Software & Apps Klausurvorbereitung mit digitalen Dokumenten

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel (Technik, Software, Zubehör etc.)" wurde erstellt von Antonio, 30 September 2012.

  1. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    In meinem letzten Artikel habe ich mich mit dem digitalisieren von Dokumenten beschäftigt. Nun möchte ich über die möglichen Verwendungsmöglichkeiten berichten.

    Meine neuen PDF-Skripte kommen, wie alle anderen Lernmaterialien, auf meine Dropbox. Wichtig ist nun ein sehr guter PDF-Reader. Ich verwende auf meinem iPad und iPhone Goodreader. Diese App ist für mich nicht mehr wegzudenken und dient bei mir als Universaltool zum betrachten von Dokumenten. Die wichtigste Funktion ist die Verbindung mit Dropbox. Habe ich ein Dokument auf dem PC geändert, klicke ich auf dem iPad auf aktualisieren und Goodreader holt sich immer die aktuellste Version. Ändere ich die Dokumente auf meinem iPad, synchronisere ich die Dateien wieder mit der Dropbox um auf allen Geräten die aktuellste Version zur Verfügung zu haben.

    Goodreader

    Den Anhang 571 betrachten
    Markierungen in Goodreader


    Was heißt bearbeiten?
    In erster Linie markiere ich mit Goodreader wichtige Passagen mit einem virtuellen Leuchtmarker. Eine besonders schöne Funktion ist das exportieren dieser Passagen. Mit wenigen Klicks lassen sich die markierten Textpassagen ausdrucken oder per Mail an meine E-Mail Adresse versenden. So erhalte ich schon mal eine Art Zusammenfassung mit allen Informationen, die ich mir markiert habe. Man kann auch zur Wiederholung durch das gesamte Skript blättern und sich nur die markieren Textpassagen ansehen. So hat man auch immer einen Gesamtüberblick über das Dokument und kann sich auch noch mal die Grafiken ansehen. Um wichtige Grafiken ziehe ich auch immer einen farbigen Rahmen. Anmerkungen lassen sich auch hinzufügen. Es besteht auch die Möglichkeit von Markierung zu Markierung zu springen.

    Auch für das lesen meiner Zusammenfassungen verwende ich Goodreader. Meine Zusammenfassungen erstelle ich mit Word. Hier arbeite ich, wie bei meinen Karteikarten, viel mit Screenshots. Als Word-Vorlage habe ich ein spezielles Format eingestellt um optimale Ergebnisse auf meinem Tablet zu erzielen. Die PDF-Datei muss wiederum mit den gleichen Formaten erstellt werden, damit das Dokument den Bildschirm des iPads perfekt ausfüllt.

    Hast Du Tipps zu PDF-Readern für Android, so würde ich mich über einen Kommentar freuen.

    Goodreader6.jpg
    Vielfältige Optionen in Goodreader

    Durchsuchbare Dokumente
    Da die Dokumente durchsuchbar sind, kann ich jederzeit mit der Volltextsuche nach bestimmten Wörter suchen. Noch besser ist das anlegen von Lesezeichen. Anfangs hinterlege ich für alle Kapitel Lesezeichen, um mir die Suche nach Themengebieten zu erleichtern. Auch während dem lesen lassen sich Lesezeichen erstellen um wichtige Passagen schnell wiederzufinden.

    Goodreader5.jpg
    Synchronisation via Dropbox


    Screenshots
    Und da wären wir auch schon bei den angesprochenen Screenshots. Ohne Screenshots geht bei mir gar nichts. Die Voraussetzung für Screenshots sind natürlich erst mal digitalisierte Dokumente. Ich verwende ein wunderbares Tool mit dem Namen FastStoneCapture. Bis zur Version 5.3 handelte es sich um Freeware die immer noch wunderbar funktioniert. Du kannst die Version hier downloaden. Mittlerweile sind wir bei der Version 7.3 die hier zu finden ist. Über die Verbesserungen kann ich ehrlich gesagt wenig sagen. Aber auch der Preis liegt hier bei überschaubaren 19,95 USD (liftetime license). Das Tool ist sehr mächtig und es lassen sich sehr komfortabel alle Arten von Screenshots erstellen. Ich ziehe z.B. einen Rahmen um einen bestimmten Bildschirmbereich und der Screenshot liegt in der Zwischenablage. Möchte ich mehrere Screenshots erstellen, kann ich mit jedem Rahmen den ich über einen Bildausschnitt ziehe, einzelne Dateien mit fortlaufenden Nummern erstellen. Mit der Scrollfunktion kann man sogar Screenshots von Dokumenten erstellen, die über den Bildschirmbereich hinaus gehen. Das Format kann ich mir aussuchen, egal ob JPG, TIFF, BMP, PNG, GIF oder PDF.

    capture.gif
    kostenloses aber mächtiges Tool für Screenshots

    Wenn ich meine Zusammenfassungen erstelle, sieht das beispielsweise so aus: Geöffnet ist meine Word-Vorlage und das Dokument aus dem ich Informationen ziehen möchte. Ich ziehe einen Rahmen um eine interessante Grafik und füge diese in meine Zusammenfassung ein. Darunter schreibe ich meine Anmerkungen oder füge auch ganze Textpassagen ein. Dazu muss ich auch nicht mal einen Screenshot erstellen, da die Texte jetzt durchsuchbar sind und sich somit auch markieren und kopieren lassen.

    Noch mächtiger ist der Anwendungsbereich aber bei meinen digitalisierten Karteikarten. Dazu mehr in einem nächsten Artikel.

    Hast Du Fragen oder weitere Tipps, dann würde ich mich über einen Kommentar freuen.
     

    Anhänge:

    • good4.jpg
      good4.jpg
      Dateigröße:
      65,4 KB
      Aufrufe:
      960
    Zuletzt bearbeitet: 11 Oktober 2013
    Lbe und SchweizerSchoggi gefällt das.
  2. DazDavid

    DazDavid

    Ort:
    Erfurt
    Studiengang:
    B.Sc. Informatik
    Wiedermal ein sehr interessanter Artikel von dir Antonio =)

    Ich nutze unter Android den ezPDF Reader. Das Tool ist für eine Smartphone-App sehr gut ausgestattet und kann auch Marierungen einfügen und zeigt alle zuletzt geöffneten Dokumente in einer Galerie an. Zum synchronisieren zwischen meinen Geräten nutze ich selbstverständlich auch Dropbox. Ich finde Dropbox sollte zur Grundausstattung eines Fernstudenten gehören =)

    Unter Windows nutze ich den PDF-Xchange Viewer, welcher für Freeware ebenfalls viele Möglichkeiten bietet. Mit Ihm können ebenfalls Markierungen und Lesezeichen sowie Kommentare eingefügt werden.

    Zum Erstellen der Zusammenfassung nutze ich ebenfalls Word. Für Screenshots reicht eigentlich das Snipping Tool (Windows 7) oder wahlweise TNT Screen Capture.
     
  3. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Vielen Dank DazDavid! :-D

    Und Danke für die Android Tipps!
    Das Windows Snipping Tool reicht natürlich für einzelne Screenshots aus. Ich verwende bei FastStone Capture besondere Funktionen für meine Karteikarten. Aber dazu in einem nächsten Artikel, wenn ich von meinen Karteikarten erzähle.

    TNT Screen Capture kenne ich noch nicht, aber gut möglich, dass es identische Funktionen wie FastStone Capture hat.
     
  4. DazDavid

    DazDavid

    Ort:
    Erfurt
    Studiengang:
    B.Sc. Informatik
    Welche Funktionen TNT genau unterstützt kann ich dir auch nicht genau sagen, da ich es nur für Screenshots nutze. Ich finde eben die Funktion praktisch einfach auf "Druck" zu drücken und anschließend den entsprechenden Bereich einzurahmen.
     
  5. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Ich verwende FastStone Capture auch nur für Screenshots, andere Dinge kann das Programm auch nicht. Ich meinte mit den Funktionen die verschiedenen Möglichkeiten Screenshots zu erstellen. Wie z.B. die Scrollfunktion oder das automatische speichern von Dateien, was ich z.B. für meine Karteikarten benötige.
     
  6. jiN

    jiN

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Danke für den Artikel!
    Da ich Android nutze, muss ich mich selbst noch nach solchen Tools umsehn, aber einen Ansatz des Funktionsumfangs habe ich ja jetzt, dank dir.

    Gruß
     
  7. SilkeK

    SilkeK

    Ort:
    Ulm
    Studiengang:
    B.Sc. Psychologie
    Ich stelle selbst gerade auf 'digitales Studium' um. Habe auch den Goodreader, den ich sehr gut finde. Außerdem Dropbox. Mein Problem ist, dass meine Markierungen , Notizen usw verloren gehen, wenn ich sie auf die Dropbox hochlade. Was mach ich falsch?
    Viele Gruesse Silke
     
  8. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Hallo Silke,

    Du hast im Goodreader einen Dropboxzugang eingerichtet und synchronisierst auch direkt aus dem Goodreader, oder?
    Sobald Du ein neues Dokument bearbeitest, öffnet sich normalerweise ein Pop-Up Fenster mit dem Hinweis ob Du die Änderungen im Dokument speichern möchtest.

    Viele Grüße
    Antonio
     
  9. SilkeK

    SilkeK

    Ort:
    Ulm
    Studiengang:
    B.Sc. Psychologie
    Hallo Antonio,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    ich arbeite im Goodreader und gehe dann unter "manage Files" auf Upload, um es auf dropbox zu holen. Wenn ich es dann auf dropbox öffne, sind die Markierungen, die ich im Goodreader gemacht habe, nicht sichtbar.
    ?...hast Du eine Ahnung warum?

    Viele Gruesse aus Ulm,
    silke
     
  10. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Hallo Silke,

    versuche es mit einer festen Synchronisation.

    Unter "Connect to Server" richtest Du Deinen Dropboxzugang ein. Wähle dann den Ordner aus der immer synchronisiert werden soll und gehe auf "Sync". Zielordner auswählen und auf "Download here & Synchronize". Es werden nun alle Daten übertragen. Fertig!
    Im Goodreader befindet sich nun eine Kopie des Dropboxordners den Du beliebig bearbeiten kannst.

    Möchtest Du wieder in beide Richtungen synchronisieren, gehst Du auf "Web Downloads". Unter "Remote Sync" siehst Du nun den Ordner und musst nur noch auf das grüne Symbol klicken.

    Viele Grüße
    Antonio
     
  11. Holtschneider

    Holtschneider

    Studiengang:
    B.Sc. Mathematik
    2. Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Hallo Zusammen,

    ich habe auch dem Papier den Krieg erklärt, nachdem ich hier diese Einträge gelesen habe.
    Ich habe mir eine Samsung Tab10.01 zugleget und ezReader für Android. Bin bis jetzt sehr zufrieden und hoffe das es so bleibt.

    Jetzt warte ich noch auf meine nächsten Dokumente ;)

    MH
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden