Infos und Tipps Erfahrungsberichte | 31751 Modellierung von Informationssystemen

Ort
Rhein-Main-Gebiet
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
180 von 180
OK.
Sind die anderen auch der Meinung, dass das so ist wie Flubber sagt?
Weil bei Banken und Börsen gab es auch eine Wahlmöglichkeit.
Wenn es eine Wahlmöglichkeit geben wird, wird das auch entsprechend angekündigt. Bisher ist in der Ankündigung des Lehrstuhls nichts dazu zu lesen. Insofern solltet ihr erstmal davon ausgehen, dass ab SS 17 das neue Kursmaterial in der Klausur gilt.
 
Ort
Schwabenland
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
100 von 120
Hier hat jemand geschrieben, dass das Modul umfangreich sei. Wie viele Seiten hat es denn ungefähr?
Wann fanden die Online-Mentoriate denn samstags zeitlich immer statt?
Ist es empfehlenswert, das Modul Einführung in die Wirtschaftsinformatik vorher zu lesen?
 
Ort
Ostwestfalen
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 120
Ich habe für die Klausur sogar ein Kurzskript gebastelt (das ich nicht gebraucht hätte), weil ich a) nicht glauben konnte, dass die Klausur wieder im gleichen Stil ablaufen würde, b) ich das Thema einfach wirklich können wollte. Ich mag nicht nur auf die Klausuren schielen, ich will den Stoff wirklich und ehrlich lernen. Und das klappte in diesem Modul beides gut.
Würdest du dein Kurzskript mit uns teilen? :danke:
 

fluxxx

Gesperrt
Kann mir jemand sagen, ob man die Klausur "Modellierung von Informationssystemen" auch in Bremen schreiben kann?
Welche Klausurorte gibt es bei dem Modul zur Auswahl?
 

Leilla

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Die Klausurorte werden in der Prüfungsinformation Nr. 3 bekannt gegeben, wie jedes Semester.
 

Leilla

Tutorin und Forenadmin
Ort
München
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Ich habe die KEs nur zum Nachschlagen benutzt und für einige bestimmte Seiten zu SQL bzgl. der Begrifflichkeiten oder auch für UML, damit man weiß, wie der Lehrstuhl sich das so vorstellen wird.

- Wie ist das Moodle Angebot?
Das ist wirklich gut, es finden sich dort alte Einsendeaufgaben. Diese sind zugleich Altklausuren, wenn man die verschiedenen Aufgabenstellungen zusammensetzt.

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Es gibt ein Online-Mentoriat über sechs Termine, immer am Samstag Vormittag. Und man sollte sich dafür auch die Zeit nehmen. Hr. Luft ist hier sehr engagiert und ist in meinem Semester etwas verzweifelt, weil wohl nicht so viele wie erwartet ihre Hausaufgaben gemacht haben. Diese sind aber doch ganz hilfreich, um in den Stoff rein zu kommen und auch dran zu bleiben.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Nicht genutzt.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Ich würde jedem raten, die Aufgaben nicht am PC zu machen, sondern mit Stift und Papier. Denn es gab in diesem Semester sehr viele Beschwerden, dass die Zeit nicht gereicht hat. Und diese ist durchaus sehr knapp bemessen worden. Es gab ein kleinen Teil von SQL, aber eine große Aufgabe zu ERM mit den Ellipsen, eine umfassende Aufgabe mit sehr vielen Verzweigungen von der Geschäftsprozessmodellierung, sowie noch zusätzlich ein UML. Und der zeitliche Unterschied zwischen PC und Papier ist wirklich sehr groß.

- Sonstige Hilfen und Tipps?
Ganz wichtig, die Skripte wurden in diesem Semester überarbeitet! Es ist noch unklar, ob die Klausur denn nun auch umgestellt wird. Man sollte sich also wirklich nicht drauf verlassen und auf den Online-Mentor hören :-) Ihr müsst so viele Aufgaben wie möglich machen, auch alte Klausuren etc. - im Forum und auch jetzt in Moodle finden sich zahlreiche Threads zu weiteren Klausuraufgaben, diskutiert mit anderen Studenten - denn es gibt in diesem Modul nicht diese EINE Lösung, sondern genauso Abwandlungen. Ich haben einen Informatiker zu Hause :inlove:, sodass ich nur fragen musste, ob auch meine Lösung möglich ist.
Ich hatte das Modul belegt, weil ich eines aus der VWL brauchte. Allerdings würde ich ganz sicher abwarten, ob die Klausur oder auch die Skripte deutlich umgestellt worden sind. Viel Erfolg :-)
 
Ort
Ostwestfalen
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 120
Waren die Kurseinheiten verständlich?
Die KE habe ich eigentlich nicht gelesen. Ich habe an der externen Veranstaltung (wird über die AStA angeboten) teilgenommen und da wurden wir darauf hingewiesen, dass von den ALTEN Skripten nur die folgenden Skripte wichtig sind:
818 KE2
817 KE2 KE3
825 KE3
Alle anderen Skripte sind wohl veraltet. Von den Aufgaben her sind wohl nur die Aufgabentypen aus den alten Skripten relevant, die auch bisher drangekommen sind. Die anderen Aufgabentypen sind zu umfangreich, um in der Klausur abgefragt werden können (KEINE GEWÄHR!).
Für die NEUE KE kann ich keine Auskunft machen.

Wie ist das Moodle Angebot?
Das Moodle Angebot ist sehr umfangreich, es gibt ein Online Mentoriat, es wird schnell geantwortet und in diesem Semester gab es umfangreiche Diskussionen.

Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Das Online Mentoriat fand ich gut vorbereitet, aber nicht wirklich zielführend. Der Mentor hat alle Themen der KE behandelt, wie oben schon geschrieben, sind aber nicht alle Inhalte wichtig. Für mich war es eher wichtig gut für die Klausur vorbereitet zu sein als alle Inhalte zu kennen. Deswegen habe ich irgendwann nicht mehr eingeschaltet.

Sehr viel zielführender war das Wochenende in Rastede (die oben genannte externe Veranstaltung). Der Dozent hat ausschließlich die klausurrelevanten Inhalte besprochen und sehr viele, sehr hilfreiche Tipps für die Klausur gegeben. Aus meiner Sicht absolut zu empfehlen! Nach dem Wochenende hatte ich das GEfühl, die Klausur sofort schreiben zu können.

Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Ich habe keine genutzt und kann deswegen keine Tipps.

Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Ich würde nichts anders machen. Ich würde auf jeden Fall die externe Veranstaltung wieder buchen. Darüber hinaus habe ich alte Klausuren gemacht und ansonsten nichts. Die Klausurvorbereitung war eher übersichtlich und ich trotzdem habe ich ein sehr gutes Gefühl, das Klausurergebnis steht noch aus.

Sonstige Hilfen und Tipps?

Das Modul wurde überarbeitet und es ist eine neue KE hinzugekommen. Ich kann nicht sagen, in wie weit meine Tipps noch weiter Bestand haben. Ich würde aber trotzdem empfehlen an der externen Veranstaltung teilzunehmen, eine bessere Vorbereitung kann man alleine kaum leisten.
 
Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Die Veranstaltung habe ich im SS 2017 belegt

- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Keine Ahnung, habe ich nicht gelesen

- Wie ist das Moodle Angebot?
Keine Ahnung, habe ich nicht benötigt

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Habe ich keine benötigt

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Siehe oben

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Absolut nichts. Ich habe mir die Klausuren der letzten Semester reingezogen. Wichtig ist, dass man schnell ist und die Notationen kennt. Nach der Klausur haben ca. 80 % aller Kommilitonen darüber geklagt, dass sie nicht fertig geworden sind. Ich schon, gerade so. Ich habe sämtliche Fragen sofort beantwortet und hatte trotzdem keine Zeit, mir meine Produktion nachher anzusehen. Geschwindigkeit ist also in der Klausur alles.

- Sonstige Hilfen und Tipps?
Die Einsendearbeiten sind ehemalige Klausuraufgaben. Man kann sie also im Netz normalerweise finden.
Für die Klausur: Es wird explizit erwähnt, dass die Klausurseiten nicht auseinander gepflückt werden dürfen. Dies war an meinem Klausurort in München das größte Problem für alle.
Nehmt euch einen Tacker mit. Löst die Seiten, ihr werdet viel viel schneller sein als die Anderen. Tackert alles nachher wieder zusammen und gut ist.
 
Die Veranstaltung habe ich im SS 2017 belegt
Nehmt euch einen Tacker mit. Löst die Seiten, ihr werdet viel viel schneller sein als die Anderen. Tackert alles nachher wieder zusammen und gut ist.
Wie dick war die Klausur?
Reicht so ein kleiner Tacker der vielleicht 10 Blatt zusammen tackern kann?
Oder nimmt man besser einen richtig massiven Tacker mit?
 
Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Kleiner Tacker sollte reichen, hatte auch nur einen ganz normalen dabei.
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Hallo zusammen,
Wird die Klausur jetzt im März geändert oder bleibt sie noch bis zum SS19 in alter Form?
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
120 von 180
Hallo,

meine (subjektiven) Erfahrungen zum Modul (Stand WS 2018/2019):

- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Die alten Kurse 00817, 00818 und 00825 habe ich überlesen und habe für mich wichtige Punkte herausgeschrieben, ansonsten sind diese Kurse für die Klausur meist irrelevant. Ausnahme: Relationenalgebra und SQL aus dem Kurs 00817.

41750: Es gab viele Abschnitte, die im Modul Einführung der Wirtschaftsinformatik vorkamen. Ich habe in einigen Abschnitten das Gefühl gehabt, dass der Autor abschweift. Nach einigem Durchlesen war für mich die Kurseinheit verständlich.

- Wie ist das Moodle Angebot?
Das Moodle wird betreut. Es gibt auch einige interaktive Aufgaben zur Datenmodellierung und zum UML-Klassendiagramm. Ferner finden sich alte EAs inkl. Musterlösungen wieder.

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Sind mir nicht bekannt.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Sind mir nicht bekannt und nicht notwendig.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
Die alten Kurse 00817, 00818 und 00825 wegpacken. Den Kurs 41750 durchlesen und lernen. Datenmodellierung, UML-Klassendiagramme und Geschäftsprozessmodelle anhand von Altklausuren und EAs üben. Im Datenmodellierungskurs Relationenalgebra und SQL näher betrachten und lernen.

- Sonstige Hilfen und Tipps?
Ab dem Sommersemester 2019 ist der Kurs 00817 weg vom Fenster. Das Thema Datenmodellierung steht nun im Kurs 41750 drin. Es wird einen neue Notation verwendet und diese Notation wird in den zukünftigen Klausuren abgefragt. Die anderen beiden alten Kurse werden nach und nach umgestellt. Ob sich die Klausuren dadurch ändern, steht in den Sternen. Ich würde die Skripte bearbeiten und dabei Wichtiges mitnehmen.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
So, damit habe ich nun das nächste Fach mit 2,0 bestanden.
Da ich bereits mit solchen Modellen zu tun hatte und die verschiedenen Notationen aus der Praxis kenne, war der Lernaufwand verhältnismäßig gering. Ich musste mir lediglich diese Mengenausdrücke und Relationenalgebra zur Gemüte führen sowie die erste Kurseinheit.

- Waren die Kurseinheiten verständlich?
Ging so, sehr abschweifend, wobei das Wichtigste in dem Fach oftmals nur in wenigen Seiten zusammengefasst ist. Insgesamt ist bei 10 Kurseinheiten viel zu viel unnötiger Kram dabei, den man nicht brauchen konnte und zu dem man als ahnungsloser Neueinsteiger meistens keinen Bezug hat. Die Klausur hat - bis auf die erste Kurseinheit - mit den meisten geschriebenen Dingen wenig zu tun. Die letzten Kurseinheiten zu GPM waren - gerade wegen des Beispiels - sehr viel eingänglicher als die ersten Kurseinheiten

- Wie ist das Moodle Angebot?
Wird betreut, gibt einige Übungen, Altklausuren, etc. Bei Fragen wird immer geholfen.

- Empfehlenswerte mentorielle Veranstaltungen?
Mir nicht bekannt, hatte ich auch nicht gebraucht.

- Gibt es hilfreiche Bücher oder Fremdskripte?
Brauchte ich nicht.

- Was würdest Du im Nachhinein anders machen?
War eigentlich gut machbar, muss aber zugeben, das ich mal wieder etwas mehr hätte tun können. Insbesondere eine gute Vorbereitung bzgl. der Stifte und Zeichenutensilien hätte mir eine Menge Panik erspart. War aber nach ca. 90 Minuten inklusive Nachkontrollen fertig, der schlimmste Zeitdruck kam durch mich selbst.

- Sonstige Hilfen und Tipps?
1.) ÜBT das Zeichnen! Und damit meine ich vor allem, Dinge schnell hinzuzeichnen als auch die Normen wie z.B. die Form einer UML-Klasse oder GPM hinzubekommen. Es gibt auch für die Modelle Schablonen, außerdem sind Bleistifte für die Zeichnungen erlaubt gewesen. Hier lässt sich oft viel Zeit gut machen, die man sonst damit verschwendet.
2.) Viele Standardprobleme treten eigentlich in jeder Altklausur irgendwann mal auf, konzentriert euch hier drauf sowie die Übungen. Man sollte es so betrachten: UML: Ca. 25 Punkte, ER-Modelle ca. 25 Punkte, GPM ca. 25 Punkte, macht so schon einen guten Teil der Klausur aus. Wenn ihr also die Modelle versteht und anwenden könnt, habt ihr schon mal einen guten Teil der Punkte sicher. Wichtig ist es, die Fragestellungen zu verstehen zu üben, weil das oftmals auch nicht ganz klar ist bzw. unnötig schwer werden kann. Diese müssen exakt gelesen und verstanden werden, andererseits können auch mal schnell Punkte weg sein. der erste Teil ist auswendig lernen, lediglich der Theorieteil zu SQL kann manchmal echt eklig sein, ist wohl die 1er-Bremse.
3.) Schaut euch die Bewertungen an für eure Einsendearbeiten, diese sind relativ guter Indikator dafür, wie in der Klausur gewertet wird. Man bekommt für so ziemlich jeden kleinen Schritt Punkte, sofern es richtig ist, was auch heißt, das man, selbst wenn man einen Teil nicht verstanden hat, trotzdem gut Punkte bekommen kann.
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
130 von 180
Wie in Algomathe empfehle ich auch hier, mit der Stoppuhr zu üben. Es braucht etwas Übung, um die Modelle routiniert zu entwerfen und schnell zu zeichnen. Eine gute Schablone hilft bei der Klausur, Zeit zu sparen. Insgesamt ein Modul, das viel Spass macht, da hier in erster Linie eine Fähigkeit abgefragt wird (Modellieren).
 
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Wie in Algomathe empfehle ich auch hier, mit der Stoppuhr zu üben. Es braucht etwas Übung, um die Modelle routiniert zu entwerfen und schnell zu zeichnen. Eine gute Schablone hilft bei der Klausur, Zeit zu sparen. Insgesamt ein Modul, das viel Spass macht, da hier in erster Linie eine Fähigkeit abgefragt wird (Modellieren).
was wäre die gute Schablone, könntest du eine empfehlen? Ich hoffe, die Admins löschen deine Antwort (wg. Werbung ...) nicht. Normalerweise habe ich nie eine benutzt, nehme gerne gut gemeinte Ratschläge an :-)
 

JessSly

Tutorin
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftsinformatik
ECTS Credit Points
150 von 180
was wäre die gute Schablone, könntest du eine empfehlen? Ich hoffe, die Admins löschen deine Antwort (wg. Werbung ...) nicht. Normalerweise habe ich nie eine benutzt, nehme gerne gut gemeinte Ratschläge an :-)
Ich hatte damals ein 2er Set von eBay bestellt. War günstiger als bei Amazon.
Aber ich habe mir dazu auch für die Kästchen selbst eine gebastelt, eben passend für meine Schriftgröße. Rückseite vom Collegeblock, ausschneiden, fertig.
Die gekauften waren pratisch für die Konnektoren.
 
Oben