Sonstiges Wer ist dabei?

Studiengang
Master of Laws
Sehr gut (1 - 1,5) 0
Gut (1,6 - 2,5) 0
Befriedigend (2,6 - 3,5) 8
Ausreichend (3,6 - 4) 4
Mangelhaft (4,1 - 5) 3
Durchschnittsnote 3,7
 
Ort
Daheim
Studiengang
Master of Laws
Danke sehr:danke:
Allen die das lesen und noch die Wahl haben: Hände weg von diesem Modul, es sei denn es besteht eine Affinität zum Glückspiel.
 
Studiengang
Master of Laws
Naja, es ist schon ziemlich befremdlich, dass ein Wahlmodul, was normal ohnehin von sehr wenigen Studenten (< 10 < 15 Leuten) belegt wird, so übertrieben streng korrigiert wird. Zumal früher die Ergebnisse ganz ordentlich ausgefallen sind. An diesem Lehrstuhl hat allerdings gerade der Prof. Isfen wohl neu übernommen und das ist dann wohl das -verbesserungswürdige- Übergangsergebnis. Die maximal lange Korrekturzeit für die 15 Klausuren spricht ja auch eine deutliche Sprache, was die vorhandene Qualität an dem Lehrstuhl betrifft. Wird sich zeigen, was der neu besetzte Lehrstuhl beim nächsten Termin rüberbringt. Noch sein ein Ablauf, und das Modul wäre wohl so langsam wirklich ein echter "stinker".
 
Studiengang
Master of Laws
Kann mir einer sagen, wie die letzte Klausur vom SS 17 ausgefallen ist? Die Lösungsskizze ist ja bei Moddle veröffentlcht, scheint mir aber schon von der reinen Masse her (4 Fälle mit je mehreren Tatbeständen) schwer in 2 h machbar gewesen zu sein.
 

Schnecke

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Studiengang
Bachelor of Laws
ECTS Credit Points
200 von 210

FGS

Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Ich bin ebenso im WS 2018/19 dabei und würde gleich mal ne Diskussion beginnen:
In Aufgabe 5 ist von "Mario Pupino" die Rede, der Fall hieß jedoch "Maria Pupino". In Aufgabe 10 D ist von "Markus Gäfgen" die Rede (Der Täter hieß "Magnus Gäfgen". Sind das nun Schreibfehler, oder Fallen, die der Professor gestellt hat? Freue mich auf Meinungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ort
Wiehl
Hochschulabschluss
Diplom-Kauffrau
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Hallo,
auch ich bin im WS 2018/19 dabei.
FGS, das ist mir auch aufgefallen. Da es auch mal in anderen Lotse-Aufgaben sehr spitzfindig zuging, habe ich das nicht als Schreibfehler interpretiert, sondern als absichtliche Fallen. So habe ich zumindest meine Aufgaben gelöst, aber wirklich wissen, tue ich es nicht. Aber zwei "Schreibfehler" genau in den Namen wäre dann doch ein zu großer Zufall.
Ansonsten finde ich das Modul von der Stoffmenge sehr übersichtlich.
Weiß jemand wie die Klausuren aussehen?
Kann jemand ein Übungs-/ Fallbuch dazu empfehlen?
Viele Grüße
Birgit
 
Ort
Wiehl
Hochschulabschluss
Diplom-Kauffrau
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
Hallo,
es handel sich doch um Schreibfehler!!!
Siehe Moodle, Veröffentlichung von heute.
Viele Grüße
Birgit
 
Ort
Köln
Hochschulabschluss
Drittes Staatsexamen Medizin
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Master of Laws
Moin Zusammen
Ich habe eine kleine Bitte an die Teilnehmer: Ich hab das Modul vor längerem belegt. Leider ist der Kurs seither bearbeitet worden. Int. Strafrecht gab es damals noch nicht. Da ich beabsichtige die Klausur zu schreiben wäre es toll, wenn sich jemand bereit erklären würde, mir den Teil "Internatiuonales Strafrecht" per Mail zu schicken.

Das wäre toll. Vielen Dank!
 
Oben