Sonstiges Wer hat im SS 2017 Investition und Finanzierung belegt?

Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
190 von 210
Und wie fandet ihr die Klausur? Hätte deutlich besser laufen können bei mir. …
 
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
50 von 180
Das ging mir genauso :(

Ich hoffe, ich bin wenigstens durch. Sicher bin ich mir da aber nicht und das, obwohl ich nicht gerade wenig Zeit investiert habe.Ich habe mich leider gleich bei der ersten Aufgabe etwas verzettelt und dann entsprechend Zeit verloren, die hat mir hinten dann gefehlt.

18 Punkte für eine Multiple Choice Aufgabe in Finanzierung, das fand ich nicht so toll. Da kann man leider sehr schenll Punkte verlieren, weil diese Punkte ja nicht 1:1 vergeben werden. Definitionen beim Hering, wie soll man hier bitte volle Punktzahlen bekommen? Und warum sind eigentlich gerade seine Klausuren mit einer so hohen Durchfallquote versehen?

Hilft ja nix, jetzt können wir nur hoffen und beten.
 
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
190 von 210
Ich habe leider das Gefühl, dass ich um meine 25 Punkte bangen muss… War in Finanzierung nicht so gut vorbereitet. Bei der Multiple Choice hab ich praktisch komplett durchgeraten… und die erste wie auch die letzte Aufgabe in Investition war mal wieder leider was neues…Dieses Fach ist echt die Hölle. Am liebsten würde ich echt n Wutbrief schreiben. Das die nicht checken, dass sie das iwie anders angehen sollten, wenn die Durchfallquote immer so immens hoch ist…

Da ich jetzt gerade hauptsächlich auf Aufgabe 2 von Investition hoffen muss:
Inv.B. Zahlungsreihe war doch -xx, 0, 0 xx. oder? Und hast du hier auch als internen Zinsfuß 10% rausbekommen? Also genau gleich wie Inv.A(was im Text schon angegeben wurde)?
 
Ort
München
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
50 von 180
Schau mal beim Fernstiumd Guide im Forum, da müssten die Lösungen online sein. Ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, was ich raus hatte, aber Deine Zahlungsreihe stimmt.

Im übrigen war Aufgabe 1 von Investition schon mal in der letzten Einsendearbeit vom Hering dran. Wenn ich die mal angeschaut hätte... ich konnte die Aufgabe nur teilweise lösen in den ketzten 5min vor Abgabe. Ich hoffe, das er Teilpunkte gibt.
 
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
190 von 210
Oh mann, die EA hab ich mir natürlich nicht angeschaut…einfach keine Zeit dafür gehabt. Danke für den Tipp mit dem Forum! Weiß leider nur meine Lösungen auch nicht mehr…aber wenn die Zahlungsreihe schon mal stimmt, dann sollte es glaube ich (vorausgesetzt ich hab mich im Taschenrechner nicht vertippt) passen. Oh mann, ich drücke uns die Daumen!!! Dir fürs Bestehe, bei mir für die 25 Punkte… Ich will das nicht nochmal schreiben müssen…:-/
 
Ort
Wuppertal
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 180
(...)Am liebsten würde ich echt n Wutbrief schreiben. Das die nicht checken, dass sie das iwie anders angehen sollten, wenn die Durchfallquote immer so immens hoch ist…(:::)
Einen solchen Wutbrief würde man am LS Hering indes als Auszeichnung verstehen, als Bestätigung dafür, auf dem richtigen Weg zu sein.
 
Ort
Koblenz
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
50 von 180
@Antonio
Vielleicht könnte man ja bei fernuni-hilfe ein (einfaches) Bewertungssystem für Module/Lehrstühle einführen. Man könnte z.B. 1-5 Sterne vergeben für die Qualität und Nutzbarkeit der Unterlagen, Moodle-Betreuung, Antwortverhalten (Zeit, Freundlichkeit, Inhalt) der Betreuer / des Lehrstühle, Dauer der Rücksendung der EA etc.
Natürlich wären die Bewertungen rein subjektiv und mit Extremwerten durch enttäuschte Studierende ist auch zu rechnen, aber das Ergebnis dieser Bewertung wäre doch interessant. Vielleicht auch nicht ganz repräsentativ, wenn ich mir anderseits einige ausführliche Erfahrungsberichte anschaue, dann meine ich, dass eine gewisse Aussagekraft vorhanden wäre.

