Hausarbeit Mein Thema aus der Vergangenheit

Thema:
Die Heilige Sippe. Die Vermischung von biblischen Stoff und Legende dargestellt am Sippenaltar (Torgauer Altar) von Lucas Cranach d.Ä. von 1509

Betreuerin: Prof. Schmieder

Ich habe im Heiligen-Kurs von G3 die Geschichte von Maria gelesen ( aus dem Buch von Klaus Schreiner). Das hat bei mir die entsprechende Frage aufgeworfen, die gerne beantworten wollte.
 
Ort
Graz
Hochschulabschluss
Magistra (FH) Wirtschaftswissenschaft
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
180 von 180
Ich habe mich in meiner Hausarbeit im Modul G3 mit folgendem Thema befasst:
Höfische Erziehung zwischen Ideal und Wirklichkeit: Erasmus von Rotterdams „Institutio Principis Christiani“ und die Erziehung Karls V.
 
Ort
Frechen
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
165 von 180
Mein G3-Thema war:

Christina von Stommeln - ein typisches Beginenleben?

etwas aus der lokalen Geschichte
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Mein Thema in G3:

"Die gesellschaftliche Stellung der Frauen am Hofe Karls des Großen"
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
Mein G3-Thema war "Theophanu - coimperatrix und augusta. Eine Frauenherrschaft im 10.Jahrhundert"
Hat sehr viel Spass gemacht...und die Ottonen find ich auch sehr spannend :-)
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Hm... wenn das so ist, werde ich wohl ein ächtäs Männerthema nehmen müssen... mal nachdenken...

"Das agnatische Patriarchat als Grundlegung für das imperialistische Europa."
"Warum sich Bischöfe um Reliquien prügelten"
und jetzt kommt das Beste:
"Äxte und Axe. Vormoderne Holzfäller und ihre Deodorants."
 

Rala

Tutorin
Ort
Traunstein
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
0 von 180
Hm... wenn das so ist, werde ich wohl ein ächtäs Männerthema nehmen müssen... mal nachdenken...

"Das agnatische Patriarchat als Grundlegung für das imperialistische Europa."
"Warum sich Bischöfe um Reliquien prügelten"
und jetzt kommt das Beste:
"Äxte und Axe. Vormoderne Holzfäller und ihre Deodorants."
Das wäre längst überfällig...;-). Das letzte Thema fände ich ja seeehhhr spannend. :-D
 
Ort
NRW
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
"Wunderverständnis zwischen Augustinus und Thomas von Aquin"

Betreuer: Ihre Heiligkeit, äh ... Dr. Kleine

Inhaltlich sehr interessant!!
Ich hab den Bogen von der Spätantike mit Augustinus über das Frühmittelalter mit Gregor dem Großen und Gregor von Tours bis zum Hochmittelalter mit Thomas von Aquin gezogen. Alles betrachtet aus theoretischer/theologischer Sicht, immer auch im Zusammenhang mit dem jeweiligen Gottesbild.
 
Ort
NRW
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
@ jg: ganz schöner Klopper, dein Thema!
Ehrlich?? Kam mir nicht so vor... Thematisch fand ich es klasse, naja das trifft auch absolut mein persönliches Interesse.
Jetzt kommt es nur darauf an, was Frau Dr. Kleine dazu sagt *immer noch auf 1,0 hoff* ...leider kann ich überhaupt nicht einschätzen, wie realistisch diese Hoffnung ist :deathlyill:
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Uff, ich hab meine HA auch endlich fertig und versandt...
"Die Entstehtung dreidimensionaler Kultbilder im Westen um das Jahr 1000 und dier christliche Auseinandersetzung mit dem Götzenbild"

das war meine letzte HA (außer sie ist so daneben, dass ich sie wiederholen muss), und jetzt stecke ich auch schon mitten im Exposé für meine BA-Arbeit...
 
Ort
NRW
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.A. Europäische Moderne
ECTS Credit Points
45 von 120
Mein Thema war: "Abaelard und Héloise und die Ehevorstellungen ihrer Zeit."
 
Ort
München
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
150 von 180
Ich habe G3 auch mit einer Hausarbeit abgeschlossen (zumindest hoffe ich das im Moment noch), und zwar zum Heiligenkurs:

"Volkskultur und ihre Manifestation in der Frömmigkeit? Diskurs über ein etabliertes Forschungsgebiet."

War anspruchsvoll, aber auch recht spannend.
 
Ort
Hamburg
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
So dann werde ich mein Thema auch mal reinsetzen, ich hatte:

"Beruf Kaiser"

Im Prinzip, weshalb für unser heutiges Verständnis die Tätigkeiten eines Kaisers Arbeit waren und weshalb die röm. Antike dies nicht so sah und das am Beispiel des Kaisers Augustus.
Ursprünglich hatte ich Nero auch noch mit drin, habe allerdings sehr schnell festgestellt, dass es den Rahmen dermaßen sprengt, dass ich ihn sehr schnell wieder rausgenommen habe. Vieles von Augustus musste ich schon weglassen.
Ich würde es definitiv nicht noch einmal machen! ^^´
 
Ort
Graz
Hochschulabschluss
Magistra (FH) Wirtschaftswissenschaft
2. Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
180 von 180
vor einigen Wochen in G3 eingereicht:

Die Weber-These vor Weber? Lesefrüchte aus dem 18. Jahrhundert
Johann Heinrich Gottlob von Justi: Die Grundfeste zu der Macht und Glückseeligkeit der Staaten[…]
Christian Friedrich Menschenfreunds Untersuchung der Frage: Warum ist der Wohlstand der protestantischen Länder so gar viel größer als der catholischen?
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
60 von 180
Mitte der Woche abgegeben:




Thema: Die Auffassung vom Tod im Mittelalter– Wie hat sich die Totenmemoria zwischen dem 13. – und 15. Jahrhundert verändert?

Bei Frau Prof. Schmieder, ging mir recht leicht von der Hand, hoffe das zeigt sich auch an der Note;)
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
G3 habe ich mit einer Hausarbeit bei Fr. Dr. Kleine zu dem Thema
„Die Bedeutung der Unversehrtheit des Körpers in den Translationsritualen mittelalterlicher Reliquienverehrung am Beispiel der hl. Elisabeth von Thüringen“ abgeschlossen.
 
Ort
Berlin
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
135 von 180
Arbeit und Kontemplation - Wertkonflikte in der klösterlichen Lebenspraxis am Beispiel des Zisterzienserordens

War zwar das Thema meiner mündlichen Prüfung, eignet sich aber auch hervorragend für eine Hausarbeit.
Bei Frau Prof. Dr. Schmieder ... ist 1A gelaufen ... ich bin super happy! :-D
 
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Status Diplom
Grundstudium
Frühmittelalterliche Ehe und Scheidung am Beispiel des „Lotharischen Ehestreites“

:rolleyes:
 
Oben