Abschlussarbeit Wie sehen Abschlussarbeiten im Master Wirtschaftsinformatik aus?

Hallo,

ich bin noch auf der Suche nach einem passenden berufsbegleitenden Master. Praktische Informatik oder Wirtschaftsinformatik kämen da für mich in Frage. Ich tendiere eher zu Wirtschaftsinformatik, da der Teil Wirtschaft in meinem Bachelor eher dünn behandelt wurde und ich mein Wissen da gerne erweitern möchte. Ich habe jetzt jedoch bei beiden noch nicht gefunden, wie so Masterarbeiten aussehen. Bei unserem Bachelor ist es in der Regel so, dass man ein Softwareprodukt entwickelt. Beim Master Praktische Informatik könnte ich mir das auch noch vorstellen. Beim Master Wirtschaftsinformatik weiß ich jedoch nicht, ob das ausreichend ist (auch wenn man den Master an der Fakultät M+I macht).
Erfahrungen über Abschlussarbeiten welche Themen die haben, was sie behandeln etc. bei den beiden genannten Mastern (besonders Wirtschaftsinformatik), würden mir sehr helfen.
 

MR3

Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Ist jetzt schon 3 Jahre her, aber in einem Jahr kann ich mehr zu der Frage sagen ;-). Wenn jetzt schon jemand Erfahrung mit dem Master Seminar und der Masterarbeit hat, würde mich das auch interessieren.
 
Ort
Dingenskirchen
Studiengang
B.Sc. Informatik
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
In welche Richtung (Fakultät, Lehrstuhl, Themenschwerpunkt) soll es denn bei Dir gehen, @MR3? Für den Wiwi-Part kann man Erfahrungsberichte zu Seminaren und Abschlussarbeiten z. B. hier finden...
 

MR3

Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Ich hab mich fürs Seminar Entwicklung von Informationssystemen (kommendes Sommersemester) eingeschrieben. Das war eines, das ich ohne Probleme belegen konnte und mich von der groben Beschreibung her auch interessiert hat.
 
Doktortitel
Dr. rer. nat.
Hochschulabschluss
Master of Science
2. Hochschulabschluss
Master of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
2. Studiengang
Master of Computer Science
Hallo,

ich bin noch auf der Suche nach einem passenden berufsbegleitenden Master. Praktische Informatik oder Wirtschaftsinformatik kämen da für mich in Frage. Ich tendiere eher zu Wirtschaftsinformatik, da der Teil Wirtschaft in meinem Bachelor eher dünn behandelt wurde und ich mein Wissen da gerne erweitern möchte. Ich habe jetzt jedoch bei beiden noch nicht gefunden, wie so Masterarbeiten aussehen. Bei unserem Bachelor ist es in der Regel so, dass man ein Softwareprodukt entwickelt. Beim Master Praktische Informatik könnte ich mir das auch noch vorstellen. Beim Master Wirtschaftsinformatik weiß ich jedoch nicht, ob das ausreichend ist (auch wenn man den Master an der Fakultät M+I macht).
Erfahrungen über Abschlussarbeiten welche Themen die haben, was sie behandeln etc. bei den beiden genannten Mastern (besonders Wirtschaftsinformatik), würden mir sehr helfen.

Bei der Masterarbeit gilt: Wer suchet, der findet. Das einzige, das du beachten musst, ist die grundsätzliche Entscheidung, ob du an der Wiwi oder MathInf schreibst. Wo du dein Seminar machst, MUSST du auch deine Arbeit schreiben - wohlgemerkt: an derselben Fakultät, nicht zwingend am selben Lehrstuhl. Wenn diese Entscheidung also mal gefallen ist, hast du ziemlich freie Hand. Meistens - aber nicht immer - absolviert man ein Thema in Kontext zum vorausgegangenen Seminar. Andernfalls musst du die Lehrstühle direkt ansprechen, also auf die Suche gehen. Bei den Wiwis gestaltet sich das wohl etwas schwieriger als bei den Infos, letztere sind da aber wirklich sehr entspannt. Auch bei den Themen hast du eine große, fast freie Auswahl, wobei es vielmehr von deinen Skills und Interessen, als vom Studiengang selbst abhängt. Du kannst ein Programmierthema genauso bearbeiten wie ein wirtschaftsinformatisches Schwafelthema, bezüglich Anerkennung gibt es da vom Prüfungsamt keine Interventionen, sofern die superwichtigen Formalien erfüllt wurden.
 
Oben