Sonstige Aufgaben Statistik: Übungsaufgabe 7

Hochschulabschluss
Master of Science
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
Hey,

ich hätt ne Frage zu Übungsaufgabe 7b) und c) aus dem Skript.
Die Rede ist hier von "skizzieren". Eigentlich dachte ich immer, dass man hier dann die Funktion tatsächlich zeichnen soll, was aber in der Lösung nicht gemacht wurde.
Wenn sowas in der Klausur kommt soll man dann auch nur das "Aussehen" beschreiben oder doch besser das ganze zeichnen?
Und außerdem hab ich so meine Problem das ganze zu zeichnen. Woher weiß ich wie die jeweilige Funktion aussieht?
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Normalverteilung ist auf S.30, die Dichtefunktion auf der selben Seite in Definition 1.4. Pi bezeichnet darin tatsächlich die Kreiszahl, z die normierte Abweichung vom Mittelwert (vgl S.494). f(z) ist dann die Wahrscheinlichkeit des Auftretens dieser Abweichung.

Der Mittelwert an sich ist wieder eine Summe von normalverteilten Zufallszahlen (S.23 + vgl 495 oben) und damit wieder normalverteilt.Erwartungswert und Varianz sind auf S.23 festgehalten.

Damit liessen sich dann die jeweiligen Funktionen zeichnen (paar Werte ausrechnen, hübsch verbinden).
 
Hochschulabschluss
Master of Science
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
Danke! Jetzt macht es Sinn!
 
Oben