Sonstige Aufgaben Bilanztheorie S.134 Aufgabe 1

Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Hallo,
in der Aufgabe werden 50 GE in die Substanzerhaltungsrücklage eingestellt. Wie werden die berechnet?


Gruss
 
moin, das is eigentluch simple

es gibt zwei herangehensweisen

G(substanziell) = G(nominal) - Summe(Preisteigerung * (veränderung des VG))
G(substanziell) = 700 - 0,5 * (10 + 20 +30 +40)
G(substanziell) = 650

Der Unterschiedsbetrag 700-650 = 50 GE ist die SubstanzerhaltungsrücklageWichtig: Bewertung der VG (Wirtschaftsgüter) mit Wiederbeschaffungspreisen
Das heißt hier, die letzten Eingänge des Vorrates sind zu 150 GE anstatt ursprünglich 100 GE angeschafft wurden. Die Bewertung erfolgt nicht zu historischen Werten, sondern zum AKTUELLEN Wiederbeschaffungspreis.
So ergibt die Differenz 50 GE Preissteigerung (150wiederbeschaffung-100ak)
 
Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Danke,

an die zweite Möglichkeit hatte ich selbst schon gedacht, wollte sie aber absichern.
 
Oben