Plauderecke LOL: mein Thema....

DAS können wir doch auch, oder?!?

http://lolmythesis.com/


Abschlussarbeiten haben oft pompöse Titel, doch es geht auch einfach: "Goethe mochte Italien", "Elektroautos sind zum Fahren da" - unsere Leser erklären ihre Forschungsergebnisse in einem Satz. >>> http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/lol-my-thesis-abschlussarbeiten-in-einem-satz-zusammengefasst-a-943298.html

Abschlussarbeiten kurz gefasst "Ich habe sooo viele Fische getötet"
Von Sarah Kumpf

"Worüber schreibst du deine Abschlussarbeit?" Diese Frage - und die komplizierte Antwort - können Studierende und ihre Angehörigen in den Wahnsinn treiben. Bloggerin Angela Frankel hat eine Lösung gefunden: Auf "lol my thesis" sammelt sie witzige Zusammenfassungen von Abschlussarbeiten.

Angela Frankel schreibt ihre Biologie-Bachelorarbeit an der amerikanischen Harvard-Universität über die embryonische Herzentwicklung von Zebrafischen, um herauszufinden, wie ein bestimmtes Gen eine Gruppe von Vorläuferzellen reguliert, die zur normalen Herzentwicklung gehören. Äh ja… Schon abgeschaltet? Zum Glück hat die 21-Jährige auch eine einfachere Erklärung: "Ich habe sooo viele Fische getötet", fasst sie ihre Arbeit zusammen. >>> http://www.deutschlandfunk.de/abschlussarbeiten-kurz-gefasst-ich-habe-sooo-viele-fische.680.de.html?dram:article_id=276899
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema in G2:
der Missonar lernt schreiben....


Die Wirklichkeit:
Die Ausbildung der protestantischen Missionare im 19. Jahrhundert
und ihre Möglichkeiten, an indigenen Sprachen und Schriften zu arbeiten


O D E R in G3:

Sippenhaft im Museum


Die akdemlische Wahrheit:
Die Heilige Sippe
Die Vermischung von biblischem Stoff und Legende
dargestellt am Sippenaltar (Torgauer Altar)
von Lukas Cranach der Ältere von 1509
 
Ort
Nürnberg
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
165 von 180
Meine Themen:
  • Nazis machen böse Sachen
  • Nazis-Bücher sind doof
  • Warum sagt der Habermas zur Hannah Arendt, dass sie doof is
  • Wenn in der Politik keiner zuhört, dann gibts auch keine Politik (früher war des nämlich anders, da mussten die zuhören, ob sie wollten oder nicht)
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
G2: In Bayeux gabs kein Fernsehen
G3: Früher gabs mehr Personal
G4: Die strengsten Eltern der Welt: Kolonialfrauen in Afrika
G5: Es gab mehr als 3 KZs
G6: Nazis sind unmodern (:winken: zu @mimi )
L3: Frauen nehmen sich Liebhaber und schreiben darüber
L6: Menschen lügen
W1: Kein Facebook ist auch keine Lösung
W3: Frauen leben in der Stadt

Und mein BA Thema: Merke: Blagen halten mehr aus, als man denken tut

---
Wow - ich freu mich schon sowas von auf den Master!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Ui ja.

- Über Frauen bei Karl dem Großen weiß man nicht viel
- Über Frauen um 1800 wurde geschrieben
- Die Zwölf Artikel sind toll
- Die Deutschen mochten in den 50er Jahren das Anne Frank Tagebuch.

Aktuell: Ist Gerechtigkeit anständig?
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
2. Studiengang
B.A. Bildungswissenschaft
@Ninni "Kein Facebook ist auch keine Lösung" interessiert mich sehr (würdest du mir die schicken?), meine BA Arbeit (BIWI)

"Die Jugend erklärt mir die vireale Welt"

G2 hatte ich:
"Abgedroschene Phrase auf einem römischen Grabstein"

Und in Biwi:
"Brave Mädchen müssen keine Hausaufgaben machen"

"Katzenbilder und Gangnam Style: pädagogisch sehr wertvoll"

"Welche Überraschung: online-sein ist nicht alles"
 
Ort
Graz
Hochschulabschluss
Magistra (FH) Wirtschaftswissenschaft
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
180 von 180
Hihi, das ist ja wirklich lustig. ;-)

G3: Schon in der Frühen Neuzeit machte man sich über die richtige Erziehung so seine Gedanken (und hatte keine wirklichen Lösungen).
L3: Johann Karl Wezel war offenbar noch verrückter als seine Romanfiguren.
L2: Auch Krebspatienten surfen im Internet.
G6: Österreich war am Zweiten Weltkrieg quasi gar nicht beteiligt und den österreichischen Humor kann man nur als Österreicher wirklich verstehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
2. Studiengang
B.A. Bildungswissenschaft
Merke: Blagen halten mehr aus, als man denken tut
Dann war ja mein schlechtes Gewissen den Blagen gegenüber vollkommen überflüssig:facepalm:, hättest du mir das nicht früher wissenschaftlich belegt :belehren:sagen können?
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Und mein BA Thema: Merke: Blagen halten mehr aus, als man denkt

---
Wow - ich freu mich schon sowas von auf den Master!!
Dann war ja mein schlechtes Gewissen den Blagen gegenüber vollkommen überflüssig:facepalm:, hättest du mir das nicht früher wissenschaftlich belegt :belehren:sagen können?
Ja, Ninni hats wissenschaftlich fundiert: Wir dürfen uns wieder austoben :freu2:.
 
Hochschulabschluss
Diplom-Kauffrau
Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Status Diplom
abgeschlossen
Das klingt alles total spannend :-D.

Meine Diplomarbeit: Je älter die Menschen, umso wichtiger ist persönlicher Kontakt.
 
Ort
Nürnberg
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
165 von 180
Ich hätte noch drei Themen:

  • Warum denkt max Weber anders als Norbert Elias
  • Warum kann man was besitzen
  • Wieso gibts Gefängnisse
Wenn ich mir das so anschaue, dann sind das wirklich philosophisch wertvolle fragen! Und ich freu mich schon wieder, dass ich so kluke fragen stellen kann, von denen ich bis jetzt noch gar nicht wusste, wie kluk sie sind!!! :haumichwech:

Danke @balina für diesen erhellenden Thread!
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Und die wichtigste Frage aller Fragen nehme ich mir in der BA vor:

Warum ist die Bürokratie in Deutschland so bescheuert?!:ROFL:
Weil mehr Deutsche denken wie Max Weber und nicht wie Norbert Elias?

Wofür schreiben wir eigentlich Seitenweise klukes Zeug?
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
@mimi : Zu Deinem BA-Thema: Dir ist schon bewußt, dass die Arbeit auf 50 Seiten begrenzt ist? Das Thema geht ja in unendliche Weiten ...
 
Hochschulabschluss
Diplom-Kauffrau
Studiengang Diplom
Diplom Wirtschaftswissenschaft
Status Diplom
abgeschlossen
Zitat von Ninni: ↑
@mimi : Zu Deinem BA-Thema: Dir ist schon bewußt, dass die Arbeit auf 50 Seiten begrenzt ist? Das Thema geht ja in unendliche Weiten ...
:bugeye::bugeye::bugeye:
Ich hoffe du baust da ein warum Bürokratien immer größer werden.
Am besten du baust dazu das ultimative Video vom Weibler-Lehrstuhl in die BA ein :-D :-D.
 
Ort
Graz
Hochschulabschluss
Magistra (FH) Wirtschaftswissenschaft
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
180 von 180
Ich glaube, da fallen uns sicher noch einige Beispiele ein. Nicht nur in Deutschland. ;-)
 
Ort
NRW
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
45 von 120
Der Thread ist cool:haumichwech:

L2: Es gab schon im 18. Jhd. Leute, die gern die Werke von anderen schlecht gemacht, äh kritisiert, haben
L4: Herder hatte Minderwertigkeitskomplexe gegenüber Goethe, weil der beliebter/reicher/schöner war
L5: Schweizer Autoren sind cool
L6: Es gibt heutzutage doch noch sowas wie Kultur und warum Bücher dafür wichtig sind

G2: Warum Schreiben und Lesen zu lernen doch nicht so unnütz ist
G3: Warum eine Beziehung außerhalb der Ehe im Mittelalter ganz schlimm war
G5: Nazis gab´s auch an der Uni und das länger als bis 1945
 
Oben