Einsendeaufgaben EA-Besprechung 31011 SS 2015 EA1 00046 (05.06.2015)

Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Schon jemand dabei?
 
Studiengang
Bachelor of Laws
Allerdings habe ich Schwierigkeiten mit der Eingabemaske, ich bin nicht sicher, ob ich das so lassen kann oder ob da wo "Zusatz" steht noch was eingetragen werden muss ausser 000.

BITTE DA BRAUCHE ICH DRINGEND HILFE; WIE MAN MIT DIESER MASKE UMGEHT!!!! DANKE


Soll Haben Betrag Zusatz Soll Haben Betrag Zusatz

110 998 075 158841 000 120 072 066 000082 068
130 084 078 000076 086 140 113 140 002975 000
150 159 140 001740 000 160 221 140 000760 000
170 175 140 000475 000 180 390 113 003000 000
190 160 180 130900 000 200 160 113 126973 000
210 160 390 003300 000 220 160 155 000627 000
230 470 113 001500 000 240 190 855 000750 000
250 113 390 000300 000 260 230 080 010000 000
270 084 178 010000 000 280 084 228 002000 000
290 098 470 007500 000 300 158 245 000600 000
310 232 159 008650 000 320 088 228 002000 000
330 410 390 269400 000 340 656 100 013650 001
350 656 113 117198 901 360 656 160 193494 901
370 670 006 016752 001 380 670 020 005740 001
390 670 001 146000 000

Lösungsblatt //Buchführung EA 4

Aufgabe 1
110 998 075 158.841 0

Aufgabe 2
120 72 66 82 68
130 84 78 76 86

Aufgabe 3
140 113 140 2975
150 159 140 1740
160 221 140 760
170 175 140 475
180 390 113 3000
190 160 180 130900
200 160 113 126973
210 160 390 3300
220 160 155 627
230 470 113 1500
240 190 855 750
250 113 390 300

Aufgabe 4
260 230 080 10000
270 084 178 10000
280 084 228 2000
290 098 470 7500
300 158 245 600
310 232 159 8650
320 088 228 2000

Aufgabe 5
330 410 390 269400 0
340 656 100 13650 001
350 656 113 117198 901
360 656 160 193494 901
370 670 006 16752 001
380 670 020 5740 001
390 670 001 146000 0


UND HIER LIEGT MEIN PROBLEM MIT DER EINGABEMASKE; WO ZUM GEIER TRAGE ICH DIE ZAHLEN VON DIESEN ERGEBNISSEN IN DIE MASKE EIN????


So nun noch die Buchungssätze zum Abschluss der Erfolgskonten auf das GuV-Konto:

GuV-Konto an Löhne und Gehälter: 70.000
Umsatzerlöse an GuV-Konto: 400.000
GuV-Konto an Wareneinsatz: 269.400
GuV-Konto an diversem Zweckaufwand: 43.800
GuV-Konto an Abschreibungen des Anlagevermögens: 10.000
GuV-Konto an Einstellung PWB: 8650

Ertrag aus Rückstellungsauflösung an GuV-Konto: 4.000
Zinserträge an GuV-Konto: 3.600
GuV-Konto an Aufwand periodenfremder Ursache: 760
Leistungsentnahme an GuV-Konto: 750

Bestandskonten im Schlussbilanzkonto:

Schlussbilanzkonto an Forderungen aus L+L
514.675

Schlussbilanzkonto an Grundstücke u. Gebäude
250.000

Verbindlichkeiten aus L+L an Schlussbilanzkonto
193.494

Verbindlichkeiten an Kreditinstitute an Schlussbilanzkonto
150.000

Wertberichtigungen auf das AV an Schlussbilanzkonto
144.000

Schuldwechsel an Schlussbilanzkonto
130.900

Bankkontokorrent an Schlussbilanzkonto
117.198

Schlussbilanzkonto an Handelsware
80.000

Schlussbilanzkonto an BuG
25.000

Schlussbilanzkonto an geleistete Anzahlungen
20.000

Mehrwertsteuer an Schlussbilanzkonto
16.752

Schlussbilanzkonto an Wertpapiere des AV
15.000

Schlussbilanzkonto an Kasse
13.650

Sonstige Verbindlichkeiten an Schlussbilanzkonto
10.000

Pauschalwertberichtigung an Schlussbilanzkonto
8.650

Schlussbilanzkonto an Aktive RAP
7.500

Schlussbilanzkonto an sonstige Forderungen
2.000

Sonstige Rückstellungen an Schlussbilanzkonto
1.000
Eigenkapital an Schlussbilanzkonto: 150.091
 
Zuletzt bearbeitet:
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Aufgabe 1 und 2 habe ich wie summerflower.

