Infos und Tipps Tipps zum Modul | 32661 Stabilitätspolitik

Antonio

Fernuni-Hilfe
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
32661 Stabilitätspolitik (FernUni Hagen)


Inhalt


1) Lehrstuhl
2) Lernmaterial




L E H R S T U H L


Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik

Hier geht's zum Lehrstuhl für das Modul Stabilitätspolitik




L E R N M A T E R I A L


Kurs Stabilitätspolitik

von Udo Marx

Der Autor schreibt:
Ziel dieses Skriptes ist es, den Diplom (AVWL-Prof. Wagner)- und Master-Studenten einen wesentlichen Einblick in die Prüfungsanforderungen des Moduls „Stabilitätspolitik“ zu geben. Dieses Modul umfasst die Kurse „Stabilitätspolitik“ und „Problemfelder der Makroökonomik“.

Vor dem WS 2010/11 konnten nur Master-Studenten eine Klausur zum Modul „Stabilitätspolitik“ schreiben. Seit dem WS 2010/11 ist auch für Diplom-Studenten, die die AVWL-Prüfung bei Prof. Wagner schreiben wollen, das Modul „Stabilitätspolitik“ relevant. Die von Prof. Wagner gestellte AVWL-Klausur ist seit dem WS 2010/11 sogar identisch (!) mit der Master-Klausur „Stabilitätspolitik“. Der Kurs „Stabilitätspolitik“ repräsentiert mehrere Kapitel aus dem von Prof. Wagner verfassten Buch „Stabilitätspolitik“. Der ehemalige AVWL-Kurs „Theorie der Stabilitätspolitik“ basierte ebenfalls auf diesem Buch. Der Unterschied beider Kurse liegt hauptsächlich darin, dass der Kurs „Stabilitätspolitik“ eine größere Anzahl von Kapiteln dieses Buches beinhaltet als der AVWL-Kurs „Theorie der Stabilitätspolitik“. Der Kurs „Stabilitätspolitik“ ist folglich umfangreicher bzw. umfasst mehr Themen als der ehemalige AVWL-Kurs „Theorie der Stabilitätspolitik“.

Weitere Infos zum Kurs

Textprobe Teil 1
Textprobe Teil 2
Bestellung (Deutschland Portofrei)
 
Ort
63165 Mühlheim
Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Status Diplom
abgeschlossen
Hallo, liebe Studierende für das Modul "Stabilitätspolitik",

ich ergänze die Tipps von Antonio noch um unser Seminarangebot für dieses C-Modul. Da es sich um eine umfangreiche Stoffmenge handelt, haben wir die Seminare in 2 Blöcke aufgeteilt.

A-VWL + VWT: Modul 32661 (=C-Modul), Stabilitätspolitik, Prof. Dr. Wagner


1. 05. – 07.07.2013 (299-- €) Theorie der Stabilitätspolitik, 1. Teil im Buch
(KursNr. 42170, 00538), auch Online-Einzelbetreuung möglich
(Fr. 9.00 – So. 21.00 Uhr=30 Std. Unterricht), Martina Spahn


2. 18.07.2013 (99,-- €) Makroöko. Problemfelder (KursNr. 42171 = 00520)
(Mo. 09.00 – 21.00 Uhr=10 Std. Unterricht), Dr. Josef Tielesch


3. 19. – 21.07.2013 (299,-- €) Regelgebundene Stabilitätspolitik + Ökon. Interdependenz u.
internationale Koordinierung von Stabilitätspolitik, 2. Teil und
Schlussteil im Buch (KursNr. 42170, 00649+00650),
auch Online-Einzelbetreuung möglich
(Fr. 9.00 – So. 21.00 Uhr=30 Std. Unterricht), Martina Spahn

Weitere Infos findet Ihr auf unserer Website: www.martina-spahn.de.
Ganz ausführliche Infos zu "Stabilitätspolitik findet Ihr auch unter: http://www.martina-spahn.de/page/in...ule/89-seminarbeschreibung-c-modul-32661.html

Viele Grüße
Martina
 
Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Status Diplom
Hauptstudium
Hallo,
vom 29. bis 31. Januar 2016 soll in Bassum (bei Bremen) die Klausurvorbereitung "Stabilitätspolitik" vom Repetitorium Axel Hillmann mit Frau Dr. Heide Wolff stattfinden. Leider gibt es bisher nur wenige Anmeldungen dazu.
Hat jemand evlt. noch Interesse an der Veranstaltung? Ggf. könnten wir auch Fahrgemeinschaften bilden.
VG
Daniel
 
Danke für die tollen Infos zu dem Modul, ich werde es Höchstwahrscheinlich belegen da sich alles hier toll ließt und Optionen wie Zeitreihen oder Steuern vergleichsweise Grausam aussehen.

Eine entscheindende Info bräuchte ich noch - stehen die Skripte auch als PDF zur Verfügung? Andernfalls kann ich das Modul nicht bearbeiten da ich momentan keine fixe Versandadresse habe, zu der ich in absehbarer Zeit wieder kommen würde...
 
Ort
Frankfurt
Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Status Diplom
Hauptstudium
32661 Stabilitätspolitik (FernUni Hagen)


Inhalt


1) Lehrstuhl
2) Lernmaterial




L E H R S T U H L


Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Makroökonomik
Hier geht's zum Lehrstuhl für das Modul Stabilitätspolitik




L E R N M A T E R I A L


Kurs Stabilitätspolitik
von Udo Marx

Der Autor schreibt:
Ziel dieses Skriptes ist es, den Diplom (AVWL-Prof. Wagner)- und Master-Studenten einen wesentlichen Einblick in die Prüfungsanforderungen des Moduls „Stabilitätspolitik“ zu geben. Dieses Modul umfasst die Kurse „Stabilitätspolitik“ und „Problemfelder der Makroökonomik“.

Vor dem WS 2010/11 konnten nur Master-Studenten eine Klausur zum Modul „Stabilitätspolitik“ schreiben. Seit dem WS 2010/11 ist auch für Diplom-Studenten, die die AVWL-Prüfung bei Prof. Wagner schreiben wollen, das Modul „Stabilitätspolitik“ relevant. Die von Prof. Wagner gestellte AVWL-Klausur ist seit dem WS 2010/11 sogar identisch (!) mit der Master-Klausur „Stabilitätspolitik“. Der Kurs „Stabilitätspolitik“ repräsentiert mehrere Kapitel aus dem von Prof. Wagner verfassten Buch „Stabilitätspolitik“. Der ehemalige AVWL-Kurs „Theorie der Stabilitätspolitik“ basierte ebenfalls auf diesem Buch. Der Unterschied beider Kurse liegt hauptsächlich darin, dass der Kurs „Stabilitätspolitik“ eine größere Anzahl von Kapiteln dieses Buches beinhaltet als der AVWL-Kurs „Theorie der Stabilitätspolitik“. Der Kurs „Stabilitätspolitik“ ist folglich umfangreicher bzw. umfasst mehr Themen als der ehemalige AVWL-Kurs „Theorie der Stabilitätspolitik“.
Weitere Infos zum Kurs
Textprobe Teil 1
Textprobe Teil 2
Bestellung (Deutschland Portofrei)
Auch wenn der Eintrag von 2013 ist werden die Skripte von Herrn Marx ständig aktualisiert und sind zur Prüfungsvorbereitung sehr zu empfehlen. Ich konnte damit die Prüfung gut bestehen.
 
Oben