Klausurbesprechung Nachbesprechung der Klausur SS 19

Dieses Thema im Forum "31201 Algorithmische Mathematik" wurde erstellt von Civi, 2 September 2019.

  1. Civi

    Civi

    Ort:
    Bonn
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    130 von 180
    Hallo zusammen,

    am Samstag kam das Semester in Algo Mathe mit der Klausur zu einem Ende. Wie lief es so bei euch?

    Ich persönlich hatte das Gefühl, dass es hier viele "Punktelieferanten" gab, die nicht unglaublich schwer zu lösen waren. Stichwort: Graphentheorie, Matching, Eulertour, Berechnung des Erwartungswerts etc..

    Aufgaben im Wert von insgesamt 47 Punkten konnte ich bearbeiten, hoffentlich hat es für die 30 Punkte gereicht..

    VG
     
  2. A123

    A123

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    70 von 180
    Hallo,

    also ich habe ein gemischtes Gefühl. War mir beim Simplex und bei der LU-Zerlegung nicht sicher (evtl. auch mal wieder ein kleiner Black-Out). Ich durfte ja Algo-Mathe nun das dritte mal schreiben und hoffe einfach, dass es dieses mal hingehauen hat.

    Ja mit den Aufgaben zur Graphentheorie, Matching etc gebe ich dir Recht. Diese waren gut zu lösen (im Vergleich zur letzten Klausur die ich geschrieben habe).

    Bin mal gespannt was passiert. Die Ergebnisse werden nicht lange auf dich warten lassen.

    VG
     
    Civi gefällt das.
  3. Civi

    Civi

    Ort:
    Bonn
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    130 von 180
    Dann drücke ich dir natürlich die Daumen, dass es gereicht hat im Drittversuch!

    Kurz zu den Aufgaben selbst: Ich habe kurz vor Schluss noch die zündende Idee gehabt, den nicht-isomorphen Graphen H zu G in Aufgabe 5 zu zeichnen, wobei ja auch beide Valenzssequenzen gleich sein sollen. Puh.. und ganze 8 Punkte gabs es hierfür :-) Ich befürchte, mich auch bei der LU-Zerlegung verrechnet zu haben. Zumindest beinhaltet meine Lösung für A*x = b Brüche wie 8/3 und 2/3..

    Aber es stimmt, die Würfel sind gefallen und in knapp 2-3 Wochen sollten wir mehr wissen. Nochmal viel Glück!
     
  4. A123

    A123

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    70 von 180
    Ja wobei bei der LU-Zerlegung auch was mit /3 in den Ergebnissen hab. Mal sehen was passiert.

    Danke dir!
     
  5. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    LU-Zerlegung war doch wieder was mit Zeilentausch (1./ 3.Zeile?), oder?? Hat jemand Simplex, Kombinatorik oder Kuhn-Tucker gelöst? Wie immer war die kurze Zeit bei der Fülle von Aufgaben heftig...
     
  6. Civi

    Civi

    Ort:
    Bonn
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    130 von 180
    Ja, die Zeit verging ja wie nichts, schrecklich..

    Meinst du mit "Kombinatorik" die 2.te Aufgabe mit dem Erwartungswert? Kann auch sein, dass ich im Eifer etwas übersehen habe..
    Bei der LU-Zerlegung habe ich die 2. und 3. Zeile vertauscht, ich befürchte hier im Zweifel sowieso Punkte verloren zu haben - die vielen Aufgaben bzgl. der Graphentheorie sollte das wieder Wett machen können, hoffe ich zumindest
     
  7. A123

    A123

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    70 von 180
    Ja genau, Zeilentausch habe ich auch gemacht, weiß aber ehrlich gesagt gerade nicht welche ich getauscht hab:D
     
  8. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    @Civi, ja genau: Erwartungswert...aber ich weiß nicht, ob die Aufgabe wirklich so war, wie ich es in Erinnerung habe...passt 1/3*2+1/3*1+1/3*0,5?? Hatte dafür nur 1min Zeit, konnte mangels Zeit daher die Aufgabe nicht richtig lesen ;)) LU war wieder so ne Sache mit 0/0/0/0 in der 4. Zeile bei mir. Und Kuhn Tucker war irgendwie seltsam...der Rechenweg war ungewöhnlich. Hat jemand was bei Simplex raus? Die dicken Dinger müssen passen, sonst wirds ganz eng... ;))
     
  9. Civi

    Civi

    Ort:
    Bonn
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    130 von 180
    Habe die Aufgabe zum Glück zuerst bearbeitet. :) Du hast 12 Münzen im Karton, jeweils 4 * 2€, 4 * 1€, 4 * 50 cent, jetzt ziehst du zufällig zwei Münzen. Wie hoch ist der erwartete Gewinn? Habe da am Ende dann 7/3 € raus, sprich 2,33333 .. €. Hab das Bäumchen dazu gemalt und hoffe, nichts falsch gemacht zu haben!

    Die LU-Zerlegung würde ich gerne einmal nachrechnen, aber leider kann ich mich nicht mehr genau an die Matrix A erinnern ..:whistling:
    Simplex habe ich leider nicht gelöst, sorry!
     
