Einsendeaufgaben EA-Besprechung SS 2016 EA2 42000 (07.07.2016)

Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
2. Studiengang
B.Sc. Mathematik
ECTS Credit Points
0 von 180
Hallo,
noch welche, die die EA2 aufm letzten Drücker schreiben, so wie ich??!
Wollte mal meine Ergebnisse vergleichen und fragen, wie Aufgabe d gelöst wird, komme da nicht drauf.

Hier meine Ergebnisse:
a).
Kapitalwert (8%)= 1.871,77
b).
Kapitalwert modifiziert (8%)= 2.649,72

Ich weiß, dass die beiden gleich sein sollten aber bekomme ich irgendwie nicht hin. Denke der zweite KW ist falsch, da ich da die relevanten Vorgänge nicht richtig zugeordnet bekam wegen dem zusätzlichen Zeitpunkt t=3..
C). vgl. S. 42 KE3

naja und wie gesagt, bei d. steht ich aufm Schlauch...
 
Hallo,

zu a) komme ich auch auf den KW 1.871,77; die entsprechende Zahlungsreihe wäre -21.000 GE, +600GE,+6.400GE,+21.200GE
zu b) wie du sagst die KW müssen identisch sein, die modifizierte Gewinnreihe lautet mE: -4.880GE, -476GE, +8.564GE

zu d) etwas unsicher - hab zunächst die Forward-Rates ermittelt FR1 0,1063829; FR2 0,1177557; FR3 0,0763021
dann daraus Zirobondabzinsfaktoren: ZBAF1 (berechnen oder ablesen): 0,9038461; ZBAF2 0,8086258; ZBAF3 (berechnen oder ablesen) 0,7513

dann wäre theoretisch noch der Transaktionsplan zu erstellen? wie macht ihr das? es braucht ja nur in t=0 die mittelaufnahme von 11.000 GE und ab t=1 ist die zahlungsreihe ja positiv, weitere entnahmen (bspw. Konsum) sind nicht vorgesehen, daher ware dann nur noch in t=3 die Mittelrückzahlung? oder ist hier ggf. die höhere Mittelaufnahme sinnvoller um das freie Vermögen in Bonds anzulegen?
 
Oben