Einsendeaufgaben EA-Besprechung | 31071 | WS 2018/19 | EA1 00008 | 06.12.2018

Dieses Thema im Forum "31071 Einführung in die Wirtschaftsinformatik" wurde erstellt von Antonio, 30 September 2018.

  1. Antonio

    Antonio Fernuni-Hilfe

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
  2. GuitarHero

    GuitarHero

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Guten Abend zusammen,

    nach erstmaligem Überfliegen der Aufgaben komme ich zu diesen Antworten: (jeweils richtige Antworten)

    Aufgabe 1: A,B,E
    Aufgabe 2: A, D
    Aufgabe 3: A
    Aufgabe 4: D, E
    Aufgabe 5: A, B, D
    Aufgabe 6: B, D
    Aufgabe 7: D
    Aufgabe 8: A, D, E

    Freue mich über Eure Antwortvorschläge :)

    VG
     
  3. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    bei Aufgabe 2 bin ich der Meinung, dass nur A korrekt ist. D ist falsch, weil aus den Zeichen werden mittels Syntax erstmal Daten - Schaue mal bitte die Abb 2 , s3, KE2 .
     
  4. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    achso ...
    Aufgabe 1 - ja, ich habe es gleich - A, B, E
    Aufgabe 2. nur A (mMn)
    Aufgabe 3 - nur A ; bei C habe ich ein wenig Bauchschmerz, wegen des Zusatzes 'standardisierte einheitlichen' - im Skript steht nichts dergleichen- d. h. ich habe überlegt, ob auch C korrekt sein kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4 Dezember 2018
  5. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Also , meine Antworten wären diese:

    Aufgabe 1: A,B,E
    Aufgabe 2: A
    Aufgabe 3: A -> hier bin ich ein wenig unsicher wg. C ( einer standardisierten einheitlichen IT-...)
    Aufgabe 4: D, E
    Aufgabe 5: A, B, D
    Aufgabe 6: B, D
    Aufgabe 7: A, C, D (A wg. 1.6, S 18 in KE3/ C wg. S21, 22 in KE3)
    Aufgabe 8: A, D, E -> auch hier bin ich wg. C unsicher , wäre klasse, wenn ich eure Meinung erfahren würde

    Viele Grüße :-)
     
  6. Hallo zusammen,
    bin neu hier.

    Also Aufgabe 1: A,B,E
    Aufgabe 2: A - zu D bin ich auch unschlüssig. Hierbei würde ich eher sagen ja. den wenn man sich bei Kurseinheit 2 die 3 Seite anschaut und dort die Abbildung 2 genauer betrachtet. Hierbei baut die Syntax also die Zeichen auf, das diese über den Kontext also den Daten zu den Verknüpfungen also den Informationen wird.

    Aufgabe 3: A, C ist richtig:
    Zu A:
    "IT-Kennzahlen können, wie in Abbildung 9 dargestellt, in absolute Kennzahlen und
    in Verhältniskennzahlen untergliedert werden. Als Beispiel für eine absolute Kennzahl
    kann die Anzahl der Informatik-Vollzeitarbeitskräfte in einem Unternehmen
    genannt werden. Verhältniskennzahlen können weiter aufgespalten werden in drei
    Gruppen: die Gruppe der Gliederungskennzahlen, die Gruppe der Beziehungskennzahlen
    und die Gruppe der Indexkennzahlen."
    Buch Nummer 2 Seite 18.


    Aufgabe 4: D, E
    Aufgabe 5: A, B, D
    Aufgabe 6: B, D
    Aufgabe 7: A, C, D - A bin ich mir auch unsicher(A wg. 1.6, S 18 in KE3- hier steht nur das es nur die zielorientierte Betrachtung umfasst. )
    Aufgabe 8: A, D, E -> zu C kann ich dir sagen das es falsch ist. Da kein einbeziehen anderer Fachbereiche falsch ist! Den die Aufgabenteilung der internen Fachbereiche steht im Mittelpunkt.

    Würde mich auch über eure Antworten freuen.
    Danke
     
  7. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik


    also, bei Aufgabe 2, D ist definitiv falsch; die Syntax bildet Zeichen zu Daten.
    Aus den Daten werden mittels Kontext erst Informationen:

    upload_2018-12-5_10-18-11.png


    und bei Aufgabe 8 , zu C - bin immer noch unschlüssig, tendiere aber zu falsch jetzt - siehe bitte Skript die funktiosorientierte Unternehmensorganisation Abb 13, KE3
    "
    Jeder Fachbereich hat seine Ziele und diese sind mMn zu verfolgen bis zur endgültigen Vorlage der Ergebnissen ..."
    Die Ergebnisse sind die endgültigen dann ? die ganz unten , nicht die seitlich markierten (rechts)
    upload_2018-12-5_10-17-6.png
    ich werde sie so belassen und gut ist.
    ich habe noch 3 andere EAs zu vervollständigen und einreichen

    Grüße
     
  8. Stimmt diese Aussage nun oder nicht? "Bei der Nutzung eines DRM-Systems ist keine Internetverbindung erforderlich." Für mich liest sich dies wie eine Fangfrage, zumal meines Wissens nach ein DRM-System auch ohne Internetverbindung bzw. dank einer Verbindung via Telefon und der Übergabe eines Hashs bzw. eines Keys zur Generierung eines Serials bzw. eines Keys genutzt werden kann. Jetzt könnte man natürlich noch ein bisschen weiter spinnen und über einen Key-Generator sprechen. Schlussendlich ist dabei keine Internetverbindung für ein solches Unterfangen notwendig. Bei KE 2 3.4.3 ist es auch beschrieben, dass der Kunde über die von ihm verwendete Hardware einen eindeutigen Identifikationsschlüssel zugeordnet bekommt und verschlüsselt auf dem verwendeten Gerät hinterlegt wird. Übermittlung dieser Kennung beim Kauf eines digitalen Produkts an den Rechteinhaber. Bei einem Beispiel - Nicht aus der KE -> Bei Software wäre es eine Demo von Hersteller XY, wird dank des Erwerbs durch "Telefonische Aktivierung" umgewandelt in eine Vollversion. Kein Internet notwendig. Also ich finde die Aufgabenstellung komisch :P
     
  9. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ich habe sie nicht markiert (also für falsch gehalten).
    allerdings mein erster Gedanke war 'richtig' aus den gleichen Gründen, die du schon erläutert hast.
     
  10. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    solche Aufgaben HASSE ich !
    Weil es nichts mit dem Wissen zu tun mehr haben
     
  11. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ich habe gedacht, diese Frage kann nicht richtig sein, weil es nicht allgemein gültig ist. Manchmal braucht man Inet manchmal eben nicht.
    Doofe Frage
     
    COEMUC gefällt das.
  12. Doofe Aussage, ja.
     
  13. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    meinte ich ja...
    mittlerweile weiss ich nicht mehr wer ich bin :-(
    morgen 6.12. darf man noch bis mitternacht die Lösungen abgeben, oder ?
     
    COEMUC gefällt das.
  14. Genau diese Frage musste ich auch schon stellen :D Soweit ich es verstanden habe, ja. Wir haben Zeit bis morgen, 23:59 die Aufgaben abzugeben. Und wenn ich mich nicht täusche, muss ich nur eine abliefern und die nächste erst wieder im Januar. Aber ich bin so verunsichert LOL :D
     
  15. 1.ABE
    2.A
    3.A
    4.DE … A Habe ich jetzt doch nicht mehr angekreuzt. Korrektur: Gestern noch angekreuzt und Heft geschlossen. Denn für den DRM ist Internet nicht zwingend erforderlich.
    5.ABD
    6.BD
    7.ACD
    8.ADE
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dezember 2018
  16. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    COEMUC - die nächste Aufgabe machen wir aber bald, also noch vor Weihnachten, ja ? Ich hab' kein Nerv mehr für so'n Stress ...
     
    COEMUC gefällt das.
  17. Ja.
     
  18. Soweit mit allem fertig geworden? Abgabe in ca. 30 min :D
     
  19. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    yeap !
    6 EAs - das war heftig.
    bleibt abzuwarten, ob ich sie auch bestehe ;-)
     
    COEMUC gefällt das.
  20. Die Daumen sind gedrückt ;)
     
  21. Ergebnisse sind Online!
     
  22. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    upload_2018-12-7_0-8-53.png ich denke, mit diesen Ergebnissen habe ich bestanden;
    bie 8 hatte ich am Anfang den richtigen GEdanken , habe aber nachher zurück gerudert. ... MIst.
     
  23. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    nichtdestotrotz - die Klausur wird heftig, befürchte ich . Mit den Unterlagen auf dem Tisch und ohne wirklichen Zeitdruck geht es .
     
    COEMUC gefällt das.
  24. Wen darf ich jetzt bzgl. Aufgabe 4 nerven und auf mein Recht bestehen?
     
  25. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    welche war es die 4 ? die Frage mir DRM ?
     
  26. Ja, 4 A
     
  27. Ich habe eher vor Mathe respekt.
     
  28. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    algorithmische Mathematik ?
    musst du in mentoriat in muc bei prof. dr. Lausch und bestehst sicher
     
  29. grasch

    grasch

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ich habe leider nur leistungsnachweis und muss das auf pk schreiben im märz, also geteiltes leid, halbes leid, wenn's dich beruhigt.
     
  30. JessSly

    JessSly

    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    120 von 180
    Was für ein Recht?
     
    COEMUC gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden