Plauderecke Plauderecke Wirtschaft (Bachelor und Master)

Ort
Büdelsdorf
Hochschulabschluss
Diplom-Volkswirt
2. Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
2. Studiengang
Master of Laws
ECTS Credit Points
90 von 90
Status Diplom
abgeschlossen
Auch wenn es mit der FernUni jetzt nichts zu tun hat: Für mein zweites Studium wurde der Bildungsurlaub genehmigt. :freu2:Ende Januar also fünf Tage Präsenz, ohne dass ich einen einzigen Tag regulären Urlaubs verbrauche. Den regulären Urlaub brauche ich dann ja auch für die FernUni - womit dann wieder ein Bezug zu diesem Forum hergestellt wurde...
 

Alisha

Tutorin und Forenadmin
Hochschulabschluss
Bachelor
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
40 von 120
Herzlichen Glückwunsch :wein:
Ich hoffe, die Note ist gut :-)
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Warte jetzt auf eine Note schon fast 10 Wochen und der Rest lässt sich auch schon 7 Wochen Zeit. Was das angeht ist die Fernuni echt furchtbar :-(
 
Ort
Land der tausend Berge
Studiengang
M.Sc. Praktische Informatik
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Was das angeht ist die Fernuni echt furchtbar :-(
O.K., aber es ist doch allgemein bekannt, nach welcher Wartezeit man ca. mit den Ergebnissen von Abschlussarbeit und Klausuren rechnen kann, oder nicht? Wenn's Ergebnis dann "passt", ist es doch eh wurscht...

Beim LS Strecker kann es übrigens sein, dass man länger als sechs Monate auf das Ergebnis der Abschlussarbeit wartet, von daher... ;-)
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
O.K., aber es ist doch allgemein bekannt, nach welcher Wartezeit man ca. mit den Ergebnissen von Abschlussarbeit und Klausuren rechnen kann, oder nicht? Wenn's Ergebnis dann "passt", ist es doch eh wurscht...

Beim LS Strecker kann es übrigens sein, dass man länger als sechs Monate auf das Ergebnis der Abschlussarbeit wartet, von daher... ;-)
Naja ich rechne für Klausuren halt mit max. 8 Wochen, entsprechend der Vorgabe aus der PO. 80% der Klausuren sind ja auch schon korrigiert, anscheinend habe ich einfach kein Glück bei den Korrekturzeiten. Von anderen Unis kenne ich es allerdings eher so, dass Masterklausuren mit wenigen Teilnehmern bevorzugt korrigiert werden.

Dass Strecker 6 Monate braucht bei der Abschlussarbeit, ist schon mal gut zu wissen, dann ist er für mich raus aus meinen Überlegungen :D
 
Ort
Land der tausend Berge
Studiengang
M.Sc. Praktische Informatik
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Naja ich rechne für Klausuren halt mit max. 8 Wochen, entsprechend der Vorgabe aus der PO.
Das ist eine "Soll"-Vorgabe, mehr nicht...
Dass Strecker 6 Monate braucht bei der Abschlussarbeit, ist schon mal gut zu wissen, dann ist er für mich raus aus meinen Überlegungen :D
Bei Euren Masterarbeiten gibt's auch 'ne "Soll"-Vorgabe von acht Wochen, oder? Möchte mal wissen, welcher Lehrstuhl das "schafft"... Es lohnt sich auf jeden Fall, die Korrektur- und Bewertungszeiten der Lehrstühle im Auge zu behalten... ;-)
 
Hochschulabschluss
Diplom-Volkswirt
2. Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
30 von 180
Jetzt ist endlich die Note meiner Masterarbeit da - taeglich zweimal Gucken im Pruefungsportal ist endlich vorbei:perfekt:
Herzlichen Glückwunsch!! Mal sehen, wessen Zeugnis zuerst da ist. Meins habe ich vor einer Woche beantragt.

Das ist eine "Soll"-Vorgabe, mehr nicht...
In der Diplom-PO (§ 12 (2) )
https://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/download/ordnungen/dpo.pdf
ist es eine Ist-Vorgabe (und bis vor zwei Jahren waren es 6 und nicht 8 Wochen) - aber im Prüfungsamt interessiert das niemanden. Auf meine diesbezügliche Anfrage (ob es irgendwelche Konsequenzen bei einem "Verstoß" gibt) wurde ich an den Lehrstuhl verwiesen. Ich hätte gedacht, dass das PA genau solche Fragen beantworten können sollte. Daher habe ich erneut das PA um Antwort gebeten, werde vermutlich aber nie eine solche erhalten. Naja, war eh meine letzte Wiwi-Klausur. Aber nur 3 oder 4 meiner Hauptstudiumsklausuren wurden innerhalb der 6 bzw. 8 Wochen korrigiert. Und bei den meisten davon lag die TN-Zahl deutlich unter 100.
 
Ort
Land der tausend Berge
Studiengang
M.Sc. Praktische Informatik
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
In der Diplom-PO (§ 12 (2) )
https://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/download/ordnungen/dpo.pdf
ist es eine Ist-Vorgabe (und bis vor zwei Jahren waren es 6 und nicht 8 Wochen)...
Ja, da kann ich mich auch noch dunkel dran erinnern. Meines Wissens galt die Ist-Vorgabe aber nur für die Klausurarbeiten, nicht für die Abschlussarbeiten, oder? Und da wäre es doch noch viel nötiger...
... - aber im Prüfungsamt interessiert das niemanden.
Diplom wird an der FernUni einfach nur noch abgewickelt, zu mehr reicht die Empathie seitens der FernUni nicht. Wollte mich letztes Jahr mal schlau machen wg. einer Einschreibung in ein höheres Fachsemester in einem Diplomstudiengang und musste dazu an der FernUni von Pontius nach Pilatus rennen. Ein Diplom-Einschreibeformular? Wozu? Man kann doch das Bachelor-Einschreibeformular online ausfüllen und an die FernUni abschicken. Dann daheim in Papierform ausdrucken und an diversen Stellen die Einträge durchstreichen und durch diplomrelevante Einträge ersetzen und abschließend per Post an die FernUni senden. Super, und das im Zeitalter der Digitalisierung... :facepalm:
Aber nur 3 oder 4 meiner Hauptstudiumsklausuren wurden innerhalb der 6 bzw. 8 Wochen korrigiert. Und bei den meisten davon lag die TN-Zahl deutlich unter 100.
Es hat mich jetzt doch einmal interessiert, wie das denn früher war. Denn irgendwie hatte ich in Erinnerung, dass das früher flotter vonstatten ging. Ich habe mal meine Wartezeiten (vom Klausurtag bis zum Datum PA-Ergebniswisch) rausgesucht - alles aus den Jahren 2005-2009:
- BWL I: 6 Wochen (1588 TN)
- BWL II: 4 Wochen (973 TN)
- BWL III: 4 Wochen (805 TN)
- Mathe: 6 Wochen (700 TN)
- Statistik: 4 Wochen (621 TN)
- WInfo: 6 Wochen (716 TN)
- Mikro: 2 Wochen (578 TN)
- Makro: 5 Wochen (834 TN)
- Recht: 2 Wochen (874 TN)
- WPF Statistik (12 SWS - Umfang 2 Module): 5 Wochen (21 TN)
- WPF WInfo (12 SWS - Umfang 2 Module): 6 Wochen (46 TN)
- SPF OR (16 SWS - Umfang 3 Module): 8 Wochen (5 TN)
- ABWL (2x / 12 SWS - Umfang :tongue2:): 8 bzw. 9 Wochen (sechs! LS beteiligt - 357/291 TN)

Ohne das jetzt im Detail konkret mit aktuellen Eckdaten zu vergleichen, denke ich schon, dass es früher etwas schneller ging. Ursache unbekannt... :monopoly:
 
Hochschulabschluss
Diplom-Volkswirt
2. Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
30 von 180
Ja genau, das gilt nur für die Klausuren und nicht für die DA.
Ich bin wegen der Wiedereinschreibung seinerzeit ins Regionalzentrum gegangen. Das war recht unproblematisch.

