Einsendeaufgaben EA-Besprechung 31501 SS 2015 EA1 41500 (05.06.2015)

Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
@Wesen, Dankeschön für die schnelle Rückmeldung!

Ich muss mich noch an die Aufgabenstellungen gewöhnen, dank deiner Hilfe verstehe ich jetzt jedoch was der Unterschied der beiden Zeilen in der dritten Tabelle ist, Merci!

Deine Frage ist nun aber auch gut :-) weisst du bereits wie es genau gemeint ist?
 
Muss für Aufgabe A nicht der Effektivzinssatz errechnet werden? Da kommt bei mir 12,36 % raus. Steht doch auch so in der Aufgabenstellung, dass der zu berücksichtigende Zinssatz über 12 % liegt. Die 12 % einfach durch 2 zu teilen scheint mit ein wenig zu holprig.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Hallo,

die Information, das der Effektivzinssatz über 12% liegt (1,062=1,1236=12,36 %) verdeutlicht in meinen Augen nur noch einmal, dass man den Halbjahreszinssatz mit der Hälfte des Nominalwertes (=6%) ansetzen soll.
Konkret zu berechnen scheint der Wert allerdings nicht gefordert zu sein, da "...eine Zinsperiode stets mit 6 Monaten und nicht mit einem Jahr gleichzusetzen ist!" (Hinweis Teil A).
 
Ort
Frankfurt
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
170 von 180
Diese EA macht mich fertig.
Hab sie heute seid langen mal wieder vorgeholt und da wir im Mentoriat letzt eine ähnliche Aufgbae gemacht haben, hab ich es jetzt versucht an Hand dieser Aufgabe zu lösen.
Nur komm ich jetzt auf andere Ergebnisse :down:

So würde ich ich bei der b die Annuität so berechnen
6,65* 0,06/1-1,06^-1 = 7,05
16,27= e= 8,87
Etc

Und meine Tabelle bei c Wäre komplett anderst :wall:

Ich hoff ich könnt was erkennen hab das eben nur mal schnell versucht.
In Folge dessen wäre
K0= 38+7,05*1,06^-2+7,05*1,06^-4+7,05^-6+7,05*1,06^-8= 54,28

Wann sagt ihr dazu oder bin ich jetzt total auf dem Holzweg und verwirrt durch die andere Aufgabe aus dem Mentoriat?

Grüße
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    113 KB · Aufrufe: 16
Ort
Frankfurt
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
170 von 180
Hier nochmal meine Annuität in schön

e1= 6,65*0,06/1-1,06^-1 = 7,05
e2= 16,27*0,06/1-1,06^-2 = 8,87
e3= 20,57*0,06/1-1,06^-3 = 7,70
e4= 21,66*0,06/1-1,06^-4 = 6,25


und auch die Ac nochmal.
 

Anhänge

  • Capture.PNG
    Capture.PNG
    19,9 KB · Aufrufe: 35
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
AB

Entweder den Zinssatz mit 1,06^2 anrechnen (Effektivzinssatz Jahr) oder t (aus der Annuitätenformel) verdoppeln für "Halbsjahresannuität" (falls es sowas gibt)


AC
Da in der Aufgabenstellung nicht konkret gefordert gewesen war, dass die Tabelle mit Zahlungsreihen zu befüllen ist, kannst du das möglicherweise auch so gestalten.
Zu beachten ist evtl. noch, dass du e4 verwenden solltest ("Unterstellen sie, dass die optimale ND der neuen Maschine 4 Jahre beträgt").


Allerdings sind die Anmerkungen mit Vorsicht zu genießen, nur mal schnell drüber geguckt :P
 
Ort
Frankfurt
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
170 von 180
Entweder den Zinssatz mit 1,06^2 anrechnen (Effektivzinssatz Jahr) oder t (aus der Annuitätenformel) verdoppeln für "Halbsjahresannuität" (falls es sowas gibt)

eben das ist ja jetzt die Frage.... In der aufgabe vom Mentoriat ging es sogar um vierteljährlich und wir haben trotzdem mit -1 gerechnet und nicht mit -4. Deswegen bin ich jetzt unsicher wie ich es lösen soll.

AC
Da in der Aufgabenstellung nicht konkret gefordert gewesen war, dass die Tabelle mit Zahlungsreihen zu befüllen ist, kannst du das möglicherweise auch so gestalten.
Zu beachten ist evtl. noch, dass du e4 verwenden solltest ("Unterstellen sie, dass die optimale ND der neuen Maschine 4 Jahre beträgt").

Hmmm ok dann muss ich nochmal drüber schauen.
Ach das ist doch echt ne sch... Aufgabe :down:
Hoffentlich kommt sowas dann nicht nochmal in der Klausur dran
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
30 von 120
Jup, das Gewurstel über die Halbjahre kam nicht gut an. Aber hat noch zum Bestehen gereicht
Inzwischen da auch das Script genauer studiert - wäre vorher mal ne Idee gewesen :P
 
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Ich hab da wohl einen Knoten im Kopf und zwar geht es um die Aufgabe mit den Nutzungsdauerkalkülen, speziell die Bestimmung des optimalen Ersatzzeitpunktes.

In der EA1 ss2015 fülle ich die Annuität von b) mit 7,186 "von oben auf" - in der Altklausur ws2009/10 fülle ich "unten auf". Ich verstehe aber nicht, wie ich da drauf komme, ob ich meine Zahlen von oben oder von unten fülle? :unsure:
ich weiß, wo die Zahlen her kommen, ich kann es berechnen, aber ich weiß nicht, ob ich die jetzt oberhalb oder unterhalb hinschreibe. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?

Anbei habe ich mal einen Screenshot meiner jeweiligen Lösung angehängt:

51a4b85fb496f4ab0ec34e26ee6b8ce3.jpg

1ac0150bab86f824e3cb985e69193796.jpg
 
Oben