Plauderecke "Begriffe, die unbedingt in eine Hausarbeit gehören"-Liste

Hochschulabschluss
Bachelor of Science
‘epistemisch’ ist fast schon zu einem Buzzword (speziell in den Neurowissenschaften) ausgeartet, was wohl im Gebrauch so viel heißen soll wie ≠ Phantasie-gestrickt.

schätze, da unterscheiden sich die bildungswissenschaften von so profanem zeugs wie wirtschafts- und rechtswissenschaften... (wer mag schon juristendeutsch!)
Beamtendeutsch = Substantivdeutsch. Auch so eine tragische Verkümmerung. Schuld ist immer diese inkommensurable Indolenz.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Ingenium/Ingeniosität. Dieses Wort ist schon sehr selten, kommt im Englischen aber schon vor in ähnlicher Form.
 
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
“Artifiziell.” Ich schmeiße mich weg. :wall:

Den Ausdruck “gekünstelt” verwende ich aber doch oft.
 
Ort
NRW
Studiengang
B.A. Kulturwissenschaften
Dieser Aufsatz, den ich gerade lese, ist eine wahre Fundgrube für kluke Ausdrücke
  • subversiv
  • rekurrieren
  • Diskurs/Gegendiskurs (immer wieder gerne)
  • Komplexität
  • Diversität
  • ambivalent reflektieren
  • Duktus
  • autoptisch (nein, es ist kein Schreibfehler)
  • "diskursive Diversität"
:down:Ich bin bestimmt noch nicht mit der Aufzählung fertig:durcheinander, denn ich hab erst ein gutes Drittel des Aufsatzes gelesen.:-D:victorious:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hochschulabschluss
Bachelor of Science
Folgende Begriffe sind IMO nichts Besonderes und sollten jedem bekannt sein: Diskurs, Komplexität (really?), Diversität.

Der Rest ist natürlich ein Hingucker.
 
Oben