Plauderecke Der Film- und Serienthread

Ort
bei München
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
135 von 180
Hab ich heut in der TAZ gelesen. Und neulich eine Folge geschaut. Mir zu viel Spannung und zu schnelle Bilder. Da bekomm ich nen Herzkasper.
Da bleib ich lieber bei Barnaby, da sterben immer die gleichen Menschen in den selben Käffern und es läuft entspannt nach Schema F :-)
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Bildung und Medien
ECTS Credit Points
105 von 120
Juchuuu ich freu mich!!! Auch wenn das erst so spät kommt *seufz
Gut, dass ich heute asugeschlafen habe
 
Ort
NRW
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Hab ich heut in der TAZ gelesen. Und neulich eine Folge geschaut. Mir zu viel Spannung und zu schnelle Bilder. Da bekomm ich nen Herzkasper.
Da bleib ich lieber bei Barnaby, da sterben immer die gleichen Menschen in den selben Käffern und es läuft entspannt nach Schema F :-)
Stimmt, Barnaby ist deutlich nervenschonender. Aber Sherlock ist einfach cool.:triumphant: Ich hab schon in Teenagertagen die Sherlockgeschichten verschlungen.
Ich mag einerseits den "Ursherlock", aber die Modernisierung hat den Geschichten nicht geschadet... ist meine Meinung.
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Ich komme mit dem Darsteller nicht so klar. Mein Sherlock-Bild war immer ein ganz anderes, viel Britischer irgendwie.
 
Ort
Frechen
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
165 von 180
Ich habe die Bücher auch gelesen und bin schon sehr gespannt auf die nächsten 20 Folgen :-)
 
Ort
Frechen
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
165 von 180
Das stimmt! Es gibt zwar einige Unterschiede zum Buch, aber die Straffungen in der Handlung gefallen mir ganz gut. Die Buchvorlage war teilweise doch sehr weitschweifig....
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
also ich mochte die ewigen beschreibungen über das leckere essen :-p bin aber auch sehr gespannt...ich bin gerade beim letzten buch...und wurde also sehr vom theon-handlungsstrang überrascht. und die entwicklung fand mein freund beispielsweise zu kurz dargestellt...weil man als "nur"-serien-gucker den bruch in der persönlichkeit nicht wirklich nachvollziehen kann aus den kurzen andeutungen/szenen in der serie.

ansonsten find ich es auch sehr gut, dass recht nah am buch gefilmt wird...ist mir halt auch bei oberyn aufgefallen...das war ja so gut wie wörtlich eigentlich..

wir sind am rätseln, was der cliffhanger wird.
 
Ort
Frechen
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
165 von 180
Mein Mann löchert mich auch schon immer mit Fragen, wie es weitergeht :-D Der Theon-Handlungsstrang kommt wirklich etwas zu kurz
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
180 von 180
Guckt hier eigentlich wer die aktuelle 4. Staffel von "Game of Thrones"? :O_o:
Ich habe gerade vorhin die letzte verfügbare Folge geschaut... Ahh, mal wieder so ein doofer Cliffhanger :-D

Vor kurzem habe ich auch angefangen die Bücher zu lesen, bin allerdings erst im ersten Viertel von Teil 1 und lese das schon mit leicht schlechtem Gewissen *andieganzenungelesenenKEsdenk* :whistling:

Die Serie ist einfach genial. Obwohl ich noch nicht weit bin mit dem Lesen der Buchserie merke ich schon, dass die Dialoge teilweise wortwörtlich wiedergegeben werden.

...und wurde also sehr vom theon-handlungsstrang überrascht. und die entwicklung fand mein freund beispielsweise zu kurz dargestellt...weil man als "nur"-serien-gucker den bruch in der persönlichkeit nicht wirklich nachvollziehen kann aus den kurzen andeutungen/szenen in der serie.
Die Umsetzung des Theon-Handlungsstrangs kann ich (noch) nicht beurteilen, finde aber doch, dass es recht gut dargestellt wurde in der Serie. Die beiden Schauspieler von Theon und Ramsey finde ich sehr passend gewählt, Ramsey ist einem schon nach kurzer Zeit sehr unsympathisch und Theon's Mimik und Gestik ist völlig verändert, nachdem die Wandlung zu "Reek" durch die Folter etc. vollzogen ist.

Btw, kommt es nur mir so vor oder ist im Buch Catelyn deutlich fieser und Sansa noch naiver als in der Serie? :O_o:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben