FernUni allgemein Master Praktische Informatik oder (Bachelor/Master) Wirtschaftsinformatik

Dieses Thema im Forum "Studium an der FernUni Hagen" wurde erstellt von londey, 20 November 2019.

  1. londey

    londey

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Engineering
    Hallo an alle,

    Ich bin momentan am überlegen, ob ich einen Master Praktische Informatik oder einen Bachelor/Master Wirtschaftsinformatik mache (Sofern der Master WI-I ohne Probleme möglich ist). Beim Master Praktische Informatik muss ich 10 ECTS nachholen, dass hat mir die Studienberatung schon erzählt.

    Kurz zu mir:


    Studium:
    Bachelor of Engineering mit 210 ECTS. Davon 15 ECTS Mathematik, 10 ECTS Informatik, Wirtschaft 20 ECTS (wenn Projektmanagement dazu gehört? wären es 35 ECTS. Außerdem hatte ich noch die Module Führung, Vertrieb und Betriebsorganisation mit jeweils 5 ECTS. Hier war ich mir nicht sicher ob ich sie zu Wirtschaft dazu zählen kann oder nicht.

    Der Rest ist für die zwei Studiengänge eher unwichtig.

    Aktuelle / Zukünftige Tätigkeit:

    Aktuell bin ich als Trainee im IT-Bereich tätig. Mit dem Studium will ich mich in diesem Bereich weiterbilden und neue Fähigkeiten erlernen. Ziel soll es sein, in einer IT-Management Position zu arbeiten.

    Nun zum eigentlichen Thema. Welchen Studiengang würdet ihr mir empfehlen? Ich finde die Informatik mit ihren vielen Bereichen äußerst interessant, jedoch habe ich Angst dass der Master Praktische Informatik zu technisch ist um später eine Managementposition im IT-Bereich zu belegen. Wie schätzt ihr den Sachverhalt ein? Gibt es jemand der einen der beiden Studiengänge studiert und berichten kann?

    Auf einen regen austausch. :D
     
  2. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    Es gibt für jeden Studiengang Script-Leseproben, welche schon eine erste Orientierung bieten. Ebenso einige der Altklausuren die bei WiWi und Informatik zum Download angeboten werden. Ob zu technisch oder nicht, ist wohl individuell. Eine weitere Option wäre der Master Wirtschaftsinformatik. Was genau hast du denn studiert?
     
  3. londey

    londey

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Engineering
    Ich habe schon viel auf der Fernuni Hagen Seite recherchiert aber bisher nichts dergleichen gefunden. Edit: Habe die Leseproben entdeckt!

    Habe Mechatronik studiert. Aber hatten auch recht viele "Wirtschafts"module / Management Module. Aus dem Grund frage ich mich ob es nicht "reicht" den Master Praktische Informatik zu machen, um das fachliche Wissen auszubauen.

    Bei Wirtschaftsinformatik könnte man jedoch auch verschiedene Module belegen, die einen auf die Laufbahn eines Consultant vorbereiten, was für eine Managementposition sicher hilfreich ist. Dafür wäre der Master auch länger/intensiver und ich müsste glaube ich mehr ECTS nachholen.

    Schwierige Situation ... :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 November 2019
  4. Auch wenn Wiwi-Module im Masterstudium der praktischen Informatik nicht vorgesehen sind, schließen sich beide nicht aus:
    Die gewünschten Module des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften könnte man auch vor, während oder nach einem Masterstudium der praktischen Informatik als Akademiestudium belegen und nach Erreichen der Zulassungsvoraussetzung (in der Regel eine bestimmte Zahl bestandener Einsendearbeiten) auch die Prüfungen absolvieren. (Für Module anderer Fachbereiche ist das übrigens nur sehr eingeschränkt möglich).
     
  5. londey

    londey

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Engineering
    Ein guter Ansatz! Keine Ahnung wieso mir das nicht in den Sinn gekommen ist.

    Hast du Erfahrung mit dem Studiengang "Praktische Informatik"?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden