Themen der mathematischen Grundlagen(Informatik)

Studiengang
B.Sc. Informatik
Hallo zusammen,

Ich habe mich für das Informatik an der FernUni entschieden und werde im Wintersemester 18/19 beginnen

Mich würde interessieren, welche Themen genau im Kurs „Mathematische Grundlagen“ vorkommen.

Danke im Voraus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User15646

abgemeldet
Hallo

ich würde empfehlen auch den Mathebrückenkurs 01012 belegen.
vg
Weasel
 
U

User15646

abgemeldet
die Themen in den Mathegrundlagen sind etwas Logik, Algebra (Vektorräume) und Analysis
 
ich würde empfehlen auch den Mathebrückenkurs 01012 belegen.
den kann man "nur" als normal eingeschriebener Student buchen und nicht als Akademiestudent, oder?
Ich bin nämlich noch in der Findungsphase und dachte ich könnte Mathe Grundlagen erstmal als Akademiestudent machen :whistling: da aber mein Schul-Mathe quasi schon verjährt ist, brauche ich garantiert den Brückenkurs als Auffrischung...:bugeye:. (kann man den eigentlich schon vor Semesterbeginn starten oder auch erst ab offiziellem Semesterbeginn? :reader:
 
U

User15646

abgemeldet
sicher kann ichs dir nicht sagen, weil ich nicht im Akademiestudium eingeschrieben, aber ich würde erwarten dass 1012 auch für Akademiestudenten zugänglich ist.
Wieso denkst du das es nicht geht? Hast du mal probiert den Kurs in der Virtuellen Uni einfach zu belegen?

Beide Kurse werden sehr früh freigeschaltet, bzw. das 1141 Skript kam bei mir damals schon 4-6 Wochen vor Semesterbeginn.
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Oh je, das ist ja krass verstaubt hier. Treffen sich hier noch Studenten, oder sind alle im discord-Channel der FUH? Ich hätte noch einen heißen Tipp für alle algorithmisch Interessierten: Mathematik mit Tatiana auf You Tube. Der Kanal ist gerade im Aufbau. Sie hat Mathematik studiert und einige Jahre die Module algorithmische Mathematik und Mathematische Grundlagen im Studienzentrum Hagen/Neuss unterrichtet. Sie ist - nach meiner pers. Meinung - eine der besten Mathe-Mentorin neben Prof. Dr. Huberta Lausch in München, die ich je live erleben durfte. Gedanklich klar strukturiert, ohne viel Laberei, immer auf den Kern der Sache fokussiert. Mit solchen Mentoren kann man die Module bestehen. Jeder muss das für sich selbst beurteilen.
 
Oben