Der Rest folgt noch ^^
 
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
30 von 180
Hallo summerflower,
wie kommst du bei Aufgabe 4 Buchungsnr 260 auf 100.000€?

ich komme auf 5.500€ denn 80% von Grundstücke & Gebäude sind 200.000€ die geteilt durch 40 Jahre Nutzungsdauer ergibt eine Abschreibung in Höhe von 500€ pro Jahr.

Betriebs- und Geschäftsausstattung: 25.000€ geteilt durch 5 Jahre Nutzung => 5.000 € pro Jahr.

Allerdings greife ich hier auf Berufsschulwissen zurück und nicht auf eine der KE ;) '(ich bin nicht sicher, ob "indirekt" etwas zu bedeuten hat)
 
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Eine indirekte Abschreibung heißt, dass das Bestandskonto unangetastet bleibt. Zur Buchung benutzt du ein Wertberichtigungskonto.

Edit: Habe Aufgabe 3+4 auch so wie summerflower.



Hallo summerflower,
wie kommst du bei Aufgabe 4 Buchungsnr 260 auf 100.000€?
Da sind aber einige Tippfehler in deinem Beitrag, Tess. Der Betrag bei Buch.-Nr. 260 ist 10.000 €. Und der ergibt sich aus 5.000 € Grundstück + 5.000 € BGA:
250.000 * 0,8 : 40 = 5.000
25.000 : 5 = 5.000
 
Zuletzt bearbeitet:
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
30 von 180
Hi FlyingCircus,

das mit der indirekten Abschreibung hab ich dann auch im Skript gelesen - danke trotzdem :)

Tatsache- ich hatte in summerflowers Beitrag 100.000 gelesen - mein Fehler.

Und ja, 10.000 Abschreibung stimme ich zu, da hatte ich wohl bei den 40 Jahren Nutzung die Null im Taschenrechner vergessen :ohyeah:
:ohyeah::ohyeah:
 
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Und ja, 10.000 Abschreibung stimme ich zu, da hatte ich wohl bei den 40 Jahren Nutzung die Null im Taschenrechner vergessen :ohyeah:
:ohyeah::ohyeah:
Immer diese unverschämten Nullen, die einfach verschwinden. Böse Null!
 
Studiengang
Bachelor of Laws
Hallo liebe Kommis,

könntet ihr, wenn ihr mit der Bearbeitung fertig seid, bitte mal die EA so posten, wie sie auch in die Maske eingegeben wird, ich bin mir da soo unsicher, dass ich das nicht richtig mache.Das Ausrechnen und Bearbeiten ist das eine, das andere jedoch die Eingabe in die "komische" Tabelle/Maske.- Da könnte Fehlerpotential geschaffen sein, ich brauche da wirklich dringend Unterstützung und würde mich freuen, wenn ihr rechtzeitig eure vollständige Tabelle mal posten könntet, damit Eingabefehler vermieden werden, die einen wertvolle Punkte kosten würden.

Danke euch sehr. - denn dann begebe ich mich auch bald an die 5. EA und dann sehen wir zu, das Jeder die Zulassung in die Tasche kriegt. Lach

Liebe Grüße aus Frankfurt,Petra
 

Leilla

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Das solltest du dir allerdings schnell aneignen, denn die Klausur ist ähnlich gestellt mit den Eintragungen. Es steht doch jedes Mal dort, wo etwas einzutragen ist.
 
Studiengang
Bachelor of Laws
Ich weiß das auch, nur hilft mir das aktuell nicht weiter wenn ich derartige Antworten bekomme. Mich ärern solche Kommentare eher, weil ich hier die Sachen geliefert habe und wenn ich mal etwas nachfrag oder erbitte dann nur "doofe" Kommentare kriege, die mir nicht helfen. Und mir würde für das 1. Mal und wegen dem Überblick bei der Selbstkontrolle es sehr helfen, wenn Kommis wenigstens die Tabelle mal so einstellen würden, wie sie auch eingegeben werden muss.

Wenn man das nicht möchte, muss man es auch nicht sinnlos kommentieren und mich damit noch mehr ärgern. Sorry, aber ich ärgere mich über solche Kommentare leilla.
 
Ort
Sinzig
Hochschulabschluss
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
140 von 210
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
0 von 90
Es ist trotzdem gut gemeint Petra, ich hab es ja bei der letzten Klausur gesehen, wo die letzten dann 3 Minuten vor Abgabe ihre liebe Not hatten, mit dem Erfassungsbogen zurecht zu kommen - da kannst Du vorher alles zu 100% richtig haben, was Dir aber dann nix nutzt, wenn es mit der Übertragung auf diesen Bogen nicht klappt.
 
