Sonstiges Wer hat im SS 2019 Internes Rechnungswesen belegt?

Dieses Thema im Forum "31031 Internes ReWe und funktionale Steuerung" wurde erstellt von Antonio, 6 April 2019.

  1. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Wer ist in diesem Semster dabei?

    Hier könnt Ihr Euch austauschen :-)
     
  2. Studi_Sus

    Studi_Sus

    Ort:
    München
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Hallo zusammen,

    Kann mir wer sagen wie lange man ungefähr warten muss bis die Noten bekannt gegeben werden? Durch den Lotse Bogen sollte das ja nicht so lange dauern... Danke schonmal und liebe Grüsse
     
  3. JessSly

    JessSly

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    150 von 180
    6-8 Wochen, wenn Fehler in der Aufgabenstellung waren wo erst das Vorgehen besprochen werden muß auch mal 12+ Wochen.
    Vor November brauchst du nicht mit den Ergebnissen rechnen.
     
  4. Studi_Sus

    Studi_Sus

    Ort:
    München
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    OK :) vielen Dank für die schnell Rückmeldung :)
     
  5. Immer noch keine Ergebnisse?!
    Für Lotse dauert es aber ganz schön lange :thumbsdown:
     
  6. SStoychev

    SStoychev

    Ort:
    Köln
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    190 von 210
    Das kannst du laut sagen :)
     
  7. JessSly

    JessSly

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    150 von 180
    :confused: Die Klausur war ende September, das sind knapp 5 Wochen. Das ist nicht lange. Anfang Dezember könnt ihr anfangen unruhig zu werden, aber doch nicht so kurz nach der Klausur!
     
  8. SStoychev

    SStoychev

    Ort:
    Köln
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    190 von 210
    Anfang Dezember wären locker über 8 Wochen :)
     
  9. JessSly

    JessSly

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    150 von 180
    Und? Ich frage mich gerade wirklich, wie schnell die Klausuren bei Law korrigiert sind, wenn ihr unsere im Durchschnitt 6-8 Wochen für lang haltet. Die Soll Zeit ist max 12 Wochen, bis dahin sollen die Noten vorliegen. Aber auch das ist kein Muß.
     
  10. Und ich finde, dass 5 Wochen lang sind bei Lotse! Sehe jetzt auch dein Problem nicht.
     
  11. SStoychev

    SStoychev

    Ort:
    Köln
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    190 von 210
    Es war gar kein Vorwurf. Alles easy :)
    Ich finde diese Abgrenzung deinerseits LAW und nicht LAW nicht immer zielführend...
    Ich weiß nicht warum man das oft erwähnen muss.

    Mir ist bekannt, dass es aufwändig ist, über 500 Klausuren zu korrigieren und zwar richtig. Ich gebe auch auch der Kollegin bisschen Recht, dass das Verfahren bei LOTSE-Klausuren zügiger sein könnte.
    Es ist immer besser, wenn die Ergebnisse nach 8 Wochen da sind, weil man viel besser planen kann, nicht nur die Belegung sondern auch Lernplan, Urlaub was weiß ich noch...

    Wie gesagt, dass war überhaupt kein Vorwurf wegen LAW oder Nicht-Law Klausuren...Darauf wollte ich nicht hinaus. Meines Erachtens sind aber 8 Wochen denkbar als Obergrenze (Beispiel für Lotse-Klausur: Externes RW vom letzten Semester).

    VG
    Stan
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2019
  12. JessSly

    JessSly

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    150 von 180
    Also Ich habe kein Problem, ich muß ja nicht warten.... :ROFL:
    Jo, chillax, alles easy Dude......
    Beantwortet noch immer nicht die Frage, wie lange Law Klausuren brauchen bis sie korrigiert werden.

    Das Modul hat im Schnitt 400 Teilnehmer im Semester. Das sind 400 Bögen, die die studentische Aushilfe per Hand einscannen und korrigieren lassen muß. Bei jeder Abweichung werden die Bögen nochmal händisch korrigiert.
    Natürlich habt ihr jedes Recht zu beklagen, dass es euch lange vorkommen würde.
    Ändert nichts an der Tatsache, dass man nach nur 5 Wochen nicht anfangen muß zu meckern.
    Hilfreich wären statt dessen so Infos, ob es bei der Klausur Fehler in der Aufgabenstellung gab, ob es mal wieder riesen Diskussionen in Moodle gibt. Das würde dann nämlich auf ernsthafte Verzögerungen hindeuten.
    Aber 5 Wochen? Alles ganz normal.
     
  13. SStoychev

    SStoychev

    Ort:
    Köln
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    190 von 210
    Bin ich ganz deiner Meinung ich habe gar nicht gemeckert nur halt meine Meinung dazu gesagt. Heute kamen die Ergebnisse zum Beispiel im Unternehmensrecht I, also auch ein Modul, bei dem 200 Leute im Schnitt schreiben. Es hängt immer von verschiedenen Umständen ab und das sowohl bei Rewi als auch bei nicht Rewi. Was ich nicht verstehe ist, warum immer öfters deinerseits der Vergleich angezogen wird. Nirgendwo habe ich gemeckert...ganz im Gegenteil finde ich die Arbeit von den Wiwi-Lehrstühlen sehr gut und bin bisher von allen zufrieden.
    Ich darf aber meine Meinung zu einer Grenze von 8 Wochen nenneny wonach man sich orientieren kann. Das hat nichts mit Meckern zu tun :)
     
  14. JessSly

    JessSly

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    150 von 180
    Ich frage mich jetzt wirklich, ob du hier nur trollst.

    1. Einem unsinnigen Post mit abwertendem Smiley zuzustimmen entspricht meckern
    2. Ich habe nicht einen Vergleich angestellt, ich gehe nur davon aus, dass Studenten von anderen Fakultäten nicht wissen, wie es bei Wiwi abläuft. Quelle: Erfahrung mit vielen verlorenen Law Studenten
    3. Es gibt keine 8 Wochen Grenze. Es gibt eine 12 Wochen Grenze. Die 6-8 Wochen sind eine Durchschnittszeit aus Erahrungswerten, kein offizieller Richtwert. Da gibt es Klausuren, die schneller durch sind und welche, die länger Dauern. Meckern, mit dämlichen 'Dislike' Smilies, und einfach unwahre Behauptungen in den Raum werfen, beschleunigt das Verfahren sicherlich nicht.

    Aber da ich eh davon ausgehe, dass du dich an Posts hier gerade aus Langeweile hochziehst, bin ich jetzt hier raus.
    Ich bin nur hier um zu helfen, euch ist nicht mehr zu helfen.
     
  15. SStoychev

    SStoychev

    Ort:
    Köln
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    190 von 210
    Ich weiß nicht was du mit verlorenen meinst, so werde ich mich nicht bezeichnen. Und es war gar keine Ironie gemeint in meinen Kommentaren. Dass du Smiley interpretierst ist ja deine Sache...ich persönlich lege keinen Wert drauf und gehöre zu einer Generation bei welcher es nur einen "Smiley" gab.
    Danke für deine Hilfsbereitschaft und deine Einschärtzung, dass mir nicht mehr zu helfen ist ( Das war hier zum ersten Mal Ironie!)
    Ich wiederhole mich: War kein Meckern, sondern meine Meinung dazu und die Erfahrung, die ich bei Loste-Klausur gesammelt Habe ( Quelle: Externes Rechnugswesen - Ergebnisse kamen innerhalb von 6 Wochen letzten 2 Semester.

    Dass du gerne Law-Studierenden ohne Grund angreifst gehört offensichlich zu deinen Hobbies ( Quelle: deine Posts, die mir solchen Eindruck gemacht haben.

    Ich finde die Arbeit von allen Moderatoren hier ( dich inklusive) wirklich toll und das hat mir viel geholfen ( Klarstellung: Null Ironie!!).

    Also Peace out und einen schönen Abend!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden