Einsendeaufgaben EA-Besprechung SS 2015 EA2 42661 (06.07.2015)

Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
2. Studiengang
B.Sc. Mathematik
ECTS Credit Points
0 von 180
Hochschulabschluss
Bachelor of Business Administration
Meine Lösungen bisher:

Aufgabe 1:
a) Jahresabschluss, Lagebericht, Anhang
b) bei der UN-Bewertung stehen mehr Informationsquellen als bei der Bilanzanalyse zur Verfügung
c) Geschäftsleitung
d) bei der Bonitätsbeurteilung gewerblicher Kreditnehmer
e) Firmenwertmethode
f) Steuerbeiträge des Unternehmens beeinflussen die gesellschaftliche Wohlfahrt

Aufgabe 2:
a1) Einzahlung
a2) Ertrag

b) wo steht das?

Aufgabe 3:
a) S.67 Kurseinheit I
b1) S.68 Kurseinheit I
b2) Konflikt zwischen Anteilseigner und den Gläubigern; Konflikt zwischen Klein- und Großaktionären börsennotierter KapG
b3) wo finde ich das?
c) ?

Aufgabe 4:
a und b) S. 30ff. Kurseinheit II
c)


Könnt ihr die Lösungen bestätigen? Hat jemand weitere Lösungen?
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Meine Lösungen bisher:

Aufgabe 1:
a) Jahresabschluss, Lagebericht, Anhang
b) bei der UN-Bewertung stehen mehr Informationsquellen als bei der Bilanzanalyse zur Verfügung
c) Geschäftsleitung
d) bei der Bonitätsbeurteilung gewerblicher Kreditnehmer
e) Firmenwertmethode
f) Steuerbeiträge des Unternehmens beeinflussen die gesellschaftliche Wohlfahrt

Aufgabe 2:
a1) Einzahlung
a2) Ertrag

b) wo steht das?

Aufgabe 3:
a) S.67 Kurseinheit I
b1) S.68 Kurseinheit I
b2) Konflikt zwischen Anteilseigner und den Gläubigern; Konflikt zwischen Klein- und Großaktionären börsennotierter KapG
b3) wo finde ich das?
c) ?

Aufgabe 4:
a und b) S. 30ff. Kurseinheit II
c)


Könnt ihr die Lösungen bestätigen? Hat jemand weitere Lösungen?
Lösung für Aufgabe 3) (b3) S. 68 I unten
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hast du Aufgabe 4c gelöst?
Bin noch bei Aufgabe 3c)

Bin mir nicht sicher bei den Antworten. @mayme hast du da eine Lösung?

Meine Lösung:
- tendenziell ungünstige wirtschaftliche Lage des U wird dargestellt (ergebnisvermindernde Ausrichtung)
- Ziel Gewinnausschüttung und somit die Steuerlast zu vermindern
- darstellungsgestaltende Bilanzpolitik, da kein Einfluss auf tatsächliche Sachverhalte genommen wird, nur auf jahresabschlussspezifische Abbildung
- materielles bilanzpolitisches Instrument (oder?)
- 20.000/5=4.000
20.000/4=5.000
-> AV 80.000 +4.000-5.000=79.000
-> JÜ 20.000+4.000-5.000=19.000
-> Bilanzsumme: 159.000
-> alle anderen Posten bleiben unverändert
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Business Administration
Bin noch bei Aufgabe 3c)

Bin mir nicht sicher bei den Antworten. @mayme hast du da eine Lösung?

Meine Lösung:
- tendenziell ungünstige wirtschaftliche Lage des U wird dargestellt (ergebnisvermindernde Ausrichtung)
- Ziel Gewinnausschüttung und somit die Steuerlast zu vermindern
- darstellungsgestaltende Bilanzpolitik, da kein Einfluss auf tatsächliche Sachverhalte genommen wird, nur auf jahresabschlussspezifische Abbildung
- materielles bilanzpolitisches Instrument (oder?)
- 20.000/5=4.000
20.000/4=5.000
-> AV 80.000 +4.000-5.000=79.000
-> JÜ 20.000+4.000-5.000=19.000
-> Bilanzsumme: 159.000
-> alle anderen Posten bleiben unverändert

Ich habe leider keine Lösung. Werde dann aber die EA am Mittwoch so wegschicken...in der Hoffnung, dass ich die erste bestanden habe oder die Punkte dieser EA ausreichen.
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Ich habe leider keine Lösung. Werde dann aber die EA am Mittwoch so wegschicken...in der Hoffnung, dass ich die erste bestanden habe oder die Punkte dieser EA ausreichen.
Aber wir müssen doch "erst" am 06.07.2015 die EA abgeben. Ein wenig Zeit haben wir noch. :)
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo Zusammen,

ist Aufgabe 4a wirklich nur das Schaubild aus KEII zu vervollständigen? Sehe ich das richtig?

LG
Philip
 
Hochschulabschluss
Diplom-Gesundheitsökonomin (FH)
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Ja, dass siehst Du Richtig. s. hierzu auch im Buch Bilanzanalyse von G. Brösel
Seite 126 ff. Kapitalflussrechnung.

LG
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo Zusammen,

ist Aufgabe 4a wirklich nur das Schaubild aus KEII zu vervollständigen? Sehe ich das richtig?

LG
Philip
Hallo Philip,

ich habe zum einen die Felder augefüllt und zum anderen kurz den Prozess beschrieben. In der Aufgabenstellung steht ja, dass wir die Erstellung unterschiedlicher Ausprägungen (Veränderungsbilanz, Bewegungsbilanz, Brutto-Bewegungsbilanz) von Kapitalflussrechnungen bis einschließlich der erweiterten Kapitalflussrechnung beschreiben sollen. Es gibt auch 9 Punkte für die Aufgabe. Denke für jede Eintragung in das Schaubild einen und dann noch 5 Punkte für die Beschreibung. 9 Punkte nur für die Eintragungen wären zu viele.

Vgl. dazu Kurseinheit II/Seite 31 ff.

Gruß Elisa
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Bin noch bei Aufgabe 3c)

Bin mir nicht sicher bei den Antworten. @mayme hast du da eine Lösung?

Meine Lösung:
- tendenziell ungünstige wirtschaftliche Lage des U wird dargestellt (ergebnisvermindernde Ausrichtung)
- Ziel Gewinnausschüttung und somit die Steuerlast zu vermindern
- darstellungsgestaltende Bilanzpolitik, da kein Einfluss auf tatsächliche Sachverhalte genommen wird, nur auf jahresabschlussspezifische Abbildung
- materielles bilanzpolitisches Instrument (oder?)
- 20.000/5=4.000
20.000/4=5.000
-> AV 80.000 +4.000-5.000=79.000
-> JÜ 20.000+4.000-5.000=19.000
-> Bilanzsumme: 159.000
-> alle anderen Posten bleiben unverändert
Hallo an Alle,

hat Jemand noch eine Lösung zu 3c) bzw. kann meine Lösung bestätigen/korrigieren?

Danke und Gruß
Elisa
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hallo,

habt ihr noch weitere Interpretatiosprobleme bei Aufgabe 4b) aufgeführt, außer die auf Seite 33 Kurseinheit II zur Bewegungsbilanz?

Danke und Gruß
Elisa
 
Oben