So eine Tabelle habe ich mir auch gebastelt für meine HS-Klausuren:

Rechnungslegung am 26.03.2014: 359 Teilnehmer - 8,3 Wochen
Grundlagen der Besteuerung am 12.09.2014: 74 Teilnehmer - 7,7 Wochen
Unternehmensführung am 24.09.2014: 449 Teilnehmer - 6,3 Wochen
Preisbildung auf unvollkommenen Märkten am 04.03.2015: 101 Teilnehmer - 8,1 Wochen
Steuerliche Gewinnermittlung am 13.03.2015: 49 Teilnehmer - 7,7 Wochen
Konstruktion und Analyse ökonomischer Modelle am 24.02.2016: 18 Teilnehmer - 10 Wochen (!!! absoluter Rekord)
Stabilitätspolitik am 24.02.2016: 46 Teilnehmer - 5,9 Wochen
Industrieökonomik am 06.09.2016: 23 Teilnehmer - 5,4 Wochen
Marktversagen am 20.03.2017: 98 Teilnehmer - 7,4 Wochen
Ökonomie der Umweltpolitik am 06.09.2017: 41 Teilnehmer - 8,7 Wochen
Probleme der Wirtschaftspolitik am 08.09.2017: 22 Teilnehmer - 5,7 Wochen

Eine andere Frage: Du warst doch schon fast fertig mit dem Diplom. AVWL hättest Du doch auch noch geschafft sowie die beiden Seminare und die DA. Warum hast Du Dich für den BA entschieden? (oder habe ich da etwas falsch verstanden/interpretiert?)
 
Ort
Land der tausend Berge
Studiengang
M.Sc. Praktische Informatik
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Eine andere Frage: Du warst doch schon fast fertig mit dem Diplom. AVWL hättest Du doch auch noch geschafft sowie die beiden Seminare und die DA. Warum hast Du Dich für den BA entschieden? (oder habe ich da etwas falsch verstanden/interpretiert?)
Die Seminare habe ich ja auch. Der Knackpunkt war bzw. ist allerdings ABWL. War damals schon übelst und hat sich in der aktuellen Form (Rechnungslegung + Unternehmensführung) leider aus meiner Sicht eigentlich auch nicht verbessert. Und beide Module im dritten und definitiv letzten Versuch angehen? Ich habe schon viel erlebt, aber das nenne ich mal eine echte Herausforderung...:panik: Auch wenn ich nach wie vor ein großer Anhänger des deutschen Diplomwesens bin, denke ich doch, dass das Diplom der Vergangenheit angehört, und ich an der FernUni "moderne" Master-Abschlüsse anstreben möchte. Bis auf ein WInfo-Modul bekomme ich alles anerkannt, von daher: Alles gut...! :allsmiles:
 
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftsinformatik
Zum Vergleich mal meine Tabelle:

IT-Governance am 16.03.2017: 147 Teilnehmer - 9,6 Wochen
Modellierung von Informationssystemen am 31.03.2017: 195 Teilnehmer - 8,7 Wochen
Investitionstheorie und Unternehmensbewertung am 08.03.2017: 37 Teilnehmer - 7 Wochen
Finanzwirtschaftliche Bewertungstheorie und Kreditrisikomanagement am 07.09.2017: 45 Teilnehmer - 7,6 Wochen

Noch offen:
Entwurf und Implementierung von Informationssystemen seit 08.09.2017 - Teilnehmerzahl in Vorjahren: 25- 44
Optimierungsmethoden des Operations Research seit 21.09.2017 - Teilnehmerzahl in Vorjahren: 58- 85

Also unter 7 Wochen gabs bei mir noch nie, der Durchschnitt liegt (Stand heute!) bei 8,4 Wochen - wofür gibt es dann überhaupt eine Sollvorgabe von 8 Wochen?!
 
Hochschulabschluss
Diplom-Volkswirt
2. Hochschulabschluss
Diplom-Kaufmann
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
30 von 180
Der Knackpunkt war bzw. ist allerdings ABWL.
Das kann ich verstehen. Ich bin zum Glück um das "alte" ABWL herumgekommen. Aber wie Du sagst, wirklich glücklich war ich mit RL und UF auch nicht. Vielleicht hätte mir das RL-Vorgängermodul RL + Gewinnermittlung besser gelegen, aber das konnte ich bei meiner Wiedereinschreibung nicht mehr belegen.
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Diplom-Verwaltungswirtin (FH)
2. Hochschulabschluss
Diplom-Volkswirtin
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 120
Status Diplom
abgeschlossen
Das kann ich verstehen. Ich bin zum Glück um das "alte" ABWL herumgekommen. Aber wie Du sagst, wirklich glücklich war ich mit RL und UF auch nicht. Vielleicht hätte mir das RL-Vorgängermodul RL + Gewinnermittlung besser gelegen, aber das konnte ich bei meiner Wiedereinschreibung nicht mehr belegen.
Das war meine Kombination. Ich fand ja UF die Pest. Zum Glück wurden die beiden Punktzahlen addiert :-p und ich liebe mein Diplom ;-).
 

Alisha

Tutorin und Forenadmin
Hochschulabschluss
Bachelor
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
40 von 120
*Staub wegpust*

Wie fühle ich mich gerade? Ich fühle mich, als würde ich durch die Wüste kriechen. Ich habe unendlich Durst, doch die Oase ist erst am Horizont. Noch ein wenig durchhalten, dann ist das mit der MA erledigt. :arbeit:
 

Alisha

Tutorin und Forenadmin
Hochschulabschluss
Bachelor
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
40 von 120
Danke sehr!
Ich glaube, ich würde mich besser fühlen, wenn ich mehr fertig hätte. :laysmile:
 
Ort
Berlin
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
ECTS Credit Points
135 von 180
Zwei durstige Läufer irren tagelang durch die Wüste.
Sagt der eine: "Hast du gestern nicht erzählt,
du hättest Wasser in den Beinen?!" :wall: :-D

Go, @Alisha ! Go! Go! Go! :triumphant:
 

Alisha

Tutorin und Forenadmin
Hochschulabschluss
Bachelor
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
40 von 120
Wie schreit das Publikum beim Skispringen immer so schön "Ziiiiiiiiieeeeeeeh!!!".

Der heutige Tag war nicht super produktiv. Dennoch werde ich jetzt noch das letzte Modell beschreiben... dann ist das wenigstens vom Tisch und ich kann sie auswerten.

:arbeit:
 

Alisha

Tutorin und Forenadmin
Hochschulabschluss
Bachelor
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
40 von 120
Noch nicht komplett fertig. Feinschliff morgen, dann sind 70% fertig. Ich habe ja noch viiiiiiiiiel Zeit :laysmile::angel:
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
120 von 120
2. Studiengang
B.Sc. Mathematik
ECTS Credit Points
0 von 180
Du machst das! :daumen: Und viel Kraft für den Endspurt
 

SVN

Ort
Herford
Studiengang
B.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
160 von 180
Was ist hier denn los? Alle schon im Weihnachtsstess? :-D Ich hoffe ihr habt eine schöne Vor-Weihnachtszeit!

Ich bin in den letzten Zügen meiner BA und wollte mal in die Runde fragen, ob von euch vielleicht wer über das kommende Wochenende Zeit und Lust hätte Korrekturzulesen?
Ich werde voraussichtlich morgen die Arbeit verteilen können.

Also falls wer vielleicht schon alle Weihnachtsgeschenke besorgt hat und etwas Zeit hat, würde ich mich sehr freuen :-)

ANsonsten weiterhin an alle eine schöne Zeit und übertreibt es nicht bei den ganzen Weihnachtsfeiern :-D:winken:
 
Ort
Berlin
Hochschulabschluss
Diplom-Verwaltungswirtin (FH)
2. Hochschulabschluss
Diplom-Volkswirtin
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
60 von 120
Status Diplom
abgeschlossen
Also ich könnte bis zum Wochenende drüber schauen. Am Wochenende werde ich es leider nicht schaffen.
 
Ort
Regensburg
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
2. Hochschulabschluss
Master of Science
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
ECTS Credit Points
0 von 120
Hallo SVN, kannst mir deine Arbeit auch gerne schicken. :)
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Arts
Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Ich habe hier im Forum jetzt schon mehrfach von externen Lösungen zu Altklausuren und Skripte etc. gelesen. Wie sinnvoll ist das denn wirklich, hat da jemand Erfahrung? Und wo würde man sowas herbekommen?
 
Ort
Land der tausend Berge
Studiengang
M.Sc. Praktische Informatik
2. Studiengang
M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
Das hängt doch sehr vom konkreten Kurs/Modul ab, ob es überhaupt was gibt und welche "Qualität" das dann hat. Welche Kurse/Module meinst Du speziell? Du findest viele Einschätzung zu den externen Klausurhilfen hier im Forum innerhalb der Erfahrungsberichte, die es zu jedem Kurs/Modul gibt...
 
Oben