Infos und Tipps Erfahrungsberichte | 31621 Grundlagen des Marketing

MSK

Ort
Gelnhausen
Hochschulabschluss
Diplom-Physiker
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Waren die Kurseinheiten verständlich?
- Wie ist das Moodle Angebot?
- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
- Sonstige Hilfen und Tipps?

Marketing und sektorales Marketing, beide habe ich mit über 90% bestanden, dies soll kein Selbstlob sein, sondern eher der Weg, wie es gehen kann ( nicht muß, denn jeder ist ein anderer Lerntyp !!! )
Die Skripte sind gut geschrieben und verständlich.


Wie ist das Moodle Angebot?
Nicht genutzt

Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?

Keine genutzt. Kolloqiumsfolien aus Hagen runtergeladen ! ( gibt guten überblick )

Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?

Unbedingt : Die Bücher von Prof Olbrich ( "Marketing" und das Buch "Preispolitik" ) sind in der Bibliothek als elektronische Resource downloadbar !
Fast alle Prüfungsfragen, Fragen aus EA´s sind darin enthalten, mit Musterlösung !

Unbedingt lesen ( die Aufgaben und Lösungen ), nur da bekommt ihr das Gefühl, was in den Antworten erwartet wird !
Es gibt so eine "art Antwortschema", dass gerne gesehen wird :
1) auf Frage kurz eingehen und die Begriffe in der Frage definieren,
2) kurz den Sachverhalt schildern,
3) Lösung der Frage/Aufgabenstellung selbst ( ausser natürlich bei Rechenfragen z.b. Preispolitik, Nash, Amoroso etc )

Wichtig ist es die drei, nach meiner Meinung wichtigen Rechenmodelle zu beherrschen : Nash, Amoroso, Preielestizität !

Nicht auf MC Aufgabgen freuen
, da liegt der "Teufel" sehr oft im Detail der Antworten und es geht nur um ein Wort, oder eine Mehrzahl/Einzahl Bezeichnung !

Was würdest Du im Nachhinein anders machen?

Sorry : nichts ! ( mein System hat funktioniert )

Sonstige Hilfen und Tipps?
Alte Klausuren lesen und bearbeiten. Musterlösungen findet Ihr in den Büchern vom Olbrich ( s. oben ).
Aus den Büchern kann man sich auch selbst Klausuren zusammenstellen und bearbeiten mit der Stoppuhr ! Ein echter Faktor ist in diesem Fach bei der Klausur die Zeit !!!
Lange rumdenken ist nicht drin!

Im Kolloqium heisst es, dass etwa ein Klausurpunkt einer Minute entspricht, also selbst mal testen, wie lange sitzt ihr an einer Aufgabe oder alten EA , wieviel Punkte hätte die gebracht und wie lange habt ihr gebraucht !

Viel Erfolg !
 
Ort
Nürnberg
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
0 von 180
Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?

Hi,
erstmal vielen Dank für die ausfühlich Info. Super geschrieben!
Könntest du hier einen Link posten, wo die Kolloqiumsfolien zu finden sind?

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,
Alex
 

Leilla

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Die Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt, du kannst diese aber noch immer käuflich erwerben.
 
Ort
...in NRW
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
hallo zusammen :) es ist öfter von Martina Spahn und dem "Partisch-Skripten" die Rede und dass diese sehr hilfreich wären. Wo genau finde ich die denn? Auf der Seite von Frau Spahn finde ich zu GL Marketing gar nichts... Besten Dank für Eure Hilfe im Voraus! :)
 

Schnecke

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
200 von 210
hallo zusammen :) es ist öfter von Martina Spahn und dem "Partisch-Skripten" die Rede und dass diese sehr hilfreich wären. Wo genau finde ich die denn? Auf der Seite von Frau Spahn finde ich zu GL Marketing gar nichts... Besten Dank für Eure Hilfe im Voraus! :)
Ich kenne das Skript nicht, aber auf der Internetseite von Frau Spahn wird mir ein Skript zum Modul Grundlagen des Marketing angezeigt https://www.martina-spahn.de/skripte-1/ .
 
Ort
Hannover
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
110 von 180
Hallo zusammen,
vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen: Gab es bzgl. der Kurseinheit 6 eine Eingrenzung? Inwieweit ist diese prüfungsrelevant?

Vielen Dank und VG
 
Hallo!

- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Ja, die KEs waren verständlich, gut aufbereitet und strukturiert.
Einzig die KE 3 (Preispolitik) finde ich nicht gut. Es sind viele Beispiele sehr "versteckt" erklärt (z.B. nur über die Übungsaufgaben) und teilweise zu wenig. Bei der Klausur wurden auch Dinge abgefragt, die in den KEs nicht erklärt wurden (Details dazu siehe weiter unten).

