Hausarbeit Gruppe für die Hausarbeit SoSe 2020

Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
2. Studiengang
Erste Juristische Prüfung
Hallo Mitstreiter der Hausarbeit ;), ich wäre auch an einer Gruppe interessiert bzw. an einen Austausch.
 
Ort
Wuppertal
Studiengang
Bachelor of Laws
An eine Falle glaube ich nicht, vielleicht haben auch viele wegen der Sonderregelung die EA nicht mitgeschrieben... Ein genauer Blick in die Lösungshinweise schadet sicher nicht und man kann bestimmt auch ein paar hilfreiche Dinge dort abgucken, allerdings ist die Lösung der EA ja nur in Stichpunkten und auch ohne großartige Literaturhinweise usw. deshalb hilft das meiner Meinung nach auch nur bedingt
Es gab eine EA? Kann ich bei moodle leider nicht finden :-(
 

FGS

Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
Master of Laws
@ Saskia O: Die gab es im Virtuellen Studienplatz ganz normal zum downloaden mit abgabefrist. Es war bloß nicht wie sonst, dass du die ea geschrieben und bestanden haben musstest, um die Hausarbeit schreiben zu dürfen. Die war freiwillig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ort
Wuppertal
Studiengang
Bachelor of Laws
@ Saskia O: Die gab es im Virtuellen Studienplatz ganz normal zum downloaden mit abgabefrist. Es war bloß nicht wie sonst, dass du die ea geschrieben und bestanden haben musstest, um die Hausarbeit schreiben zu dürfen. Die war freiwillig.
Aaaah okay danke! Hab nur bei moodle geguckt
 
Ist jemand schon im Thema? Ich finde es sehr schwierig, geeignete Literatur dazu zu finden... Man kann sich natürlich an der Lösungsskizee der EA entlanghangeln (zumindest bei Aufgabe 1). Aber was kommt in das Literaturverzeichnis und in die Fussnoten? Auch über den Uni-Katalog habe ich kaum etwas dazu gefunden. Viele Quellen sind ja sehr soziologisch. Die passen ja auch nicht wirklich, weil es eher um die Arbeitsteilung im Recht geht... Kann jemand helfen?
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
60 von 90
Ich glaube, dass man da nicht so eng denken darf. Warum sollte man nicht auch soziologische Literatur verwenden dürfen, wenn das Richtige drin steht, was man belegen möchte.
Was meinst du mit der Frage, was ins Literaturverzeichnis und in die Fußnoten kommt?
 
Naja, es ist ja immerhin noch ein rechtswissenschaftliches Modul, aber wahrscheinlich hast Du recht.
Ich habe einige "Paper" bzw. Broschüren vom BMFSFJ gefunden - die wird man aber kaum ins Literaturverzeichnis aufnehmen können, sondern allenfalls in die Fußnoten. Aber auch das dürfte anhand des Leitfadens für eine Hausarbeit schon schwierig sein, oder? Ich habe Schwierigkeiten beim Auffinden geeigneter, wissenschaftlicher Literatur...Hat da jemand Tipps?
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
60 von 90
Ich suche tatsächlich über Google, was es zum Thema gibt, mit unterschiedlichen Schlagworten. Weiterhin schaue ich bei Google Books und Google scholar. Ich weiß, dass der LS das nicht gerne sieht, bei den Themen kommt man mit juris, beck und co. nicht weit. Zur allgemeinen Begriffsdarstellungen sind diese juristischen Datenbanken auch nur sehr bedingt geeignet. Bei juristischen Themen suche ich auch selbstverständlich auch dort, zb für die Teilfrage zu den Gesetzen und rechtlichen Diskursen.
Weiterhin schaue ich mir bei interessanter Literatur das Literaturverzeichnis an.

Es ist zwar ein rechtswissenschaftliches Modul, aber auch in den Skripten wird nicht ausschließlich rechtswissenschaftliche Literatur zitiert. Ich würde sagen, dass es eher ein Querschnittsmodul ist.
 
Ok, so mache ich es auch gerade, wobei ich wirklich unsicher bin, ob diese Google-Recherchen reichen. Ich finde allerdings auch im Bibliothekskatalog der Unis nichts geeignetes. Hangelst du dich ebenfalls an der Lösung der EA entlang? Wenn man das so ausformuliert, kommt man bereits auf die erforderliche Zeichenanzahl (jedenfalls für Aufgabe 1).
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
60 von 90
Ok, so mache ich es auch gerade, wobei ich wirklich unsicher bin, ob diese Google-Recherchen reichen. Ich finde allerdings auch im Bibliothekskatalog der Unis nichts geeignetes. Hangelst du dich ebenfalls an der Lösung der EA entlang? Wenn man das so ausformuliert, kommt man bereits auf die erforderliche Zeichenanzahl (jedenfalls für Aufgabe 1).
Ich schaue ab und zu mal rein. Richtig entlanghangeln würde ich jetzt nicht sagen.
 
So mache ich es aktuell auch, ich versuche allerdings noch ein bisschen vermehrt mit Beck Online voran zu kommen, ich hatte die Hoffnung, eventuell in Zeitschriften geeignete Aufsätze zu finden, dieses Thema ist doch bestimmt schon mehrfach durch die Literatur gegangen, vielleicht muss man mit den Schlagwörtern allgemeiner werden und nicht nur gezielt nach "geschlechtsspezifischer Arbeitsteilung" suchen. Juris finde ich auch eher schwierig, vielleicht gab es mal Entscheidungen des BVerfG in diesem Zusammenhang, ansonsten ist das glaube ich weniger ein Thema für die Gerichte. Zu sehr entlanghangeln an der EA wollte ich auch versuchen zu vermeiden, nicht dass es hinterher heiß man hätte "abgeschrieben"...
 

FGS

Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
Master of Laws
Ich suche inhaltlich die ea für Aufgabe 1 der HA über Google Books und Aufsätze zusammen. Für den 2. Teil gibt's ne Studie: Hannelore Faulstich - Wieland Sozialisation von Mädchen und Jungen.
 

iii

Ort
Karlsruhe
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
210 von 210
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
10 von 90
Gibt es irgendwo allg. Hinweise, wie z.B. wie lang die Hausarbeit max. sein darf?
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
60 von 90
Auf der Seite des Lehrstuhls gibt es ein pdf mit Schreibhinweisen zur Hausarbeit.
 

FGS

Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
Master of Laws
Mal eine Frage zum Schreibstil: Gendert ihr beim Schreiben bzw. sollen wir das machen (Soll ich zB schreiben "Expert*innen zufolge" anstelle von "Experten zufolge"?).
 
Oben