Studiengang
Bachelor of Laws
Hi Mario,

ja ist mir auch klar. Jedoch schreibe ich diese Klausur sowieso jetzt noch nicht. Ich arbeite erst mal die Rewi-Fächer Klausurtechnisch ab und hole mir für den Rest parallel schon wieder die nächsten Zulassungen, damit ich da nicht ins stocken gerate, wenn mir das Abarbeiten gelungen ist.

Deswegen helfen mir solche Kommentare gerade gar nicht weiter. Mir gehts einzig und allein um die Klausurzulassung. Um den Rest kümmere ich mich später. Und da ich ja hier das Meiste zur 1. EA beigetragen habe, ärgern mich halt solche überheblichen Kommentare, die für mich persönlich nicht zielführend sind. Ich habe ganz normal gefragt und darum gebeten. Und wenn ich schon so nett bin und meine Sachen hier einstelle, dann darf ich ja wohl auch für mich das Recht beanspruchen mal ne doofe Frage zu stellen und die auch anständig beantwortet zu bekommen.

Jeder hat seine Schwächen und meine ist es eben bei sowas den Überblick zu behalten. Ich finde daran auch nix Schlimmes nach der Tabelle zu fragen, damit ich meine Sachen besser vergleichen kann.

Ich würde mich halt freuen, wenn ich eine vernünftge Antwort kriege mit der ich was anfangen kann. Wer nicht helfen will ist ja auch ok, aber dann kann man wenigstens den Mund halten und muss mich nicht ärgern. Und wer helfen möchte (weil ich war ja auch nett und habe das getan) der kann das ja dann machen.

Es lenkt nämlich ab, wenn man den Email-Account öffnet und erwartet dort eine Antwort und man wurde lediglich von einem blöden Kommentar abgelenkt. Fazit: - nicht zielführend.

So genug geärgert, muss weiter Rewi lernen. Lach

Allen einen schönen Tag
 
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
30 von 180
Was genau verstehst du denn bei der Eingabemaske nicht? Es wäre leichter auf eine konkrete Frage zu antworten als bei Adam & Eva von der Maske anfangen zu müssen.

btw: dir ist bewusst, dass du nicht jede der Einsendarbeiten mit 100% bestehen musst, weil die keinen Einfluss auf die Note haben, oder?
 
Studiengang
Bachelor of Laws
konkret habe ich meiner Meinung nach siehe in meiner obigen Lösung, irgendwie zuviele OOO drin...vorwiegend bei dem Begriff Zusatz, ich möchte nur wissen ob das so richtig ist und ob ich was falsch gemacht habe. Ich würde das Zeug nämlich gerne eingeben, dann nächste Woche mit der 5. EA beginnen und dann Ruhe mit Wiwi haben weil ich wie gesagt Rewi lernen will. Und bei mir ist die Tabelle ja bekanntlich so irgendwie:

- das kommt mir aber komisch vor und ich trau dem Braten nicht.


Soll Haben Betrag Zusatz Soll Haben Betrag Zusatz

110 998 075 158841 000 120 072 066 000082 068
130 084 078 000076 086 140 113 140 002975 000
150 159 140 001740 000 160 221 140 000760 000
170 175 140 000475 000 180 390 113 003000 000
190 160 180 130900 000 200 160 113 126973 000
210 160 390 003300 000 220 160 155 000627 000
230 470 113 001500 000 240 190 855 000750 000
250 113 390 000300 000 260 230 080 010000 000
270 084 178 010000 000 280 084 228 002000 000
290 098 470 007500 000 300 158 245 000600 000
310 232 159 008650 000 320 088 228 002000 000
330 410 390 269400 000 340 656 100 013650 001
350 656 113 117198 901 360 656 160 193494 901
370 670 006 016752 001 380 670 020 005740 001
390 670 001 146000 000
 
Ort
Sinzig
Hochschulabschluss
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
140 von 210
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
0 von 90
Wenn Du im Feld Zusatz etwas ausfüllen musst, wird Dir das in der entsprechenden Aufgabe klar mitgeteilt.
 
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
30 von 180
Und wie kommst du drauf, dass da überall Nullen hin müssen? Ich habe nirgendwo gelesen, dass man die Zusatz Spalte auffüllen muss.
 
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
30 von 180
FAQ in Moodle:

Frage 10: Feld "Zusatz" bei Online-Erfassung

Q: Welche Bedeutung hat das Feld Zusatz bei der Online-Erfassung?
A: Im Feld Zusatz können zusätzliche, über den reinen Buchungssatz hinausgehende Fragestellungen abgeprüft werden. Denkbar sind beispielsweise Zuordnungsaufgaben (Multiple Choice) oder die Abfrage relevanter Paragraphen aus dem BGB/HGB.
 