- Wie ist das Moodle Angebot?
das Moodle-Angebot ist sehr minimalistisch, jedoch stufe ich das nicht als negativ ein, da es eher Stoff zum Auswendiglernen ist.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Lösungen von Fernstudium-Guide.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Ich habe die Klausur beim ersten Anlauf nicht bestanden. Die Gründe dafür sind folgende:
  1. es ist extrem viel Stoff und zum Auswendiglernen - daher früh genug anfangen.
  2. ich hatte während der Klausur zeitliche Schwierigkeiten. Man muss ziemlich viel schreiben und selbst, wenn man alles auf Anhieb weiß, hat man hier zu tun.
  3. ich übe auch Kritik an der Fernuni selbst. Es ist viel Stoff, ohne Einschränkung. Noch dazu sind die Aufgaben so umfangreich, dass man sie zeitlich kaum unterbringen kann. Ich finde den Stoff- und Klausurumfang einfach übertrieben und unfair. Bei meiner Klausureinsicht hatte ich auch einen Vermerk entdeckt, dass ich keine Grafik erstellt hätte und deswegen weniger Punkte bekommen hatte. Nach dieser Grafik wurde zwar gefragt, aber in den KEs wurde nie eine Grafik zu diesen Aufgaben dargestellt (es ging um die lineare Preisabsatzfunktion). Daher finde ich es nicht fair, sowas bei der Klausur abzufragen. Eine Klausur sollte zu bestehen sein, wenn man nur die von der Fernuni erstellten KEs und vielleicht noch empfohlene Zusatz-Literatur durcharbeitet. Klausurlösungen von Fernstudium-Guide zähle ich aber nicht zu solcher Zusatz-Literatur. Für mich ist daher die Sinnhaftigkeit dieses Moduls fraglich.
- Sonstige Hilfen und Tipps?
Unbedingt alte Klausuren ansehen und auch Lösungen dazu auftreiben. Ich habe die Lösungen von Fernstudium-Guide erworben.
Wer aber nicht gerne auswendig lernt oder nicht schnell genug schreiben kann, sollte ein anderes Modul belegen.
 
Ort
Ingolstadt
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
150 von 180
Hallo,
eine Frage zu den Klausurlösungen - gibt es denn welche vom Lehrstuhl direkt? Alles was ich bis jetzt finden konnte waren die vom FSG.
 
Ort
Hagen
Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
Studiengang
Bachelor of Laws
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Eigentlich wollte ich antworten:"Nein, man muss wenn man möchte die vom Fern-Studien-Guide verwenden."

Allerdings las ich gerade den Eintrag von Leilla: "Die ML von FSG waren mir nicht gut genug und die ML vom Lehrstuhl waren viel zu umfangreich"

Demnach gibt es ML vom Lehrstuhl, mir sind sie nicht bekannt. Ich habe die vom "FSG" gekauft und finde sie ebenfalls schlecht.


Ich oute mich als Oldie: Zum einen habe ich früher am LSt von Prof. Fandel gearbeitet und auch Klausuren zur Korrektur erhalten.
Ich habe stets im Sinne der Studierenden "gerechnet".

Nunmehr liegen mir die Klausur-ML von FSG vor und ich ertappe mich dabei, diese als schlecht zu bewerten.

Allerdings scheint es mir in der Bachelor-/Master-Landschaft so zu sein, dass man an einer Vorbereitung mit dieser Hilfe nicht vorbeikommt.

Im Diplomstudium bestand "Marketing" aus allen drei heutigen "Modulen" in einer 4-stündigen Klausur mit anschließender mündlicher Prüfung.
Man dürfte also schon man 15 Minuten in Ruhe nachdenken.

An der September-Klausur habe ich teilgenommen und bin durchgefallen.
Zwar hatte ich keine Unterlagen über KE6 ("Online-Marketing"), somit war die Aufgabe 4 und somit 25% für mich nicht zu holen.

Ich glaube aber, dass ich auch ansonsten durchgefallen wäre.

Ihr habt Mathe drauf - bei mir liegt das 30 Jahre zurück -, dennoch muss das sitzen.
Diese gilt es nicht nur für KE3 anzuwenden, sondern z.B. auch bei Engpässen/ Werbebudget (-> Lagrange).

Zum Schluss eine Überraschung :)
KE 4 wird unterschätzt, so war es auch bei einem Mentoriat welches ich vor einigen Jahren in Castrop-Rauxel besuchte.

Eine Frage hinsichtlich des "Sleeper-Effekts" wir gerne gestellt...
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hey, nachdem das Modul grundlegend SS20 überarbeitet wurde, hat hier jemand einen Erfahrungsbericht? :)
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
So viel wurde zu den vorherigen Semestern meiner Meinung nach nicht geändert. Daher kann man noch gut die "älteren" Erfahrungsberichte nehmen. :-)
 
Oben