Aktuelle EA EA 1 - SoSe 2021

Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Hallo,

gibt es Mitstreiter dieses Semester für das Modul und hat schon jemand mit der EA begonnen und Lust sich darüber auszutauschen?

Viele Grüße
 
Ich schriebe mit, habe es allerdings noch nicht geschafft, die EA zu bearbeiten. Sehe ich das richtig, dass es „nur“ Fragen sind, die man online beantworten und einwenden muss? So eine EA habe ich noch nicht gesehen und wundere mich deshalb gerade etwas...
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Genau, es müssen nur Fragen beantwortet und online eingereicht werden. Vielleicht magst du einfach Bescheid geben, wenn du die EA bearbeitet hast. Dann könnten wir uns austauschen. :)
 
Guten Morgen, ich habe mich mal durch die EA gearbeitet und habe folgende Ergebnisse:

1. C
2. A
3. A
4. B
5. D (aber bin mir unsicher)
6. Habe 31,4% gegoogelt, also passt eigentlich keine Antwort
7. B,C
8. ?
9. A,D
10. A evtl. auch B
11. B
12. A,B,C
13. A,B,C,D
14. ?
15. B
16. ?
17. B,C
18. A,B,C
19. B
 
Mist, habe mit bei der Nummerierung vertran, also 12 habe ich nichts, das ist das mit der Frage nach blau und rosa, dann ist mein 12. hier 13. usw bis 20.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Huhu,

irgendwie scheint bei dir die Reihenfolge der Fragen ganz anders zu sein als bei mir. Zum Beispiel, die Frage nach der Frauenquote (%) im Bundestag, scheint bei dir Frage 6 zu sein und bei mir ist das Frage 9. :-( Ähnlich verhält es sich mit der Frage (rosa+ blau) das ist bei mir Frage 1 und bei dir Frage 12.
Ich kann aber mal meine Antworten reinstellen, die sich somit leider ziemlich von deinen unterscheiden.

1. A,D (rosa + blau)
2. B,C (Gender Mainstreaming)
3. B,C (Arbeitsgerichtsbarkeit)
4. A (rechtliche Benachteiligung)
5. C (Personenstandsrecht)
6. A,B,C (Lohndifferenzen)
7. B (Frauenbewegung)
8. B (Ressourcenverteilung)
9. C (Es sind 30,7%. KE 2 S. 37)
10. A, B (Paritätsgesetz)
11. B (Mütter des Grundgesetzes)
12. B (feministische Analyse)
13. A,B,D (Schwangerschaft im Bewerbungsgespräch)
14. A (Jurastudierende in 1930)
15. A,B,C (Drei Elemente)
16. C,D (Verankerung von Frauenrechten)
17. A,D (Ehegattensplitting)
18. A (CSR)
19. B (Intersektionale Diskriminierung)
20. D (Entgelttransparenzgesetz)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ach was ein Mist, das habe ich auch von den letzten Wiwi Klausuren im Online Format gehört, da waren die Reihenfolgen der Fragen bei allen Teilnehmern durcheinandergewürfelt, damit man sich nicht absprechen und austauschen konnte. :unsure:
 

iii

Ort
Karlsruhe
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
210 von 210
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
10 von 90
Hi, ich bin auch dabei, habe die Fragen aber noch nicht beantwortet. Würde meine Ergebnisse dann aber natürlich auch teilen.
 
Studiengang
Master of Laws
Hallo, ich bin auch dabei. Nachdem alles durchgewürfelt zu sein scheint hier mal einige meiner Antworten:

Frage:

Wann ist das Entgelttransparenzgesetz in Kraft getreten und was ist sein Ziel?

Antwort: Das EntgTranspG ist 2017 in Kraft getreten. Sein Ziel ist es, strukturelle Lohnungleichheiten zwischen den Geschlechtern sichtbar zu machen.

Frage:

CSR ist …

Antwort: Corporate Social Responsibility

Frage:

Welcher der vier Mütter des Grundgesetzes ist es zu verdanken, dass die Gleichheit der Geschlechter in Art. 3 I GG verankert wurde?

Antwort: Elisabeth Selbert

Frage:

Was ist intersektionalen Diskriminierung?

Antwort: Intersektionale Diskriminierung liegt vor, wenn eine Person aufgrund mehrerer Merkmale, die relativ unverbunden nebeneinanderstehen, diskriminiert wird.

Frage:

Wie hoch war der Frauen an den Jurastudierenden im Jahr 1930?

Antwort: 2-3 %

Frage:

Wie hoch liegt der aktuelle Frauenanteil im Deutschen Bundestag (stand 2021)?

Antwort:

30,7 %

Frage:

Die drei Elemente der Gender Kompetenz sind …

Antwort: Wissen, Wollen, Können

Frage:

Wie wird Gender Mainstreaming im Hinblick auf Ressourcenverteilung auch bezeichnet?

Antwort: Gender Pay Gap

Frage:

Von wem und wozu wurden in der feministischen Analyse erstmals die Begriffe „sex“ und „gender“ verwendet?

