Einsendeaufgaben EA-Besprechung 31501 SS 2018 EA1 41502 (05.07.2018)

Ort
Curdestorp
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo,

hat hier schon jemand mit der EA zum Kurs Unternehmensfinanzierung angefangen?

VG

kein_Nick

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
 
Hello :) Ich fange mit der Bearbeitung der EA am Wochenende an. Anschließend können wir sie gerne vergleichen
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo zusammen,
ich habe mich auf die Tabelle auf S. 18 bezogen und würde gerne Ergebnisse vergleichen.
Für Aufgabe 1 a) habe ich folgende Gesamt-Cashflows:
0: -3.000.000
1: 1.153.250
2: 1.203.800
3: 1.099.950

Hat das noch jemand herausbekommen?

VG -Andrea
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo, ich habe
-3000000 2153000 1192150 2402200
rausbekommen. Vermutlich vollkommen falsch, aber ich habe auch ehrlich gesagt keine Ahnung, wie ich Umlaufvermögen-Bestand, Delta-Umlaufvermögen und Investitions-Cashflow berechne. Weißt du das vielleicht und kannst mir auf die Sprünge helfen?
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Inzwischen habe ich etwas anderes heraus bekommen. Für das Jahr 01:

95,000 Gewinn
-23,750 Steuern
= 71,250 Gewinn nach Steuern
+ 1,000,000 Abschreibungen
= 1,071,250 operativer Cashflow
-82,000 Erhöhung Forderungen
= 989,250 gesamter Cashflow

Ist das richtig?
-Andrea
 
Hallo zusammen,
ich habe die 5.000 € Miete als Opportunitätskosten ausgewiesen, weiß aber nicht ob das richtig ist oder nicht? Jedenfalls komme ich unterm Strich auf einen Cashflow von 988.000 Euro im ersten Jahr:

Gewinn 100.000
- Steuern 25.000
= Operatives Ergebnis 75.000
+ Abschreibungen 1.000.000
= Operativer Cashflow 1.075.000
- Opportunitätskosten (oder besser gesagt Miete) 5.000
- Erhöhung Forderungen 82.000
= Gesamt- Cashflow 988.000

Wo habt ihr die Miete ausgewiesen? Einerseits macht es schon Sinn, diese in den Gewinn einfließen zu lassen, da die Kosten diesen ja mindern, andererseits sind es Kosten, die nicht angefallen wären, wenn das Projekt nicht durchgeführt worden wäre?

LG Bianca
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo Zusammen,

die beiden Ergebnisse von Bianca und Andrea habe ich auch. Je nach dem ob ich die Miete als opportunitätskosten berücksichtige oder nicht.
Ich denke eigentlich schon das die Miete berücksichtigt werden müsste, nur opportunitätskosten finde ich eigentlich falsch.
Ich hätte gedacht es sind alloziierte gemeinkoste, aber wie würde ich die in Anlehnung an die Tabelle berücksichtigen?

LG
Melanie
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Und wie würde es bei Aufgabe c weitergehen?
KW vom Gewinn. Ist der Gewinn gleich dem operativen Erfolg?

LG
Melanie
 
Hochschulabschluss
Master of Science
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Hallo!
Ich habe auch 988.000... Und ich stelle mir auch gerade die Frage, ob das operative Ergebnis der Gewinn ist. Gesamt-Cashflow-KW ist bei mir 43.746,8. Wenn ich nun das operative Ergebnis um die kalkulatorischen Zinsen des gebundenen Kapitals korrigiere, komme ich aber leider nicht auf 43.746,8, was ja aber glaub ich so sein müsste... Ist da jemand schlauer?
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hi,
ich habe nun das Ergenis 989.250 genommen, weil ich aus einer Antwort der Kursbetreuerin in Moodle geschlossen habe, dass es sich nicht um opportunitätskosten handelt. Ich habe daraufhin die Miete als zusätzliche Kosten in dem operative Block unterstellt.

Aus einer weiteren Antwort der Kursbetreuerin geht hervor, dass der Gewinn nicht aus der Tabelle ersichtlich ist. Ich habe die letzten Tage hin und her gerechnet und bin auch nie auf übereinstimmende Ergebnisse des KW Cashflow und des KW Gewinn gekommen. Ich habe es jetzt so gelöst:
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Ich bin nicht vom Gesamt-Cashflow ausgegangen, sondern vom einfachen also Umsatzerlöse - Betriebskosten (hier auch abzgl Miete). Der KW stimmt dann mit dem KW des Gewinns
Umsatzerlöse - Abschreibungen - Betriebskosten - kalkulatorische Zinsen auf das gebundene Kapital, überein.

Ob das jetzt stimmt kann ich natürlich nicht sagen, aber ich finde das Theorem wäre damit schon bewiesen.

LG Melanie
 
Hochschulabschluss
Master of Science
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Danke für den Hinweis, ich hab mich jetzt auch in moodle eingemischt. Dieser ganze Finanzierungskram bleibt für mich ein mysteriöses Thema :D
Mit abzgl. Miete meinst du, dass du die Miete nicht berücksichtigst bei den Kosten?
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Doch berücksichtigt schon, aber ich habe in dieser Tabelle in den obersten Block noch eine gesonderte Zeile eingefügt mit der Miete.

Wenn ich die Miete als opportunitätskosten in dem zweiten Block der Tabelle berücksichtige kommt ja ein anderes Ergebnis heraus.

Ich finde aber insgesamt dafür das der Kurs neu aufgelegt wurde und es außer dieser einen Aufgabe im Skript absolut kein übungsmaterial gibt, ist das im Skript nicht gut ausgearbeitet
 
Oben