Aktuelle EA EA 1 WS 2019/20

Dieses Thema im Forum "55112 Rhetorik, Verhandeln und Mediation" wurde erstellt von Arcenciel, 15 Oktober 2019.

  1. Hallo, wer hat Interesse die EA zusammen zu bearbeiten? Ich bin etwas unsicher wie umfangreich meine antworten sein sollen.
     
  2. Ich wäre gerne dabei, aber leider kann ich auf die angegebenen Hilfsmittel bei Beck-Online nicht zugreifen, dh ich muss mich erstmal nach anderen Quellen umschauen.
    Hast du vielleicht Zugriff auf die angegebenen Quellen? Oder suchst du auch nach anderen Quellen?
    An deiner Stelle würde ich mich am Anfang gar nicht so sehr mit dem Umfang beschäftigen. In den letzten Jahren hatten die meisten Studenten 8-11 Seiten. Ich denke, wenn man alles erwähnenswerte schreibt, dann kommt auch auf den gleichen Umfang
     
  3. Ich bin nicht sicher wieviel ich da schreiben soll, so zb bei den Grundsätzen. Soll man das alles beschreiben oder nur den Grundsatz an sich.

    Ich hole mir morgen den Aufsatz und versuche ihm Morgen einzustellen. Das Buch muss ich gucken ob es das hier gibt.

    Wie wit bist du?
     
  4. Ich habe ehrlich gesagt noch nicht angefangen, weil ich an die Quellen nicht ran gekommen bin. Deswegen wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir morgen wenigstens den Aufsatz privat schicken könntest.

    Zu deiner Frage: schau dir einfach Mal die EA bei Moodle an. Und zwar die erste EA zum Thema Mediation. Aus der Musterlösung kannst du den Lösungsumfang entnehmen und eigentlich auch den Inhalt.
     
  5. Ich hätte Interesse :)
     
  6. Ganz ehrlich. EA 1 ist scheißegal, da null klausurrevelant, schreibt einfach irgend nen Murks zusammen, um unter "bearbeitet" ein Häkchen zu machen und konzentriert euch komplett auf EA 2, da höchst klausurrelevant und das löst man am besten mit Altaufgaben und dem Zusatzvideo vom Johnston und schon habt ihr die Hälfte der Klausurvorbereitung rum.
     
  7. Da gebe ich dir vollkommen Recht @Wurstbrot, aber wenn ich keine Quellen angeben kann, dann gilt es als Copy Paste Arbeit und mithin nicht als bearbeitet
     
  8. Joa das Skript reicht doch als Quelle
     
  9. Stimmt auch wieder
     
  10. M.Erc

    M.Erc

    Studiengang:
    Erste Juristische Prüfung
    Hallo zusammen :)

    Ich habe mich bezüglich Aufgabe 1 an den alten EAs orientiert. Also wirklich nur den Grundsatz, kurze Beschreibung und fertig. Benutzt ihr bei Aufgabe 2 Quellen oder übernimmt ihr die Ausführungen vom Skript?

    Und falls jemand an die angegebenen Quellen ran kommt wäre ich auch echt dankbar, wenn sie hochgeladen oder zugesendet werden können :)

    Viele liebe Grüße
     
  11. Ich scanne morgen den Ausatz und schick ihn dann rüber. Konnte den zum Glück kopieren.
    Danke ochmal für den Hinweis, dass in moodle die Einsenden sind, hatte ich noch nicht gecheckt als ich angefangen habe. Habe mir echt den Kopf gemacht wie ausführlich das sein muss und KE 1 ist ja in beiden Beispeil-Einsenden sozusagen komplett drin. War sehr überrascht.
    Ich mache dann die erste am Wochenende fertig.

    Würde mich freuen, wenn wir uns schön fleißig austauschen können.
     
  12. M.Erc

    M.Erc

    Studiengang:
    Erste Juristische Prüfung
    Ich werds am auch am Wochenende bearbeiten und hoffentlich auch beenden :D wir können uns dann gerne austauschen :)
     
  13. Danke. Gerne.
     
  14. Lis

    Lis

    Habt ihr auch das Problem, dass ihr auf die angegebenen Quellen nicht via Beck-online zugreifen dürft?! Sei angeblich nicht im freigeschalteten Account mit inbegriffen. Quasi wie Basis und Premium Account? :)
     
  15. Hallo Leute, anbei der Aufsatz. Musste heute überstunden auf der Arbeit machen, deshlab so spät dran. Ich mache mich jetzt an die arbeit mit der ersten EA. Wer Lust hat, kann gerne mitmachen. Würde mich freuen. Morgen dann auch nochmal. Lg
     

    Anhänge:

    BA_Law_Ant gefällt das.
  16. Hi, was versteht ihr unter Eignungskriterien?
    Die Voraussetzungen `??
     
  17. Zunächst einmal danke für den Aufsatz. Ich habe ebenfalls noch einen geeigneten Aufsatz gefunden: Kaspar in NJW 2015, S. 1642 ff. (Gibt's bei Beck-Online)

    Ja, genau. Also welche Voraussetzungen vorliegen müssen, damit ein TOA durchgeführt werden kann
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Oktober 2019
  18. Was habt ihr den für Vorteile gefunden? Ich hab nur zwei gefunden. Denn ich bin der Meinung, dass auch nur zwei sind, weil der Rest von den anderen beiden umfasst ist. Jemand eine Idee?
     
  19. Kath91

    Kath91

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Irgendwie umfasst das Eine das Andere tatsächlich. Ich habe es einfach so aufgegliedert: -bessere Möglichkeit die Belange des Opfers zu stärken, Erlebnisse besser zu verarbeiten, - bessere Chancen, dass tatsächlich Schadensersatz geleistet wird,- Opfer kann aktiv am geschehen Teilnehmen, bei normalen Gerichtsverfahren nicht möglich.
     
  20. Danke, für die Antwort. Ich habs dann auch so gemacht, aber gabz ehrlich für mich sind das nur zwei Argumente. Ist sehr gekünstelt.
     
  21. Hey, kurz noch eine Frage. Man lädt seine Datei doch nur hoch oder? Denn ich hatte irgendwo gelesen, dass man um das Heft abzuschließen, noch einen Boutton drücken muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Oktober 2019
  22. Kath91

    Kath91

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Ich glaube man muss es nur hochladen, zumindest kann man ja nichts abschließen. Denke das ist eher bei den Lotse Aufgaben der Fall mit Heft abschließen.
     
  23. Student2011

    Student2011

    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    Muss ich irgendwelche Quellen angeben also in Fußnoten oder einfach ohne schreiben?
     
  24. Unbedingt die Quellen in den Fußnoten und im Literaturverzeichnis angeben. Ansonsten gilt die EA als nicht bearbeitet
     
  25. Ich habe alle meine Quellen in die Fußnoten geschrieben. Ich habe aber kein Literaturverzeichnis erstellt. Ich hoffe, dass das jetzt nicht so schlimm war. Ich möchte sie bestehen.
    lg
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden