Infos und Tipps Erfahrungsberichte | 31021 Investition und Finanzierung

Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Gehe in deinen virtuellen Studienplatz, dort auf den Kurs Finanzierung, dann scrollst du runter aus Kurseinheiten. Dort findest du die pdfs und auch die Versanddaten der einzelnen KEs. Bei manchen Modulen kommen alle zusammen, manche werden gestückelt verschickt. Fehlte denn laut Lieferschein ein Heft? Bist du noch in der Reklamationsfrist?
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Das war bei mir von Anfang an dabei, glaube ich zumindest
Wir haben doch erst Februar, hast du jetzt schon mehrere Teillieferungen erhalten, dass du dir nicht sicher bist, wann du die Skripte erhalten hast?

@lome: Ich habe einen Kommilitonen gefragt, der dieses Semester schreibt. Der hat in der VU nachgeschaut, dieses Semester gab es 3 KEs, die dritte wurde nach den ersten beiden verschickt. Heißt natürlich nicht, dass das im SS genauso ist, da müsstest du wirklich mal in deiner VU nachgucken.
 
Ort
Freiberg
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Normalerweise müsste jetzt schon lange alles versandt worden sein. Die brauchte man ja auch für die Einsendearbeit, die Anfang des Jahres raus musste.
Stand die Kurseinheit gar nicht auf deinem Lieferschein? Müsste beim kontrollieren doch sonst aufgefallen sein.
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Normalerweise müsste jetzt schon lange alles versandt worden sein. Die brauchte man ja auch für die Einsendearbeit, die Anfang des Jahres raus musste.
Stand die Kurseinheit gar nicht auf deinem Lieferschein? Müsste beim kontrollieren doch sonst aufgefallen sein.
Guter Hinweis, ich war jetzt von den Skripten fürs SS ausgegangen, fürs WS wäre es jetzt zu spät für eine Nachlieferung. Aber ich sehe gerade, dass lome auf nicht einen Thread mehr geantwortet hat, indem er/sie Fragen gestellt hat. Damit ist das Thema wohl beendet.
 
Ort
im Nordosten
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
2. Hochschulabschluss
Master of Laws
Studiengang
Erste Juristische Prüfung
2. Studiengang
Bachelor of Laws
Ist schon ein wenig her, aber ich dachte, ich ergänze mal meine Erfahrungen.
Nachdem ich meinen Widerstand gegenüber diesem Modul aufgrund des Habitus von Prof. Hering aufgegeben hatte (ja, das hat etwas gedauert, einige Anschreiben etc haben mich richtig abgeschreckt), habe ich mich an den Altklausuren orientiert. Dann habe ich geschaut, was wie häufig abgeprüft wird und diese Aufgaben mithilfe von einer bekannten Internetsuchmaschine mit Anleitungen diverses Webseiten gelöst. So habe ich mir Anleitungen für Problem XY erstellt und insbesondere die geübt, die häufig dran kamen. Die Skripte beider Fächer waren dabei wenig hilfreich. Ohne zusätzliche Recherche wäre ich nicht weiter gekommen. In Panik habe ich auch in das Buch von Prof. Hering geschaut, um festzustellen, dass das Zielpublikum wohl nicht fachfremde Studierende sind (wenn ich mich recht entsinne ist das Buch seine Habil...)
Also habe ich mich damit nicht weiter belastet. Irgendwann war ich nur noch pragmatisch und habe überlegt, es ist doch egal, wie ich lerne die Aufgaben zu lösen, Hauptsache, es klappt. So bin ich dann in die Klausur gegangen (im festen Glauben, das Modul ausgleichen zu müssen). Tatsächlich dachte ich in der Klausur auch, es könnte niemals reichen. Ich habe aber versucht, überall etwas zu schreiben und sei es nur eine Zusammenfassung von "gegeben" und "gesucht".
Tatsächlich konnte ich wohl die Punkte zusammenklauben und habe bestanden.
Was mir am meisten geholfen hat: Alles ignorieren, was einen aufregen könnte; Lösungen für Probleme auf den zahlreichen Webseiten zu BWL suchen und Übersichten anlegen.

Ach ja: Für die Altklausuren habe ich seitenweise den Fernstudien-Guide durchgeblättert und die Ergebnisse zusammengesammelt (wollte nichts bezahlen).
 
Studiengang
Bachelor of Laws
Was mir am meisten geholfen hat: Alles ignorieren, was einen aufregen könnte; Lösungen für Probleme auf den zahlreichen Webseiten zu BWL suchen und Übersichten anlegen.
Lieben Dank für deinen Beitrag. Ich hab direkt im zweiten Semester die EAs geschrieben und diese ganz knapp bestanden, habe mich aber nicht getraut, die Klausur zu schreiben. Schiebe dieses Modul nun Semester für Semester vor mich her. Sollte ich dann ggf. doch einmal in Angriff nehmen und nicht erst als letztes Modul schreiben :whistling:
 
Ich bin gerade im virtuellen Mentoriat und hier wurde klar empfohlen, sich bei Investition an die Skripte zu halten. Bücher wie das von Thomas Hering bräuche man angeblich nicht zusätzlich zu lesen. Das widerspricht allem, was ich diesem Thread bisher entnommen habe. Wie schätzt ihr das ein?
 
Das Skript ist meiner Meinung nach ok, deckt aber die lustigen Heringmodelle nicht ab. Also muss dafür eine andere Quelle her. Tatsächlich weiß ich aber nicht welches der Heringbücher diese Modelle wohl abdecken wird. Vielleicht plant dein Mentor sie dir ja zu erklären und dann braucht man kein Buch. Meist braucht man die Modelle schon für die EA.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Laws
Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
210 von 210

Habe ich mit gelernt ....bröselt alles Dinge bezüglich Hering und Co. super auf.
 
Ort
Bremen
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 180
- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Habe mir Finanzierung durchgelesen und Investition quasi komplett ignoriert. Das was ich gelesen habe, war gut verständlich.

- Wie ist das Moodle Angebot?
Die Kolloquien in Finanzierung sind super! Auch Fragen im Forum werden beantwortet. Bei Investition sieht es da leider anders aus..

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Nicht besucht.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Habe mit den Lösungen vom Fernstudium-Guide gelernt. Die waren super ausführlich.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Nichts.

- Sonstige Hilfen und Tipps?
Ich habe jeweils die Aufgaben mit gleichen Themen zusammengefügt und diese dann blöckeweise gelernt. Alles wiederholt sich im Grunde immer wieder. Gleichzeitig habe ich mir Karteikarten mit Formeln und Erklärungen/Definitionen erstellt. Und dann immer wieder alles durchgehen.
 
Ort
München
Studiengang
Bachelor of Laws
-> Waren die Kurseinheiten verständlich?
Finanzierung ja, Investition nein (ohne die Mentoriate und Internetrecherche hätte 50% der inv. Klausur nicht lösen können)

-> Wie ist das Moodle Angebot?
In Investition leider nicht gut. Es gab auch immer wieder einen vom Lehrstuhl, der wohl die Betreuung der Fragen in moodle übernommen hat. Er hat ber immer dermaßen pampig und arrogant auf Fragen geantwortet, dass man sich dort gar nicht getraut hat, eine Frage zu stellen.
In Finanzierung gab es zwei Kolloquien, die sehr hilfreich waren.

-> Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Das Mentoriat von Eike Hörding war sensationell und ohne die drei Extra Sessions, die noch kurz vor der Prüfung von ihm abgehalten wurden, hätt ich glaube ich nicht bestanden.

-> Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
nichts genutzt.

-> Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Nichts

-> Sonstige Hilfen und Tipps?
Formeln auf Karteikarten und auswendig lernen :-)
 
Oben