

Oder ein anderer Anbieter im Netz? Wäre cool, wenn es was mit Einsendeaufgaben wäre oder so. Also nicht bloß CD und alles allein daheim. Sondern quasi Fernschule für Sprachen :D
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
@JSchneider ich hab bei mir im moodle einen lateinkurs von prof. schmieder. allerdings weiss ich gar nicht, wo ich den her habe...ich hatte mal die möglichkeit eine art zusatzkurs anzuklicken für "grundlagen" o. ä. - vielleicht fragst du mal bei prof. schmieder nach (oder fr. krämer, sie wird auch als ansprechpartnerin angegeben)?
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Ach sagt mal, wenn man Sprachen lernen will, in meinem Fall Latein, kann man da so Anbieter wie ILS nehmen oder ist das bullshit?
Der tollste Lateinkurs ist der in der Stadt, 4 Wochen/6 Tage die Woche ganztags. Dann kann man es. Aber die Zeit habe ich nicht. Leider.
VHS ist mir zu langsam, und auch weit weg (sprich, unsere bietet es nicht an)

Oder ein anderer Anbieter im Netz? Wäre cool, wenn es was mit Einsendeaufgaben wäre oder so. Also nicht bloß CD und alles allein daheim. Sondern quasi Fernschule für Sprachen :D
Sag mir bitte Bescheid, wenn Du fündig wirst. Ich habe auch mal gesucht und das hier gefunden:

http://www.fernstudium-ekd.de/sprachen/latein.php

Das wäre auch preislich attraktiv. Allerdings ist man hier wieder nur auf sich gestellt. Ich habe mal einen kostenlosen Onlinekurs angefangen und festgestellt, dass das (für mich) alleine nicht geht. Das liegt weniger am Verständnis, als an der Motivation, sich ohne Fremdkontrolle erst mal durch die Grammatik zu boxen.
 
Ort
NRW
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Ach sagt mal, wenn man Sprachen lernen will, in meinem Fall Latein, kann man da so Anbieter wie ILS nehmen oder ist das bullshit?
Der tollste Lateinkurs ist der in der Stadt, 4 Wochen/6 Tage die Woche ganztags. Dann kann man es. Aber die Zeit habe ich nicht. Leider.
VHS ist mir zu langsam, und auch weit weg (sprich, unsere bietet es nicht an)

Oder ein anderer Anbieter im Netz? Wäre cool, wenn es was mit Einsendeaufgaben wäre oder so. Also nicht bloß CD und alles allein daheim. Sondern quasi Fernschule für Sprachen :D

In Moodle gibt es eine Lateinplattform https://moodle.fernuni-hagen.de/course/view.php?id=23725.

Und in der Unibib-Datenbank gibt es einen interaktiven Lateinkurs http://www.ub.fernuni-hagen.de/datenbankenlieferdienste/showdatabase.html?id=582

Ich hoffe, es ist etwas für dich dabei. VHS hab ich mal versucht :wall:, ideal sind natürlich die Latinumkurse an den Unis. Ich hab allerdings noch keinen Weg entdeckt, dass man als FernUni-Studi daran teilnehmen kann.
 
Ort
bei München
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
135 von 180
Danke.
Den Moodle Kurs habe ich auch, aber so ganz ohne alle Ahnung komme ich damit nicht klar. Bin ja blutige Anfängerin.
Unikurse sind nur für Studis der jew. Uni :dead:
Und ohne Druck mache ich Sprachkurse nicht, also "bis Tag x das und das gemacht haben" - sei es wg Einsendearbeit oder weil ich dann wieder zum Kurs muss.

Ich klick mich jetzt noch durch eure weiteren Links.
 
Ort
Graz
Hochschulabschluss
Magistra (FH) Wirtschaftswissenschaft
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
180 von 180
Ich weiß nicht, wie das in D ist, aber in Graz und Wien kann man sich durchaus auch als "Externer" für die Latinum-Kurse anmelden... tw. wurden diese von den Unis auch an Drittanbieter ausgelagert. Für Berufstätige gibt es sogar eigene Wochenendkurse. Vielleicht fragst du einfach mal an deiner örtlichen Uni nach, ob es bei euch sowas auch gibt? (Kann ja durchaus von Uni zu Uni unterschiedlich sein...)
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Hallo allerseits,
habe das große Latinum vor rund 35 Jahren erworben und so gut wie nichts behalten. Da ich für meinen KuWi-Schwerpunkt Geschichte unbedingt Latein brauche, bin ich total dankbar für Eure Tips :danke:, auch wenn ich erst einen Bruchteil davon gelesen habe. Werde es jetzt gleich mal an der Lernplatform Latein der FernUni ausprobieren. Bis dann!
P.S. Wer vielleicht eine Lerngruppe Latein gründen möchte, kann sich gern bei mir melden. Viel Zeit kann ich so kurz vor der Semesterabschlussklausur nicht investieren, aber etwas geht immer, wie man so schön sagt...;-)
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Da ich für meinen KuWi-Schwerpunkt Geschichte unbedingt Latein brauche
:-), wenn auch von Vorteil. Lateinkenntnisse im Bachelor sind nicht nötig, da kann man auch gut mit Übersetzungen arbeiten.
Sinnvoll ist meines Erachtens Latein im Geschichtsmaster, wenn man den Schwerpunkt auf Mittelalter legt. (Nicht sehr viele hier haben das Latinum in der Tasche und zumindest bei mir wird das auch nichts mehr ;-))
Aber wenn Du ohnehin nur wieder auffrischen musst, dann denke ich, ist die Moodle-Plattform schon mal ein erster Schritt.
 
Ort
Graz
Hochschulabschluss
Magistra (FH) Wirtschaftswissenschaft
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
180 von 180
Lateinkenntnisse sind kein Erfordernis für das KUWI-Studium... schaden können sie aber natürlich nie. ;-)
Hier findest du auch noch die offizielle Info der Fernuni dazu (unter FAQs - Zulassungsvoraussetzung):
http://www.fernuni-hagen.de/KSW/portale/bakw/service/
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
75 von 180
Hallo Zusammen,
im Zusammenhang mit der Bearbeitung meiner ersten Hausarbeit habe ich doch die Notwendigkeit erkannt, zumindest im Ansatz Lateinkenntnisse zu haben. Ich selbst bin blutiger Anfänger (außer jenen Sätzen, die man über Asterix und Obelix kennt :-)) und habe mich deshalb in diesem Wintersemester für einen Lateinkurs eingeschrieben, der an der FernUni Hagen von Dr. K. St. angeboten wird.
Das Programm läuft 30 Wochen mit 15 Lerneinheiten, die zweiwöchig bearbeitet werden.
Der Kurs ist separat zu bezahlen, Herr Dr. St. bringt sich aber mit vielen Wiederholungsaufgaben und Zusatzwissen/Historikerwissen ein. Aktuell sind wir in Lektion 2, also noch am Anfang, und ich komme noch ganz gut mit. Ich hoffe das bleibt so! :reader:
Gerne kann ich zur Halbzeit oder am Ende (noch)mal berichten, wie es mit dem Kurs lief, wenn jemand Interesse hat.
Herzliche Grüße
Stefanel
 
Oben