Gruß,
G. Crus
 
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
190 von 210
Was hattet ihr denn als Eigenkapitalquote und Fremdkapitalquote? Hatt Ekquote 1/3 und FKquote 2/3.
Habt ihr das noch im Kopf?
Ich kann nicht aufhören mir immer wieder auszurechnen, wie viele Punkte ich gesamt erreicht haben könnte…:-/ Mann Mann Mann, das werden noch laaaange zwei - drei Monate, wenn das so weitergeht..
 

Antonio

Fernuni-Hilfe
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
@Antonio
Vielleicht könnte man ja bei fernuni-hilfe ein (einfaches) Bewertungssystem für Module/Lehrstühle einführen. Man könnte z.B. 1-5 Sterne vergeben für die Qualität und Nutzbarkeit der Unterlagen, Moodle-Betreuung, Antwortverhalten (Zeit, Freundlichkeit, Inhalt) der Betreuer / des Lehrstühle, Dauer der Rücksendung der EA etc.
Natürlich wären die Bewertungen rein subjektiv und mit Extremwerten durch enttäuschte Studierende ist auch zu rechnen, aber das Ergebnis dieser Bewertung wäre doch interessant. Vielleicht auch nicht ganz repräsentativ, wenn ich mir anderseits einige ausführliche Erfahrungsberichte anschaue, dann meine ich, dass eine gewisse Aussagekraft vorhanden wäre.

Gruß,
G. Crus
Hallo Crus,

vielen Dank für Deinen Input!
Zu diesem Zweck sind ja die Erfahrungsberichte in den einzelnen Modulforen gedacht. Natürlich nicht kompakt und auf einem Blick sichtbar, aber dafür sehr detailliert und man sieht vor allem die Begründung, weshalb etwas besser oder schlechter ist, als bei einem einfachen Sternesystem.
Gegen beides würde natürlich nichts sprechen, allerdings wäre ein Sternesystem wieder eine zusätzliche Softwarefunktion die langfristig immer etwas mit Problemen verbunden ist (Updates etc.). Evtl. könnte man so etwas mit dem aktuellen Umfragesystem lösen. Mache mir dazu meine Gedanken.

Viele Grüße
Antonio
 
Ort
Koblenz
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
50 von 180
Nach etwas Überlegen denke ich inzwischen, dass Erfahrungsberichte besser geeignet sind, um sich ein Bild vom Modul und auch vom Lehrstuhl/Betreuern zu machen, als Sternevergabe mit keiner oder nur kurzer Begründung.
 

Ulli01

Gesperrt
Ort
FS-
Studiengang
Bachelor of Laws
Ein Sternesystem sollte wenn, dann meiner Meinung nach, nur an eine echte Rezession gekoppelt stattfinden.
Man hat als Nutzer nicht viel davon, wenn mehr oder weniger unkontrolliert Sterne vergeben werden, und man keine weitere Information erhält, warum dem so ist...
Deswegen halte ich, gerade bei "negativen Sternen" eine entsprechend ausführliche (Mindestanzahl an Zeichen?) Begründung für notwendig!
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Hallo,
mit Verlaub, aber ich halte das hier vorgeschlagene Sternesystem für mehr als fragwürdig.
Ein Dutzend Kriterien zu einer Gesamtnote zusammengerührt -- wie soll das funktionieren? Bei jedem Lehrstuhl gibt es etwas zu kritisieren, da wird am Ende zwei oder drei Sterne die Höchstnote darstellen. Ferner wird man dieser Note nicht mehr ansehen können, ob es den Abzug für die Korrekturdauer der EAs (ein meiner Meinung nach eher belangloser Punkt) oder für ungeeignetes Lehrmaterial gab.

Ich würde es bei der jetzigen Form der Erfahrungsberichte belassen. Die sind in ihrer Ausführlichkeit derzeit unschlagbar und eine echte Hilfe.
Ihr einzige Nachteil ist nur, dass es mehr Arbeit macht, sie zu schreiben. Die Sterne hingegen sind in Sekunden geklickt, da wird die Beteilung sicher höher sein.

Viele Grüße
Goofy
 

iii

Ort
Karlsruhe
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
210 von 210
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
10 von 90
Hallo hat noch jemand nach der Klausur im SS17 Widerspruch eingelegt und diesbezgl. inzwischen Antwort bekommen?
 
Oben