Hilfe zur Klausuraufgabe Nachbesprechung Klausur Mrz 2017 (WS 2016/17)

Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo zusammen,

wollte gerne mal eure Meinung zur Aufgabe 2c) hören.
Auf Grund der Themeneingrenzung bin ich eigentlich davon ausgegangen, dass die die Störablaufanalyse als Bestandteil des Kapitel 3.3.2.3: Baumanalyse auf Basis von Experteneinschätzungen nicht geprüft werden würde.


Liebe Grüße
Summerle
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo Summerle,

ich habe die Klausur heute Vormittag auch geschrieben und bin ebenfalls darüber gestolpert. Ich hatte mich auf die Störablaufanalyse auch nicht vorbereitet gehabt. Zuerst dachte ich, dass ich die Themenausgrenzung wohl falsch verstanden hätte. Nachdem ich aber gerade eben noch einmal auf Moodle und im Inhaltsverzeichnis der Kurseinheit nachgeschaut habe, bin ich auch der Meinung, dass die Störablaufanalyse eindeutig im Rahmen der Themenausgrenzung ausgeschlossen wurde.

Liebe Grüße,
Laura
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Habe gerade auf Moodle gesehen, dass der folgende Beitrag im Nachrichtenforum seitens des Lehrstuhl veröffentlicht wurde:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

uns erreichen vermehrt Anfragen, dass es bei der Modulklausur "Konzerncontrolling" im WiSe 2016/2017 zwischen der Themeneingrenzung vom 18.01.2017 und der Klausuraufgabe 2 c) eine Überschneidung gibt.

Bitte seien Sie versichert, dass dieser Umstand schnellstmöglich geprüft und bei der Klausurkorrektur angemessen berücksichtigt wird."

Das lässt ja hoffen ;-)

Liebe Grüße,
Laura
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
2. Hochschulabschluss
Master of Science
Studiengang
Bachelor of Laws
Ich habe ein ganz anderes Problem, habe es geschafft die Baumanalyse zu lösen, hat aber unendlich viel Zeit gekostet und dann aber das DupotKZ-System dafür nicht mehr geschafft....mist
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Ich habe ein ganz anderes Problem, habe es geschafft die Baumanalyse zu lösen, hat aber unendlich viel Zeit gekostet und dann aber das DupotKZ-System dafür nicht mehr geschafft....mist
Dann bitte auch mit deinem Anliegen an den Lehrstuhl wenden. Ich denke es geht nicht nur dir so, dass die Bearbeitung der Aufgabe viel Zeit gekostet hat. Das sollte Berücksichtigung in der Bewertung finden, auch wenn diese Aufgabe nachträglich revidiert wird.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Man könnte fast sagen, dass dies ein operationelles Risiko im Sinne eines Personenqualitätsriskos (Lehrstuhl grenzt aus, aber der verantwortliche stellt trotzdem die Aufgabe) war, was wir bei einer korrekten Risikoaggregation hätten mit berücksichtigen müssen. Vielleicht wollten sie uns ja nur prüfen ;-):hammer::freu2::panik:
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hi Zusammen,

nach der Klausur wurden noch im Hörsaal eifrig die Skripte ausgepackt, wo ja viele im Inhaltsverzeichnis die jeweiligen ausgegrenzten Kapitel ausgekreuzt haben und da war die Verwunderung schon groß. Ansonsten, muss man sagen, war die Klausur absolut fair. Ich hatte auch das Problem, dass ich mich mehr mit der Störablaufanalyse beschäftigt habe, als dann letztlich mit DuPont und hoffe, dass der Lehrstuhl eine gute Lösung findet :).
 
Oben