Software & Apps Erstellung einer Audio-Zusammenfassung

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel (Technik, Software, Zubehör etc.)" wurde erstellt von bhoschek, 18 September 2015.

  1. bhoschek

    bhoschek

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    60 von 120
    Auf dem Fahrtweg in die Arbeit, dachte ich mir, dass ich die Zeit auch für die Uni nutzen könnte indem ich mir die Zusammenfassungen der Module anhöre. Selber sprechen war mir zu aufwendig und außerdem ist es sehr komisch seine eigene Stimme zu hören. Einige Webseiten bietet mittlerweile „Vorlesedienste“ an, z.B. auf heise.de oder t3n.de. Das ist manchmal praktisch sich die mp3’s auf das Smartphone zu ziehen und sich die auf der Heimfahrt anzuhören.

    Ich hab jetzt eine Lösung gefunden wie ich meine Zusammenfassungen als mp3 erstellen lassen kann. Vielleicht interessiert oder hilft es dem einen oder anderen.

    Das Tool könnt ihr euch hier runterladen: (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein). Ich hab mir da nur die „Portable Version“ gezogen. Zusätzlich hab ich dann unter „SAPI 5“ die deutsche Stimme und die „Microsoft Speech Plattform“ heruntergeladen und installiert. Das Tool gibt es nur für das Windows Betriebssystem.

    Hat man nun alles installiert, dann startet man das Tool und kopiert dann in meinem Fall den Text der Zusammenfassung in das Fenster. Das sieht dann bei mir so aus:

    [​IMG]

    Über den grünen „Play“ Button kann man sich das gleich mal vorlesen lassen. In meinem Fall hab ich noch die Geschwindigkeit auf 2 erhöht, die entsprechende deutsche Stimme eingestellt. Zusätzlich hab ich auch noch unter „Optionen“ -> „Einstellungen“ -> „Pausen“ ein wenig die Werte für die Pausen angepasst.

    Um das als mp3 abzuspeichern würde ich die Metainformationen anpassen „Datei“ -> „ID3-Tags“. Dort dann z.B. „Zusammenfassung Unternehmensgründung“ als Album eintragen. Dann findet man die mp3 z.B. auf dem Smartphone leichter, da diese dann als Album gelistet wird.

    Will man nun endgültig die Audiodatei erstellen dann mach man das über „Datei“ -> „Speichern als Audio-Datei“ und wählt einen passenden Namen und Ablageort.

    Noch ein paar Hinweise:

    - Hinter jedem Satz sollte auch ein Punkt kommen, ansonsten spricht die Stimme einfach drauf los und macht keine Pausen. Vor allem für Stichpunktartige Zusammenfassungen ;)
    - Hat man in seiner Zusammenfassung Aufzählungen, die weiter eingerückt sind, so kann es vorkommen, dass das Tool das die fetten Punkte als „O“ interpretiert. Also hier am besten eine andere Aufzählungsart wählen.
    - Pfeile, Grafiken und Sonderzeichen können nicht interpretiert werden.
    - Es kann hilfreich sein, je Kurseinheit eine eigene Audiodatei zu erstellen.

    Anbei auch noch ein kurzes Beispiel wie sich das anhört.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.
     

    Anhänge:

    Snoerrebroed, LiloL, Unsortiert und 11 anderen gefällt das.
  2. genitor

    genitor

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Arts
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    40 von 120
    Dann kann man sich die Skripte jetzt endlich auch im Schlaf anhören :hammer1:
     
    Tess_ gefällt das.
  3. ProteinShake

    ProteinShake

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Ingenieur (FH)
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    120 von 120
    Super idee, aber während dem fahren wäre es mir doch etwas zu riskant; schlaf ja beim lesen des stoffes schon regelmäßig ein:-D
     
    Kröte und Justmusic gefällt das.
  4. foxy90

    foxy90

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    120 von 120
    ehm irgendwie klappt bei mir nicht die sprache zu ändern? gibts da ne genauere anleitung von euch?=) dankeee
     
  5. oder beim Stillen...
     
    Justmusic gefällt das.
  6. bhoschek

    bhoschek

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    60 von 120
    Hast du dir die deutsche Sprachdatei runtergeladen und installiert? Dann sollte im Tab "SAPI 5" der Eintrag "ScanSoft Steffi ..." erscheinen. Siehe dazu auch angehängter Screenshot :)
     

    Anhänge:

    foxy90 gefällt das.
  7. foxy90

    foxy90

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    120 von 120
    Danke für die schnelle Info hast du den Link zum download bereich? Irgendwie finde ich das bei Google nicht... :)
     
  8. foxy90

    foxy90

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    120 von 120
    Habe es glaube ich endlich gefunden hier: (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein)
     
  9. Leilla

    Leilla Tutorin und Forenadmin

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Ehm.. :cautious:
    (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein) Scroll mal nach unten bis zu Sapi5...... :thumbsup:
     
    foxy90 gefällt das.
  10. cherry2013

    cherry2013

    Ort:
    Schwabenland
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Arts
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    60 von 120
    Danke für den Tipp! Ich werde das im WS auch mal ausprobieren:perfekt:
     
  11. genitor

    genitor

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Arts
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    40 von 120
    Und direkt die nächste Generation Fernstudent großzuziehen ;-)
     
  12. StortStabeu

    StortStabeu

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Ich kann euch fürs handy ebenfalls die app Voice Aloud Reader empfehlen (Android, ios keine ahnung). Die app ist kostenlos und liest euch PDF Dateien vor... ganz nett zum schnell einschlafen :)
     
  13. Soeren91

    Soeren91

    Studiengang:
    B.A. Bildungswissenschaft
    Super Idee!!! Hat jemand von euch zufällig schon nach einer Lösung für ein Mac gesucht?
     
  14. stwaidele

    stwaidele

    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    Beim Mac kann man sich markierte Texte per <ALT>+<ESC> vorlesen lassen. Die Tastenkombination, Stimme und Geschwindigkeit lässt sich über Systemeinstellungen -> Diktat und Sprache wählen.

    Wenn man Text markiert hat, kann man im Kontextmenü unter „Dienste -> Als gesprochenen Titel zu iTunes hinzufügen“ auch eine Audiodatei erstellen lassen. ((um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein) )

    z.B. (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein)
     
    SchweizerSchoggi, luftjansa und Antonio gefällt das.
  15. Ich hab's eben ausprobiert. Nach anfänglichen Schwierigkeiten von Windows hat's jetzt echt ganz gut geklappt!
    Hat jemand ne Empfehlung für die umgekehrte Variante - also Spracherkennungs-Software?
    Klar kann ich der Datenkrake Google alles diktieren und es ist gar nicht mal so schlecht. Allerdings ist und bleibt es eben eine Datenkrake...
     
  16. bhoschek

    bhoschek

    Ort:
    München
    Hochschulabschluss:
    Bachelor of Science
    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    60 von 120
    Ich hab mal vor Ewigkeiten eine Version von Dragon Naturally Speaking ausprobiert und die lief ganz gut und hat nach dem Training auch sehr viel richtig erkannt.
    (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein)
    Vielleicht gibt es dafür auch eine Studentenversion?
     
  17. MKatze

    MKatze

    Ort:
    Lüdenscheid
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftsinformatik
    ECTS Credit Points:
    0 von 180
    Dragon Naturally Speaking ist glaube ich schon ziemlich die Messlatte für alle anderen... Ich habe es mal ausprobiert in der Profiversion (bei einer Anwaltskanzlei, komplett inklusive Workflow für die Diktate und allem schnick und schnack) und er hat Deutsch-Englisch gemischt, Fachbegriffe, Abkürzungen, schnell oder langsam gesprochen usw. alles sehr problemlos erkannt. Es gibt halt Wörterbücher (Recht, IT, Mode...), bei der Version konnte man die einfach mitladen und war fertig damit.

    Ich hab vor ein paar Monaten mal ein Angebot für einen Kunden erstellt, das war ein Bundle Diktiergerät (denn wie du schon erkannt hast ist das Mikrofon bzw die Mikrofoncharakteristik durchaus ein wichtiger Faktor) und eben erwähnte Dragon Software. Ich müsste mal gucken ob ich das noch finde wenn ich morgen/übermorgen in der Firma bin. Wäre ja zum Beispiel interessant ob "Livediktat" möglich ist, die Version war nämlich schon ein ganzes Stück eingeschränkt. Ich könnte mir zum Beispiel auch vorstellen das zusätzliche Wörterbücher nicht kostenfrei integrierbar sind...

    Aber ist alles nur Mutmaßung, ich kann gerne mal rein schauen :)

    Kostenpunkt waren meine ich um die 80 - 100 € für die komplette Lösung, wie gesagt, inkl. Diktiergerät.

    *EDIT* Ich hab gerade gesehen, im Shop kostet die Version 99 €... Die Frage ist ja auch: Was kannst und willst du ausgeben? :)

    *EDIT2* Mir fällt gerade auf: Ich habe gestern Software von Nuance gekauft - PaperPort. Mit der bin ich sehr glücklich, spricht für die Firma ;)

    *EDIT3* Testversion habe ich nicht gefunden aber einen Test. Rechts neben den Bildern steht die jeweilige Bewertung. Scheint also in der "Normalen" Version nur zu funktionieren wenn man sich ziemlich drauf konzentriert... Wobei es auch Leute gibt die es extrem positiv bewerten...
    (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 November 2015
  18. Super Alternative (sogar eine wie ich finde bessere):

    (um den Link zu sehen musst Du angemeldet sein)
     
  19. SchweizerSchoggi

    SchweizerSchoggi

    Ort:
    Schweiz
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Wenn man noch die englische Stimme eingestellt hat und einen deutschen Text vorlesen lässt, ist es besonders lustig :-p
     
  20. Tuffi

    Tuffi

    Ort:
    Wuppertal
    Studiengang:
    B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    ECTS Credit Points:
    60 von 180
    Hmmmh.
    Ich habe mir von Kleinweich
    - das SDK (v11),
    - die Runtime (dto.) sowie
    - die deutsche Runtime Language
    heruntergeladen und installiert. Anschließend dann noch "Steffi" als Stimme.

    Wenn ich dann hergehe und mir via Balabolka einen Text "von ihr" vorlesen lassen möchte, erhalte ich die Fehlermeldung:
    "Sprachsynthese nicht möglich. Die Klasse ist nicht registriert."

    Hat jemand 'ne Idee, wie sich dieser Fehler beheben läßt? (WinDoof7 Home, 32bit)
    Und bitte keine Tips à la: Versuchs mal mit nem gescheiten Betriebssystem... :cool:
     

Diese Seite empfehlen