Antwort:Ann Oakley verwendete 1972 die Begriffe „sex“ und „gender“ erstmals in der feministischen Analyse, um unveränderliches biologisches und veränderliches soziales Geschlecht zu beschreiben

Frage:

Wie wurden die Farben Rot/Rosa und Blau/Hellblau zu Indikatoren des Geschlechts? Wie ist dies historisch zu erklären?

Antwort: Bis ins 19. Jahrhundert war blau die Farbe der Frauen, da die Muttergottes stets in einem dunkelblauen Mantel dargestellt wird. Rot galt als die Farbe der mächtigen Männer. Deshalb war hellblau (das „kleine blau“) die Farbe für Mädchen und rosa (das „kleine rot“) für Jungen.

und

Da die Möglichkeit industrieller chemischer Fertigung Blau zu einem billigen Farbstoff machten, wurde er vorwiegend für männliche Arbeitskleidung verwendet. Rosa wurde erst durch Mami Eisenhower in den 1940er Jahren zu einer weiblich konnotierten Farbe. Dadurch erfolgte eine völlige Neubesetzung der Bedeutung der Farben.

Frage:

Die Frage nach einer bestehenden Schwangerschaft im Bewerbungsgespräch ist

Antwort: immer unzulässig.

und


eine Frage, die mit einer Lüge beantwortet werden darf.

Soweit meine Lösung :)
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Huhu,

danke für deinen Beitrag @Studi_Sus.

Ich habe bis auf 2 auch alle Fragen so wie du beantwortet.

Bei der intersektionellen Diskriminierung müsste eigentlich B die richtige Antwort sein. (Steht in KE1 auf S. 104)

Bei der Ressourcenverteilung müsste es Gender Budgeting heißen. (KE 1, S.140)
 
Studiengang
Master of Laws
Hallo Fear,

danke für die Anmerkungen! Habe nachgeschaut und stimme Dir bei beiden Fragen zu :)

Melde mich sobald ich die anderen auch gelöst habe!
 
Studiengang
Master of Laws
Hallöchen,

dann mache ich mal (endlich) weiter:

Es gibt unterschiedliche Formen der rechtlichen Benachteiligung. Wann liegt eine mittelbare Diskriminierung vor? (4 Punkte)​

-Eine mittelbare Benachteiligung liegt vor, wenn eine Person wegen eines in § 1 AGG genannten Grundes eine weniger günstige Behandlung erfährt, als eine andere Person in einer vergleichbaren Situation erfährt, erfahren hat oder erfahren würde

Frauenbewegungen sind mit tiefgreifenden gesellschaftlichen Umbrüchen in der Moderne verbunden, in denen traditionelle Verhältnisse der Geschlechter ins Wanken gerieten. Welche Gegebenheiten und Entwicklungen bildeten den Hintergrund der Entstehung der ersten deutschen Frauenbewegung des 19. Jahrhunderts? (4 Punkte)​

-Durch die einsetzende Industrialisierung kam es zu grundlegenden Veränderungen in den Arbeits- und Lebensverhältnissen der Frauen.

Die Arbeitsgerichtsbarkeit… (4 Punkte)​

-stellt eine eigene Gerichtsbarkeit dar.

-ist dafür zuständig, die Streitigkeiten aus dem Arbeitsverhältnis zu regeln.

Welche Grundrechte sah das Bundesverfassungsgericht in seiner Entscheidung Az. 1 BvR 2019/16 zum Personenstandsrecht verletzt? (4 Punkte)​

-Das Bundesverfassungsgericht bestätigte in seiner Entscheidung eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und des Diskriminierungsverbots aus Art. 3 Abs. 3 GG.

Warum sind das Ehegattensplitting, die gemeinsame steuerliche Veranlagung und die Familienkrankenversicherung hinsichtlich der Geschlechtergleichstellung problematisch? (4 Punkte)​


-Alle gesetzlichen Regelungen bieten in einer Ehe den Anreiz auf das traditionelle männliche Ernährermodell zurückzugreifen.

-Sie kosten die Gemeinschaft der Steuerzahlenden viel Geld.

Welche Argumente werden gegen ein Paritätsgesetz bezüglich der Repräsentanz von Frauen in Parlamenten ins Feld geführt? (4 Punkte)​

-Die freie Wahl i.S.d. Art. 38 I GG werde verletzt.

-Alle Abgeordneten sollen Vertreter*innen des „Volkes“ sein und nicht einer bestimmten Genus- oder Gesellschaftsgruppe angehören.

Was gilt hinsichtlich der Verankerung von Frauenrechten im Europarecht? (4 Punkte)​

-kann mir hier jemand Input geben? :)


Vielen Dank schonmal und bin gespannt auf Euer Feedback.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Ich habe alle Antworten so wie du bis auf die Frage mit der Frauenbewegung. Da habe ich mich für B entschieden. Allerdings steht bei A bei mir auch ein Fragezeichen. Da bin ich mir nicht so sicher, ob beides richtig ist. :hopelessness:

Bei der letzten Frage habe ich mich für C und D entschieden, aber darüber im Skript auch nichts gefunden.
 
Oben