Einsendeaufgaben EA-Besprechung SS 2014 EA2 42000 (07.07.2014)

Münchner Kindl

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
Alte Klausuren, Einsendearbeiten und die Musterlösungen dazu für dieses Fach findet Ihr hier.

Quellen für Einsendearbeit 2:
Aufgabe a): Klausur Sept. 2013, Aufgabe 3. a)
Aufgabe b): EA2 SS2013 Aufgabe 2 + Klausur März 2013 Aufgabe 4 (sogar teilweise die gleichen Werte) + Klausur Sept. 2010 Aufgabe 1. a), b)
Aufgabe c): Klausur Sept. 2010 Aufgabe 1. a), b) + KE3 Übungsaufgabe 2.05 S. 50, Lösung S. 163-164​

Noch ein Wort zu den Zero-Bond-Abzinsungsfaktoren ZABF: die sind selten dämlich.
Keine Ahnung warum Prof. Bitz nicht bei den logischeren, schon aus "Finanzwirtschaft Vertiefung" bekannten Inversen der ZABF, den Aufzinsungsfaktoren Q geblieben ist, die passen viel eher zu den Forward Rates:
Q(t=0; t=2) = r0→2 = (1 + FR1)(1 + FR2) = (1 + r0→1)(1 + r1→2)​




Hier ist mein Lösungsvorschlag, über Korrekturen und Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen :-)
 

Anhänge

Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 120
Bis Aufgabe c1) habe ich die gleichen Ergebnisse raus.

c2) ff. muss ich noch machen. Ist aber nur Formsache.
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 120
Zu a1): Du solltest doch noch mal über zeitlich kumulative Dominanz nachdenken
 

Münchner Kindl

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
Stimmt, danke! :-)

B: -800 300 300 300
C: -500 300 100 200

Wenn man aufsummiert:

in t=1:
C: -500+300 = -200
ist größer gleich
B: -800+300 = -500

in t=2:
C: -500+300+100 = -100
ist größer gleich
B: -800+300+300 = -200

in t=3:
C: -500+300+100+200 = 100
ist größer gleich
B: -800+300+300+300 = 100

--> C dominiert B zeitlich kumulativ
--> man kann B eliminieren
 
Oben