Leilla

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Liebe Petra,

erstmal würde ich dir empfehlen, tief durch zu atmen, bevor du so ein Posting in einen Thread setzt, wo DU Hilfe benötigst und WIR dir nur helfen möchten.
Ich hatte dir bereits vorher in einem Posting ein Beispiel geschrieben, wo du ein Beispiel findest und wenn du dir den Link angeklickt hättest, würdest du sehen, dass leere Felder automatisch gefüllt werden. Und dann sieht eine solche Abgabe dementsprechend aus.
https://www.fernuni-hilfe.de/fernuni-hagen/ea-besprechung-31011-ws-2014-15-ea1-00046-20-11-2014.9011/page-2

Erfahrungsgemäß und das darf ich mir Recht behaupten, weil ich öfter dieses Forum besuche, dauern die Antworten deutlich länger, weil die Abgabe erst am 05.06. ist. Denn, es gibt Studenten, die das Modulweise machen und nicht nur Zulassungen haben möchten.
Desweiteren kannst du das doch bereits so eingeben, dir eine Erinnerung setzen für den 03. Juni und es dann nochmal überprüfen. Eine Zulassung bekommst du vor EA-Abgabeende sowieso nicht.

Und man sollte sich tatsächlich mit dem System beschäftigen, sonst bekommst du definitiv ein Problem bei der Klausur. Das war ein Hinweis!
 
Ort
Münster
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hey Leute,

kann jemand seine Gewinn- u. Verlustrechnung mitteilen, passt bei mir nicht, kann aber meine Fehler nicht finden.
 
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Eigenkapital an Schlussbilanzkonto: 150.091
Das stimmt nicht. Der Betrag muss 155.831 lauten.

Hey Leute,

kann jemand seine Gewinn- u. Verlustrechnung mitteilen, passt bei mir nicht, kann aber meine Fehler nicht finden.
Meine GuV sieht folgendermaßen aus:

Soll
Wareneinsatz (410) 269.400
Löhne (430) 70.000
Abschreibungen (230) 10.000
Div. Zweckaufwand (470) 43.800
Periodenfremder Aufwand (221) 760
Einstellungen PWB (232) 8.650

Saldo 5.740

Summe: 408.350

Haben
Umsatzerlöse (850) 400.000
Erträge Rückstellungsauflösung (228) 4.000
Leistungsentnahme (855) 750
Zinserträge (245) 3.600

Summe: 408.350

Die Zahl in Klammern ist die Kontonummer.
 
Ort
Münster
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Das stimmt nicht. Der Betrag muss 155.831 lauten.



Meine GuV sieht folgendermaßen aus:

Soll
Wareneinsatz (410) 269.400
Löhne (430) 70.000
Abschreibungen (230) 10.000
Div. Zweckaufwand (470) 43.800
Periodenfremder Aufwand (221) 760
Einstellungen PWB (232) 8.650

Saldo 5.740

Summe: 408.350

Haben
Umsatzerlöse (850) 400.000
Erträge Rückstellungsauflösung (228) 4.000
Leistungsentnahme (855) 750
Zinserträge (245) 3.600

Summe: 408.350

Die Zahl in Klammern ist die Kontonummer.[/QUOTE]


Ok, dann hab ich doch alles richtig. Hab nämlich auch die gleichen Beträge wie du, auch bei Eigenkapital.
 
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Die 8.650 € entsprechen 2% der momentanen Forderungen aus LuL.

Forderung LuL lt. Eröffnungsbilanz: 44.625 €
- GF Nr. 140 bis170
+ GF Nr. 72
+ GF Nr. 74

= 514.675 €

Dies entspricht 119 %.

Hoffentlich hilft dir das weiter.
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo,
Kann mir bitte jemand erklären, wie ihr bei Buchungsnr.170 auf den MwSt-Betrag kommt?
Danke!
 
Ort
Hamburg
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
110 von 180
Das ist MwSt. die in dem Betrag enthalten ist der abgeschrieben wird:
50 % werden abgeschrieben von 5.950 € also 2.975 € Das ist der Brutto-Betrag, entspricht also 119%. Der MwSt-Anteil ist dann bei 475 €
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
...einleuchtend....hatte einen Zahlendreher drinnen,deswegen bin ich nicht hingekommen!
Danke dir!
 
Hochschulabschluss
Zweites Staatsexamen Jura
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 180
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 180
Heute habe ich mir endlich die Mühe gemacht, den ganzen Kram in die Eingabemaske einzutippen. Da fehlen einem ja schon fast die "guten, alten Zeiten", in denen es nur Stift und Papier gab :-D
 
Oben