    Fernlerner85 gefällt das.
  10. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    @Civi: danke! Autsch, zweimal Ziehen...wär auch zu einfach gewesen...egal, alea iacta est...falls jemand Simplex, Kuhn Tucker oder die A-Matrix hat, bitte melden, ansonsten geht die Korrektur ja zügig ;) Und mit 15-29 Punkten ist man ja bedingt auch noch im Rennen (zumindest in WiInf).
     
  11. Ach deswegen kam bei mir nix raus, ich dachte das wär der plottwist :dead:
    Ich hab bei der Fibonacci Aufgabe viel zu viel Zeit verloren (und nur durch raten F1=F2=1 gesetzt, fand es blöd das es nicht gegeben wurde, hätte fast mit F0=F1=1 angefangen...) und die Graphenaufgabe garnicht mehr angefangen :-(
    Musste man bei der Wahrscheinlichkeitsaufgabe nicht einfach 2/3*(0,5+1+2) rechnen ? Weil der zweite Erwartungswert müsste ja nen zusammengesetzer gewesen sein:confused: (weil man müsste ja eh 3x den 2. Erwartungswert berechnen und da der erste Zug gleichwahrscheinlich war dann einfach nochma nach deren Addition durch 3 teilen)
    Simplex hab ich gelöst aber die Lösung falsch abgelesen (war irgendwie hundemüde und total verpeilt), meint ihr das gibt noch Punkte? hab statt der zielwerte die werte in der zeile genommen:hammer1: also statt zigtausend 1,1,2 oder so
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2019
  12. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    zigtausend? Die Gleichungen enthielten doch nur Ziffern? Deine Variante (1,1,2) klingt da plausibler, wobei ich nicht weiß, ob die Werte an sich stimmen. z war glaube ich x+y? Hat jemand Kuhn-Tucker bearbeitet? Bei mir hat sich x hier merkwürdigerweise wegsubstituiert. Gab glaube ich 9 Punkte...
     
  13. A123

    A123

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    70 von 180
    Die vorläufigen Ergebnisse sind Online. Abrufbar über den Link der in der Newsgroup angegeben wurde!

    Ich habe es endlich geschafft im Drittversuch!!!
     
    Civi, Weasel, Fernlerner85 und 2 anderen gefällt das.
  14. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    @A123
    Glückwunsch, dito! :bier:
     
    A123 gefällt das.
  15. A123

    A123

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    70 von 180
    Danke! Auch dir Glückwunsch
     
  16. Civi

    Civi

    Ort:
    Bonn
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    130 von 180
    Und die Noten stehen auch schon im POS. Glückwunsch an die, die das Fach ebenfalls abhaken können! :freu2:
     
    Fernlerner85 und Weasel gefällt das.
  17. Jawoll ich habe es knapp nicht bestanden, da ich irgendwie in der Klausur total durch den Wind war und mir das Fach eigentlich Spaß macht, passt das super.
    Dann kann ich eventuell ausgleichen oder aber die nächsten 2 Versuche nutzen :)

    Aber rückblickend ging die Klausur ja ganz gut klar laut Musterlösung, hätte locker bestanden aber durch Schusseligkeit ca. 15 Punkte liegen lassen

    Edit: ich sehe gerade das es wohl mehr auf das Ergebnis ankommt als darauf alle Schritte ausführlich zu beschreiben solange es grob erkennbar ist, hab bei bestimmten Aufgaben quasi keine Punkte gekriegt und bei anderen trotz nicht ganz formal aufgeschriebenen alles, Autsch:-D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 September 2019
    Civi gefällt das.
  18. Civi

    Civi

    Ort:
    Bonn
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    130 von 180
    Solltest du dich nochmal versuchen wollen, wünsche ich bereits viel Erfolg! Du hast es schon gesagt, wenn die Verfahren durch ausreichende Übung sitzen, wird man sich in der Klausur auch (hoffentlich) nicht großartig beirren lassen. Gefühlt ging die Klausur mit den vielen Aufgaben zur Graphentheorie auch besser von der Hand. Um bloß keinen Punkteabzug zu riskieren, habe ich wie im Matheunterricht der 5. und 6. Klasse Antwortsätze verfasst. :-)
     
  19. Ja die Graphenaufgaben haben viele Punkte gegeben, im Gegensatz zum Aufwand/Ausbeute bei Optimierung:O_o:
    Danke ich bin optimistisch, hätte mich auch geärgert wenn ich jetzt knapp bestanden hätte, ist sogesehen gut gelaufen da ich zum ausgleichen nun nur knapp bestehen müsste, wobei ich es für meinen inneren frieden und aus spaß an der sache nochmal probiere.

    Aber eine sache die ich nächstes mal machen werde, auf jeden fall in ruhe alle Aufgaben lesen und dann anstreichen welche ich bearbeiten werde. Hab letztes mal kuddelmuddel gemacht und als ich dann gleich bei der ersten normalerweise leichteren LU hing wegen zeilentausch, bin ich total hibbelig geworden.
    Lieber schnell durch und nicht festbeißen ist ja genug an aufgaben da:ROFL:
     
    Civi gefällt das.
  20. Fernlerner85

    Fernlerner85

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    Beim LU Zeilentausch hing ich auch und wurde auch nervös...;-) Die Zeit war einfach nicht da...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden