Finanzierung & Steuern Aufstiegsstipendium der SBB

Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Ich wollte hier noch kurz etwas über das SBB Stipendium schreiben, weil man viel zu selten davon hört. SBB ist die die Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung. Es ist ein ideologie-/parteifreies Stipendium für Leute mit sehr gutem Berufsabschluss. Die Stiftung wird von Bund und Kammern getragen.
www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium/

Zielgruppe des Aufstiegsstipendiums sind insbesondere Berufserfahrene, die den Hochschulzugang während oder nach ihrer beruflichen Ausbildung erreicht haben. Eine Bewerbung ist aber auch möglich, wenn Sie die Hochschulzugangsberechtigung durch einen Schulabschluss vor der Ausbildung erreicht haben.

Hier schreibe ich nur ganz kurz nach bestem Wissen und Gewissen oberflächlich zu dem Thema. Falls es für euch vermutlich in Frage kommt, solltet ihr euch auf jeden Fall weiter nachforschen und die Details klären.


Förderung
  • Es gibt keine Einschränkungen bezüglich Einkommen oder Alter oder Elterneinkommen usw.
  • Ein Fernstudium wird immer als ein berufsbegleitendes Studium gewertet. Die Förderhöhe beträgt hier pauschal 225 EUR/Monat.
  • (Bei einem Vollzeit-Präsenz-Studium ist die Förderung deutlich höher: Stipendium monatlich 861 Euro plus 80 Euro Büchergeld plus 150 EUR pro Kind unter 14 Jahren.)

Voraussetzungen:
  • Gefördert wird ein Erststudium nach sehr guter Berufsausbildung ODER Aufstiegsfortbildung. Also Prüfungsnote ist „besser als gut“. Es gibt auch die Möglichkeit über begründete Arbeitgebervorschläge oder den "Sieg" (Platzierung unter den ersten drei) bei einem anerkannten überregionalen beruflichen Leistungswettbewerb an das Stipendium zu kommen.
  • Berufspraxis Vollzeit min. 24 Monate. Nach Ausbildung und vor Beginn des Studiums. Wehrpflicht u. a. zählt nicht dazu.
  • Noch kein Studium abgeschlossen.
  • Natürlich ist keine Doppel-Förderung möglich, z. B. Bafög oder anderes Stipendium.
  • Man muss nach Aufnahme innerhalb eines Jahres das Studium beginnen.
  • Für bereits Studierende ist eine Bewerbung bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Der Bewerbungszeitraum beginnt üblicherweise schon eine Woche vor dem üblichen Semester-Start. Man kann sich also kurz (ca. eine Woche) vor Beginn des 3. Semesters noch bewerben. Hier zählt der Zeitpunkt der Bewerbung und nicht der weitere Ablauf (der sich noch einige Monate hinzieht).

Ablauf:
  • Stufe 1: Bewerbung Online
  • Stufe 2: Einreichen der Unterlagen und Kompetenz-Check (größerer Online-Fragebogen)
  • Stufe 3: Persönliches Interview


Alternativen:
Für nicht-akademische Weiterbildungen vergibt die SBB auch Stipendien.

Ohne viele Voraussetzungen gibt es auch das sogenannte „Meister-Bafög“:
Startseite - BMBF Aufstiegs-BAföG
Seit 01. August 2021 wird hier anscheinend die Unterhaltsförderung komplett als Zuschuss gewährt (also ohne Rückzahlung). Vermutlich wegen Corona?
 
Oben