Frage zu Modul/Klausur Mentoriate

Dieses Thema im Forum "31221 Einführung objektorientierte Programmierung" wurde erstellt von spets, 6 November 2013.

  1. spets

    spets

    Ort:
    Obernburg
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    40 von 180
    Hallo Ihr,

    kurz vorweg, ich hatte mir eingebildet Mentoriate in OOP schon mal gefunden zu haben. Aber jetzt wo ich mich ernsthaft anmelden wollte finde ich keine mehr.
    Habe ich einfach nur Tomaten auf den Augen oder gibt es keine?
    Könnt Ihr mir da weiter helfen?

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. Schnecke

    Schnecke Tutorin und Forenadmin

    Ort:
    München
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    200 von 210
    Vermutung: da das ein Modul ist, das zwar sowohl im Winter- als auch im Sommersemester belegt werden kann, bei dem es aber im Wintersemester weder Betreuung noch EAs seitens der Fernuni gibt, vermute ich, dass deswegen im Wintersemester keine Mentoriate angeboten werden, da dann die Nachfrage seitens der Teilnehmer zu gering ist.
     
  3. spets

    spets

    Ort:
    Obernburg
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    40 von 180
    Hm das wäre dann blöd. Naja ich werd mal in Hagen anrufen. Wenn ich mehr Infos hab werd ichs hier schreiben.
     
  4. cbshf

    cbshf

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    110 von 180
    Soweit ich weiss ist das ein ziemlicher Durcheinander mit dem fast gleichlautenden Modul Objektorientierte Programmierung (nicht Einführung, aber das selbe Modul...)
    Die Studientage finden laut info voraussichtlich im Februar statt, die Dame aus Hagen am Telefon hat mir gestern gesagt die Anmeldemöglichkeit werde erst am 2. Dez aufgeschaltet?

    Lg Sonja
     
  5. Lou van B

    Lou van B

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    hat jemand mal ein Mentoriat besucht?
    Ich finde nur den Kurs 01618, auf den ersten Blick sieht das ähnlich aus. Oder gar gleich?!
    Bin ein wenig verwirrt.
    Kann man dahin?
     
  6. cbshf

    cbshf

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    110 von 180
    Nein, der ist nur für Informatiker. Für Wirtschaftsinformatiker gibt es den Einführung in OOP. Du kannst dich dort auch nicht anmelden, hatte ich auch versehentlich versucht :)
    Im SS gibt es in Stuttgart ein Mentoriat, ich weiss halt nicht ob dir das was bringt / von wo du bist.

    LG
     
  7. Lou van B

    Lou van B

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ach danke für die Info,
    hätte ja klappen können ;-)
    Ne komme aus der Nähe von Köln. Das wird sich wohl nicht lohnen
     
  8. Langer089

    Langer089

    Ort:
    München
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    180 von 180
    Hallo zusammen,

    ich muss mal meine Erfahrungen kund tun.
    Am Freitag war ich im OOP-Mentoriat für die Informatiker in München. (Kurs 01618)

    Schaden tut das, auch für uns Wirtschaftsinformatiker, sicher nicht. Ist eben auch eine Einführung. Allerdings geht der Kurs bei denen um einiges weiter ins "echte" Entwickeln.
    Die Themen aus unserer ersten Kurseinheit kommt bei denen z.b. überhaupt nicht vor. Das Thema "Testing"wird nur kurz angerissen...

    Wir haben in dem einem Termin (4 Stunden) nahezu alle Themen aus "unseren" Kurseinheiten durchgeklopft.
    Ich werde wohl noch zum nächsten Mentoriat gehen, dann sollten alle für uns relevanten Themen dabei gewesen sein :)
     
  9. cindy0815

    cindy0815

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Wann ist der nächste Termin?
     
  10. Langer089

    Langer089

    Ort:
    München
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    180 von 180
  11. studikomp

    studikomp

    Doktortitel:
    Dr. rer. nat.
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    2. Hochschulabschluss:
    Master of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Hallo,

    ich frage mich, ob Mentoriate hier wirklich notwendig sind? Gerade zum Thema Java gibt es ja unendlich viele Lernquellen und vor allem Videos, u.a. auch mit Fragemöglichkeit an den Autor. Wenn man also die Mentoriatsorte nicht unmittelbar vor der Haustüre hat, würde ich eher zu einem Lehrvideo greifen und mir mal ein Wochenende dafür Zeit nehmen, anstatt viel Zeit in einem Auto oder Hotel zu vertrödeln.

    MfG,
    studikomp
     
  12. Unsortiert

    Unsortiert

    Studiengang:
    M.Sc. Praktische Informatik
    Wenn es ums reine Programmieren geht, dann hast Du sicher recht. Wenn es weiter- oder tiefergehende Infos betrifft, dann ist es besser, sich an Unterlagen und Mentoriate oder Bootcamps zu halten.
     
  13. studikomp

    studikomp

    Doktortitel:
    Dr. rer. nat.
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    2. Hochschulabschluss:
    Master of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Hmja, für weiterführende Fragen gäbe es in diesem Fall die Newsgroup des Lehrstuhls, wo jede Frage relativ zeitnah und kompentent beantwortet wird. Aber natürlich ist eine dynamische Mensch-zu-Mensch Interaktion immer noch das Maß der Dinge, da hast du schon recht. Ich wäge allerdings immer ab, ob mir der erhoffte Benefit den zusätzlichen Zeitaufwand wert ist - und da muss ich klar sagen, dass ich lieber eine Frage per Mail oder in der Newsgroup stelle, anstatt dafür ganze Wochenenden zu verbrauchen. So speziell ist das benötigte Wissen für die OOP-Klausur dann ja auch wieder nicht, man kratzt eigentlich nur an den Basics. Aber letztlich bleibt das natürlich jedem selbst überlassen. Siehe auch: Übersicht über sinnvolle Java-Lernquellen

    MfG
     
  14. Angi_München

    Angi_München

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Hallo Zusammen,
    ich hätte hier ein privates Mentoriat bzw. private Klausurvorbereitung kurzfristig organisiert von Frau Veronika Solloch http://www.fernstudium-nordwest.de
    In ihrer Einladungsemail hat sie dies geschrieben:


    Liebe Fernstudierende,
    es gibt einen neuen Termin. Der Dozent kann das Seminar vom 2. - 3.8.2014 im Campushotel, Seminarraum, Feithstraße 131, 58097 Hagen,
    http://www.campushotel.de/, durchführen. Das Seminar beginnt am 2.8.2014 um 9.30 Uhr und endet am 3.8.2014 um 16.00 Uhr. Der Preis beträgt 95,00 € und beinhaltet Tagungsgetränke und jeweils samstags und sonntags ein Mittagessen. Im Anhang finden Sie das Anmeldeformular. Dieses bitte ausgefüllt und unterschrieben an mich zurückmailen oder faxen. Zimmer könnten bei Bedarf entweder im Campushotel oder in der Bildungsherberge in Hagen, www.bildungsherberge.de/, gebucht werden.

    Ich war bereits im Januar bei einer Klausurvorbereitung für Modellierung Informationssysteme und das war wirklich super. Ein Wochenende lang Crashkurs und viele alte Klausuren - hat für ne 1 gereicht!
    Ich bin aus München angereist und es war es wert!
    Bisher gibt es leider nur 3 feste Zusagen - 10 benötigt sie aber.
    Daher wenn ihr interesse habt euch daran zu beteiligen, dann meldet euch bei ihr Veronika.Solloch@fernuni-hagen.de
    Vielleicht sehen wir uns ja da!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden