Einsendeaufgaben EA-Besprechung | 31751 | SS 2019 | EA1 41750 | 06.06.2019

Ort
Mainz
Hochschulabschluss
Diplom-Wirtschaftsingenieur
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Hallo, wie erstellt Ihr die EA? Auf Paier oder mit welcher Software? Ich habe eine erste Skizze auf Papier, die aber das ist nicht abgabefähig da kaum lesbar.
Danke
 
Ort
Bamberg
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
130 von 180
Hi ich bin auch gerade drüber und werde die EA wie auch in der Klausur mit Stift auf Papier abgeben.
Hast du schon ne mögliche Lösung für? Ich bin aktuell noch am vergleichen mit der Moodle Übung... ;)
 
Ort
Mainz
Hochschulabschluss
Diplom-Wirtschaftsingenieur
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
ich habe auch erst angefangen, will aber bis zum nächsten Wochenende fertig sein
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Ich habe die EAs im letzten Semester bearbeitet, die Klausur noch nicht geschrieben.
Habe die Aufgaben in Power-Point erstellt, dann alles zusammen gruppiert als ein Bild in die einzureichende Datei kopiert.
 
Habe auch einen ersten Rohententwurf auf Papier erstellt. Besteht Interesse sich daüber auszutauschen?
Bin mir etwas unsicher wie ich die Vorstandsposten dokumentieren soll...
 
Ort
Mainz
Hochschulabschluss
Diplom-Wirtschaftsingenieur
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Ich habe Interesse, bin aber noch nicht beim Vorstand
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 90
Beim Vorstand bin ich mir auch unsicher. Ich hab das doch richtig verstanden, dass alles in ein Modell soll, oder? :O_o: Sorry, für die blöde Frage, aber ich habe gerade erst mit Wirtschaftsinformatik begonnen (bzw. werde mich erst zum WS einschreiben)
 
Ort
Mainz
Hochschulabschluss
Diplom-Wirtschaftsingenieur
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Ja, das soll alles ins Modell. Beim Vorstand habe ich jetzt die Aufteilung mach aktiven und Fördermitgliedern nicht berücksichtigt, da das nur ein Soll und kein Muss ist. Wie ich allerdings die Ämter modelliere, habe ich noch nicht raus
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Hi Zusammen,
ich bin ebenfalls dabei einen ersten Entwurf auf dem Papier zu erzeugen. Was haltet ihr davon wenn jeder einfach ein Bild seiner Idee/Entwurf macht und hier hochlädt ?
Dann können wir vergleichen und kommen bestimmt zu einer Lösung.

Ich schau, dass ich heute oder morgen einen hochladen kann.

Update:
ich hab nun einen knappen Entwurf den ich teilen kann/will.
Die Ausarbeitung des Vorstandes, der Veranstaltungen und der Kardinalitäten fehlt leider - kommt aber noch. :)
Was meint ihr so bis dahin?

Viele Grüße
Markus
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 90
Ich weiß nicht, wo ich den Vorstand anknüpfen soll, ob an den Verein oder an die Mitglieder.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
20 von 90
Update:
ich hab nun einen knappen Entwurf den ich teilen kann/will.
Die Ausarbeitung des Vorstandes, der Veranstaltungen und der Kardinalitäten fehlt leider - kommt aber noch. :)
Was meint ihr so bis dahin?

Viele Grüße
Markus
Ich hab mir mal dein Modell angesehen. Hätte da ein paar Verbesserungsvorschläge:
1. beim Fördermitglied die IBAN: würde ich als String modellieren, da in der IBAN auch Buchstaben vorkommen
2. beim Fördermitglied die Fälligkeit: wie ist das genau vom LS gemeint? Als Datum? Oder als Wortlaut? Ich habs als Datum aufgefasst und dementsprechend als "Date", aber wenn ich so darüber nachdenke, könnte es einfach auch "monatlich" sein, also "string". Was meinen die anderen?
3. bei der Aufteilung in aktive und Fördermitglieder müsste im Kreis nicht ein "o" für overlap stehen anstatt ein "d"? Die Mitglieder können ja beides sein.
4. bei aktives Mitglied Eintrittsdatum müsste es nicht "Date" statt "integer" heißen?
5. Du hast einige Daten in deinem Modell. Hat es einen Grund, warum du alle als "integer" statt "Date" modellierst?

Noch eine allgemeine Verständnisfrage. Was wird denn nun von den aktiven Mitgliedern versorgt? Tiere oder Tierarten? Es steht mal so und mal so in der Beschreibung. Was meint ihr?
 
Ort
Mainz
Hochschulabschluss
Diplom-Wirtschaftsingenieur
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Ich hab mir mal dein Modell angesehen. Hätte da ein paar Verbesserungsvorschläge:
1. beim Fördermitglied die IBAN: würde ich als String modellieren, da in der IBAN auch Buchstaben vorkommen
2. beim Fördermitglied die Fälligkeit: wie ist das genau vom LS gemeint? Als Datum? Oder als Wortlaut? Ich habs als Datum aufgefasst und dementsprechend als "Date", aber wenn ich so darüber nachdenke, könnte es einfach auch "monatlich" sein, also "string". Was meinen die anderen?
3. bei der Aufteilung in aktive und Fördermitglieder müsste im Kreis nicht ein "o" für overlap stehen anstatt ein "d"? Die Mitglieder können ja beides sein.
4. bei aktives Mitglied Eintrittsdatum müsste es nicht "Date" statt "integer" heißen?
5. Du hast einige Daten in deinem Modell. Hat es einen Grund, warum du alle als "integer" statt "Date" modellierst?

Noch eine allgemeine Verständnisfrage. Was wird denn nun von den aktiven Mitgliedern versorgt? Tiere oder Tierarten? Es steht mal so und mal so in der Beschreibung. Was meint ihr?

Zu 2: Ich habe auch Date
Zu 3: Ich habe es auch als "o" verstanden, weil ein Mensch beides sein kann
Zu 4: Ja, Date ist richtig
Zu 5: Ich verwende auch Date

Zu Tierart: Hier fehlt mir noch der Name als Schlüsselbegriff
Zu Fördermitglied: hier hätte ich Zahlbetrag als Float direkt als Attribut definiert und nicht als eigene Klasse, warum als eigenen Klasse?
Zum Mitglied fehlt noch die Adresse
Bei Mitglied - Vorstand habe ich statt "wählt "besetzt" gewählt, weil das mir logischer ist.

Vorstand fehlt mir auch immer noch
 
Vielen Dank dafür. Ich bin mal die Punkte noch ein bisschen durchgegangen. wie findet ihr das:
1. aktMiglied(1,1) + Fördermitglied (1,1) --> <wählt> --> Vorstandsposten (1,1) --> <besetzt für> "Amtsperiode" (1,1)
2. Pfeil von "Mitglied" (1,1) --> <gewählt für > "Amtsperioden" (1,*)

Ich weiss das ist irgendwie reduntant, aber ich weiss nicht wie ichs lösen soll.
Mit welchem Tool kann ich diese UML digital erstellen? Visio gibt die nicht so her
 
Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur
2. Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur (FH)
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Modellierungs-Genossen,
eine Woche vor Abgabetermin möchte ich meine Lösung gerne zur Diskussion stellen.
Dabei bitte beachten: Es gibt nicht die eine Lösung; mehrere Varianten sind möglich.
Unsere jetzige Aufgabe wurde bereits im SS18 als Klausuraufgabe 3a gestellt.
Und was mich sehr nachdenklich macht, sie war 18/100 Punkten oder 22/120 Minuten wert!
Einschließlich der Iterationsrunden habe ich dafür aber deutlich länger gebraucht!
Und wie war das gleich nochmal in der Physik. Leistung = Arbeit pro Zeiteinheit.
Irgendwas passt da bei mir noch nicht zusammen.
AlFarid
 

Anhänge

Hallo AlFarid,

die Aufgabe von SS18 und der EA scheinen oberflächlich gleich, sind aber in der Arbeitsanweisung unterschiedlich umfangreich. Die geforderte Darstellung in der Klausur ist wesentlich einfacher.
 
Ich würde auch gerne eine Frage in die Runde stellen. Wie geht man mit dem "verpflichtend" / "nicht verpflichtend" um? Ist das nur eine Frage der Kardinalitäten?
 
Ort
Mainz
Hochschulabschluss
Diplom-Wirtschaftsingenieur
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
ich denke ja, verpflichtend mit 1, * und nicht verpflichtend 0, *, weil da auch keine Verbindung möglich ist
 
Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur
2. Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur (FH)
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Freunde,
letztes Wochenende vor Abgabetermin!
Mein eigener Lösungsvorschlag liegt seit dem frühen Freitag auf dem Forum-Tisch.
Bisher gibt es dazu keine inhaltliche Diskussion.
Habt Ihr alle schon das Thema abgeschlossen?
Oder kommt da noch wasß
AlFarid
 
Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur
2. Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur (FH)
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
set_me_free
Zu 1:
Ich habe mir die Aufgabe 3a aus dem SS18 nochmal beguckt.
Ein kleines Textdetail ist darin im Vergleich zu unserer Aufgabe verschieden.
Und natürlich die Notation! Aber die macht den von Dir angesprochenen Zeitgewinn nicht aus.
Hat eigentlich jemand die 18 Punkte Lösung der Klausur?
zu 2:
Verplichtend: Aktivmitglied - 1,* - versorgt - 1,* - Tier
Nicht verpflichtend: Aktivmitglied - 0,* - wirkt mit - 0,* PublicRelation
AlFarid
 
AlFarid:
Ich wüsste leider nicht, wo es komplette Klausurlösungen gibt. Gibt der Lehrstuhl überhaupt welche raus?
Ich hatte nur oberflächlich die Beispieldiagramme verglichen. Daher wirkt das von der Klausur einfacher auf mich.

Ich bin selbst noch nicht fertig, aber ein paar Anmerkungen kann ich machen:

Unter Public Relations hast du eine Adresse. Für diese Attribute ergibt sich meiner Meinung nach das gleiche Probleme wie bei den Mitgliedern (weshalb das Skript die 3 Entitäten vorschlägt).
I1: wird meines Erachtens schon durch "overlapping" und "hat gewählt" ausgedrückt. Die Mitglieder geben ja ihre Stimme ab, nicht Förder- oder Aktivmitglieder. Ein Problem der doppelten Stimmabgabe sehe ich daher nicht.
Ich hatte die Beschreibung so verstanden, dass mindestens alle Tiere einer Tierart von einem Aktivmitglied versorgt werden müssen.
Bei den Vorstandsposten mit Boolean sehe ich ggf. ein Problem, wenn ein Mitglied 2 Vorstandsposten inne hat für unterschiedliche Dauer.

Ich bin mir selber nicht sicher, wie man die Impfungen lösen soll. Impfungen halten grundsätzlich unterschiedlich lang und es können auch mehrere erforderlich sein. Es wäre also denkbar, dass ein Tier 4/7 Impfungen hat. Da habe ich aber selber noch keine elegante Lösung für und vielleicht Klammer ich das Problem auch aus. Wird auch langsam ein Platzproblem.

Ich wollte versuchen das am Wochenende perfekt zu lösen, stoße aber schon an einige Grenzen. Daher Anspruch hat sich schon reduziert. Ich hoffe es gibt dann eine Musterlösung, nach der man die Thematik gut versteht.
 
AlFarid:
Wow. Nicht schlecht. Mir ist eines Aufgefallen: Ein aktiv Mitglied versorgt laut Angabe eine TierART (und nicht ein Tier)
 
Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur
2. Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur (FH)
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Danke set_me_free.
Auch ich werde wohl noch eine weitere Iterationsrunde drehen, um mich meinem Endergebnis anzunähern.
Ist doch aufwändiger als anfangs gedacht!
Klausurlösung SS18: Meine Suche war bisher vergebens. Aber vielleicht hat ja ein Mitgenosse bei seiner Suche einen Zufallstreffer gelandet?
Adresse Veranstaltungen: Anders als bei den Mitgliederadressen müssen für die Veranstaltungen aus meiner Sicht die Daten nicht
differenziert im Zugriff gehalten werden. Veranstaltungen/Aktionen finden oft nur einmalig an einem bestimmten Ort innerhalb Deutschlands statt.
Adressen der Mitglieder werden dagegen dauerhaft gespeichert und unterliegen daher eher administrativen Veränderungen. Daher dort der differenzierte Zugriff.
Integritätsbedingung 1: Da hast Du einen Punkt. Mein Gedanke war folgender: Wenn ein Mitglied zugleich Aktiver und Förderer ist, soll er
gemäß Bedingung nicht auch zweifachen Anspruch auf einen Vorstandposten haben. Ich werde sprachlich entsprechend verfeinern.
Vorstandsposten: Einwand überdenken denn Aufgabentext schreibt: "...wobei in einer Amtsperiode jeder Vorstandsposten nur einmal besetzt werden kann."
Tiere: Wenn Deine Interpretation stimmig wäre, dann hätte der Verein bei angenommenen 10 gängigen Tierarten, lediglich 10 aktive Mitglieder.
Ich sehe das anders. Wenn ein Aktiver sich um einen Wellensittich kümmert, dann kümmert er sich um einen Vertreter der Tierart "Vögel".
Impfungen: Bitte daran denken, dass die Modellierung auch die Aufgabe hat, Unwichtiges von Wichtigem zu trennen. Deine Impf-Einlassung
ist möglicherweise unter diesem Aspekt zu sehen. Wenn etwa ein Fundtier im Tierheim angeliefert wird, dann wird man dort wohl in den
seltensten Fällen den aktuellen Impfstatus ermitteln können!
Ich wünsche weiterhin gutes Gelingen.
AlFarid
 
Hallo zusammen! Zunächst einmal finde ich es super, dass hier alle bereit sind eine konstruktive Diskussion zu starten.
Im Anhang mein Lösungsvorschlag, am ehesten mit dem Vorschlag von Markus_G zu vergleichen!

Ich werde es auf jeden Fall nochmal mit dem PC darstellen, so sieht es doch ziemlich unübersichtlich aus. Aber als grobe Skizze sollte das hier reichen :)
 

Anhänge

Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur
2. Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur (FH)
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Grüße, draleks.
Als Einstieg in Deine finale „Selbstkontroll-Runde“ von mir 3 Anregungen.
1 Wie modellierst Du den Zeitraum für die Versorgung von Fundtieren? (s. Aufgabentext)
2 Sieht Dein Modell die monatliche Eingabe der Beitragsfälligkeit vor – oder berechnest Du?
3 Wie modellierst Du die freiwillige Teilnahme der Aktiv-Mitglieder an Veranstaltungen?
Weitere Kontrollfragen wirst Du Dir sicherlich selbst stellen.
Ich wünsche Dir gutes Gelingen.
AlFarid
 
Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur
2. Hochschulabschluss
Diplom-Ingenieur (FH)
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
NACHLESE:
Inzwischen liegt die Musterlösung des Lehrstuhls vor. Download ist freigegeben.
Die Musterlösung ist kurz und "sehr" übersichtlich - eben abgestimmt auf eine Klausur-Situation mit einer Zeitvorgabe von 22 Minuten.
Trotz reger Forums-Diskussion hat keiner/keine auf Anhieb die Musterlösung parat gehabt.
Aber es gibt einen Mitstreiter, der der Musterlösung am Nächsten gekommen ist.
And the Oscar goes to: Markus_G mit seinem Beitrag vom 21.5.2019 und den darauf aufsetzenden
Verbesserungsvorschlägen von Flipsy233 und Hampelmann666. Also eine Gemeinschaftsleistung!
Danke an dieser Stelle an alle, die sich im Forum beteiligt haben. Das macht Lust auf mehr.
Grüße AlFarid
 
Oben