Einsendeaufgaben EA WS 19/20

Es gibt wohl ein Buch mit den Klausurlösungen, das könnte man sich kaufen bzw. auch zusammenlegen und einer kaufts, da ich nur die Klausurlösungen brauche
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Die Hillmann Fibel habe ich auch. Ist sehr hilfreich.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Die Hillmann Fibel habe ich auch. Ist sehr hilfreich.
 
Hallo,

Ich habe bei c) für z(CN) = 1,7885 raus und z(LF) =1.
Im Skript steht jedoch, daß bei Q'<0 z(CN) <z(LF). Lese ich das Skript flasch, oder habe ich beim einsetzten der Ableitungen in die Gleichgewichtsbedinungen etwas flasch gemacht? Habt ihr die gleichen Ergebnisse?
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Gibt es in der aktuellen Auflage von Hillmann die Lösungen für die Einsendearbeit? Ich konnte erst jetzt mit dem Modul anfangen (habe dafür aber jetzt auch Vollzeit)
Die Aufgaben sind aus der Klausur vom WS 18/19.
 
Kann es sein, dass bei der Lösung von Aufgabenteil b) noch die erste Ableitung nach q fehlt oder sehe ich das falsch?

Und in dem Skript wurde die q-Funktion immer unter einem extra Lambda q geschrieben und nicht in dem ersten Teil der Lagrange-Funktion oder macht das keinen Unterschied? (siehe beispielsweise Skript S. 138 unten)
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Also ich habe folgendes heraus für Aufgabe d)
zhE = 4 und q= k-8
Mit diesen Werten komme ich für Cournot-Nash auf zhCN = 256/25 und q=k-512/25.
Für Laissez-Faire bekomme ich zhLF = 16 und q=k-32.
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Gibt es in der aktuellen Auflage von Hillmann die Lösungen für die Einsendearbeit? Ich konnte erst jetzt mit dem Modul anfangen (habe dafür aber jetzt auch Vollzeit)
Die Aufgaben sind aus der Klausur vom WS 18/19.
Ich weiß nicht, ob die Klausur vom März 19 in der neuen Auflage enthalten ist. Meiner Auflage war sie noch nicht mit drin.
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Bei e) bin ich blank. Verstehe nicht, wie eine fixe Größe von pkk/m, also k/4, Einfluss haben soll auf die Ergebnisse aus d). Wird bei der Ableitung doch 0 und käme in keiner notwendigen Bedingung vor. Da stehe ich echt auf dem Schlauch.
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hut ab wie ihr das alle so hinbekommt, ich kämpf mich schon seit Tagen dadurch und bin mehr ratlos als alles andere.. Kann mir zufällig jemand bei der Lagrangefunktion die man für f) braucht helfen? Vielen Dank schon mal!
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Hut ab wie ihr das alle so hinbekommt, ich kämpf mich schon seit Tagen dadurch und bin mehr ratlos als alles andere.. Kann mir zufällig jemand bei der Lagrangefunktion die man für f) braucht helfen? Vielen Dank schon mal!
Ich habe für Teilaufgabe f) die Lagrange-Funktion aus Fall (i) der Teilaufgabe c) genommen und die Budgetrestriktion folgendermaßen um den Gebührenaufschlag g erweitert: rh - xh - (pz + g) * zh
 
Oben