Abschlussarbeit Meinung des Verfassers

Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
180 von 180
Darf (oder sollte) ich eine eigene Meinung in der Bachelorarbeit vertreten? Und wenn ja, wie beschreibe ich das ("Nach Meinung des Verfassers"; "Der Verfasser ist der Ansicht")?

Ich versuche gerade eine Abgrenzung von Begrifflichkeiten anhand von verschiedenen Typologien zu verdeutlichen. Dabei ist die eine Typologie meiner Meinung nach eher geeignet als die Andere.

Also, was tun? Meinung äußern oder nicht? :confused:
 

Münchner Kindl

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
Nein, gegen die Phrase haben Profs eine Allergie.

Deine Schlußfolgungen müssen rein sachlich auf den publizierten Quellen basieren, und nur auf diesen.
 
Ort
Bielefeld
Hochschulabschluss
Diplom-Verwaltungswirt (FH)
2. Hochschulabschluss
Master of Science
Studiengang
M.Sc. Volkswirtschaftslehre
ECTS Credit Points
50 von 120
2. Studiengang
M.A. Politikwissenschaft
ECTS Credit Points
0 von 120
Nein, gegen die Phrase haben Profs eine Allergie.

Deine Schlußfolgungen müssen rein sachlich auf den publizierten Quellen basieren, und nur auf diesen.

Genau. Keine Meinungen, sondern logische Schlussfolgerungen.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
180 von 180
Ok, das habe ich mir schon fast gedacht. Habe vorhin Dank Google auch eine kritische Arbeit gefunden, die meine Meinung unterstützt.
 
Oben