Sonstiges Wer hat im SS 2014 Konzerncontrolling belegt?

Dieses Thema im Forum "32591 Konzerncontrolling" wurde erstellt von embi, 15 März 2014.

  1. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Ich am Ende auch nicht mehr. Ich war zunächst verwirrt dass die ewige Rente noch mal abgezinst wird, aber das ist ja logisch :angel:.
    Das erkläre ich schließlich auch immer so :laysmile:.
     
  2. RikeB

    RikeB

    Ort:
    Nicht weit vom Bodensee
    Hochschulabschluss:
    Diplom
    2. Hochschulabschluss:
    Master of Science
    Studiengang:
    Bachelor of Laws
    ECTS Credit Points:
    80 von 210
    Dann ist ja alles gut :-).
     
  3. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Vielen vielen lieben Dank!:like:
     
    schmetterling gefällt das.
  4. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Ich hab mir noch mal KE2 vorgenommen für heute und werde den Shareholder-Value und das wacc-Zeug lesen :-).
    Im Handout vom Mentoriat ist der Leverage-Effekt recht ausführlich (im Vergleich zum Skript) drin. Ist doch mehr als ich dachte, was noch zu tun ist :ill:.
     
  5. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Sag doch sowas nicht. :hopelessness: Hab mir das Handout vom Mentoriat nur oberflächlich angesehen, vor allem KE3, ob ich alles raus geschrieben hab was elementar ist. Dann muss ich mir das für KE 2 also nochmal antun! Danke Dir aber sehr für den Hinweis!
    Zu den Aufgaben aus den alten Klausuren: es könnte uns folgendes blühen:

    - Kennzahlen, die üblichen Verdächtigen
    - CFROI
    - Erfolgsanalyse
    - WACC
    - EVA
    - Stewart's r
    - Risk Map
    - Pay-Off Periode
    - Du Pont
    - Einfacher Indikatoransatz
    - Renditeforderung der Eigenkapitalgeber

    Hab ich irgend was wichtiges vergessen, übersehen???? Störablaufanalyse ist dieses Jahr ja nicht Klausurrelevant. Berechnung OVaR ebenfalls.
    Bestimmt kommt wieder was mit dem ich gar nichts anfangen kann!:-( Und dann noch die ganze Theorie. Ich glaub ein Zauberkünstler könnte mir gerade keine Münze dafür aber Karteikarten aus dem Ohr ziehen!!:down:
     
  6. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Tschuldigung :-(.
    Will dir keine Angst machen.

    Eine Erfolgsanalyse fänd ich super :-).
    Die Nutzwertanlayse könnten wir uns auch noch mal anschauen, da gab's mal eine EA oder irgendwo hatte ich eine Aufgabe gefunden wo man erkären sollte wie das geht. Da vergesse ich immer eine dieser Zonen am Ende oder bin mir nicht sicher wie sie heißt.

    In den Mentoriats-Folien waren auch 2 oder 3 Beispiele aus der KE genannt, die will ich mir auch noch mal anschauen. Nachdem da im März diese blöde Aufgabe mit dem Risikocontrolling drankam wo man den Durchschnitt ausrechnen musste :O_o:.

    Vielleicht kommt ja gar nix zum Rechnen? Ich mag diese "nennen sie beteiligungsspezifische Kontextfaktoren" und erkläutern sie warum das hier (nicht) sinnvoll ist gar nicht :ill:. Das fängt schon damit an dass ich einen anderen Kontxtfaktor finde als die Musterlösung :wall:.

    Das ist meine Liste:
    Erfolgsspaltung, Rentabilitätsanalysen (ROS, ROI, ROE, ROA, ROCE), Risiken (Begriffe und Definitionen), Indikator-Ansätze, Nutzwertanalyse, Risikoaggregation, personelle Steuerinstrumente, strukturelle Steuerinstrumente, Beteiliungsspezifischer Kontext, technokratische Steuerinstrumente, CFROI, Pay-Off-Methoden, Organisationsstrukturanalyse, Begriffe (allg.), Ziele des Konzerncontrolling, EVA, MVA, Steward's r, Konzernkontext, Kontext und Erfolg, Wacc, Rendite EK, DuPont-Schema

    Außerdem ist mir bei dem Wacc eine Tabelle aufgefallen... die fragen ja durchaus gerne mal Tabellen ab :cautious:.

    Nachtrag: Ich finde es jedenfalls sehr motivierend, noch jemanden gefunden zu haben der in 10 Tagen "mit mir" antritt :thumbsup:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 September 2014
  7. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Die fand ich jetzt eigentlich ganz ok. Wenn man die mal gerechnet hat, hat man's auch verstanden. Die Nutzwertanalyse ist ein guter Tipp. Hier könnte ich mir sogar vorstellen, dass wir eine machen müssen. Die Erfolgsanalyse: IGITT! Rechnen gerne, interpretieren nicht! Ich vergess immer die Hälfte! Bei den Kontextfaktoren stimm ich Dir voll und ganz zu:unsure: Zu den Risiken ( Begriffe und Definitionen): die sind bei uns doch eigentlich fast alle rausgefallen, oder? Kapitel 2.1. KE 3 ist ja nicht klausurrelevant.
    Was gab's für ne Aufgabe zu MVA??? HILFE ist mir ganz neu??:chewingnails: Und welche Tabelle meinst Du für WACC? Die Wertgeneratoren und Erfolgspotenziale auf S. 108 KE 2?
    Ansonsten sind wir uns ja einig, die Theorie-Fragen hab ich in meiner Liste nicht drin, da kann ja sowieso alles passieren...
    Ohhh was bin ich froh wenn wir es hinter uns haben!
    Aber ich bin auch sehr froh, dass ich jemand gefunden habe der mitleidet ;-)!
     
  8. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Ja. :tongue2:
     
  9. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Das doofe ist, dass ich halt nur morgens im Zug oder nach der Arbeit wirklich was lernen kann.
    Dafür ist es noch ein wenig was ich tun muss und gegen Ende der Woche hin wird es immer schwerer, weil ich immer müder werde. Mit den angekündigten Bahnstreiks wird das nicht lustiger. Hoffentlich fährt nächste Woche der Zug nach Düsseldorf :angel:.
     
  10. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Ja die Wertgeneratoren hatte ich auch schon im Verdacht.

    Uii, da hab ich es doch besser. Respekt, wenn Du das so alles gebacken bekommst. :applause:Ich kann auch den Tag über was tun. Hab aber das Gefühl, dass es trotzdem bei weitem nicht reicht.:O_o: Und das was ich bisher gelernt habe ist irgendwie über Nacht wieder aus meinem Kopf verschwunden. Jetzt kann ich den ganzen Stoff aus KE 1 auch noch mal durchgehen.
    Kannst Du mir noch kurz nen Tipp geben was Du mit MVA meinst? Ich steh gerade völlig auf dem Schlauch!
     
  11. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Ich muss gleich in ein Meeting... es gibt in Moodle doch diese mittlerweile 26 Übungsaufgaben (keine Ahnung wann ich mir die anschaue)... und da ist eine dabei zu EVA und Stewart's R und dann gibt es noch eine Sache zum MVA (hier). Der wird in KE2 mehr so in einem gefühlten Halbsatz erwähnt.

    Mir macht schon ein wenig Kopfweh was wohl drankommt. Bisher war diese "neue überraschende Aufgabe" immer unangenehm beim Anschauen :dead: und ich mag keine Klausur-Überraschungen. Echt nicht. An Weihnachten find ich das klasse oder auch zum Geburtstag, aber hier :dejection:.
     
    broeselbacke gefällt das.
  12. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Ja Du hast recht. Und die Aufgabe hatte ich tatsächlich übersehen :dead:. Danke für Deinen Hinweis!:danke:
     
  13. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Huhu,

    sag mal was ist denn mit den Kennzahlen die bei der Erfolgsspaltung mit angegeben sind?
     
  14. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Meinst Du Materialintensität, Personalintensität etc? Ich versuch sie mir ins Gehirn zu prügeln :ill:. Aber ob es mir gelingt ist fraglich!
    Lernst Du auch die Rediteforderung Formel nach Modigliani und Millern und die Wertgeneratorenformel? Da steig ich nämlich dann so langsam aus. Auch ist mir das Leverage Beispiel aus dem Mentoriat auf S. 86 schleierhaft. Ach Menno! Das macht so gar keinen Spaß! Obwohl ich es noch gar nichts kann, würd' ich lieber am Freitag als nächste Woche schreiben, dann hätten wir es wenigstens rum:dejection:! Ich könnte mir übringens auch Folie 60 aus dem Mentoriat als Frage vorstellen...
     
  15. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Die wollen im Beispiel (S. 86) "nur" sagen, dass mit höherem Verschuldungsgrad (siehst du in den Zeilen) die Eigenkapitalrendite nach oben bzw. nach unten schnellt. Und zwar umso mehr je größer V ist und nur dann wenn rG < bzw. > rF ist. Das wird im A-Modul "Investition und Finanzierung" bis zum Erbrechen durchgekaut.

    Ich hab, ehrlich gesagt, keine Ahnung wie ich den ganzen Krempel in den Kopf bekommen soll. Mein Plan ist es noch die fehlenden Altklausuren zu bearbeiten, die Moodle-Aufgaben noch mal anzuschauen und dann meine Zusammenfassung zu lesen und zu hoffen, dass noch was in den Kopf wandert.
     
  16. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Vielen Dank, ich dachte schon ich muss dass jetzt irgendwie exakt berechnen können!
    Ich werd es genauso machen wie Du. Jeden Tag 2-3 Klausuren, dazu den Moodle Kram und meine restlichen Karteikarten voll lernen + alle alten gelernten nochmal wiederholen, weil ich die schon wieder vergessen hab. Wenn ich es so schreib klingt es ja so einfach :laysmile:! Die neue unbekannte Aufgabe wird mich auf jeden Fall kalt erwischen egal wie viel ich noch gelernt bekomme!
     
  17. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Du bist lustig, von 2-3 Klausuren bin ich weit entfernt.
    Mit viel Glück bekomme ich 1 hin, aber nur wenn die Arbeit mich nicht zu sehr schlaucht.
     
  18. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Nun ja, das ist auch das Pensum was ich mir vornehme. Was dann tatsächlich funktioniert steht auf einem ganz anderem Blatt. Ich muss auch dazu sagen, ich mach nur die Rechnungen. Das theoretische schau ich an und nick es halt ab, wenn ich es schon gelernt habe. Aber schreiben tu ich das alles nicht. Sonst krieg ich klar auch nur eine hin.
     
  19. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Bei der Übungsaufgabe 25 (Moodle) - was würdest du denn bei Aufgabe d hinschreiben?
    Ich verstehe, ehrlich gesagt, nicht ganz worauf Hr. Roso da raus will.
     
  20. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Da hab ich auch schon gerätselt. Ich kann mir hier nur vorstellen: Stabs- oder Linienfunktion. Aber genau passen tut es nicht. Aber ne andere Idee hab ich da leider nicht.
     
  21. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Mal ne blöde Frage: Bei der EVA Berechnung: NOPAT = EBIT - Steuern. Wieso wird dann immer der JÜ abgezogen?? (siehe Klausur 09/13)
     
  22. broeselbacke

    broeselbacke

    Studiengang:
    M.Sc. Wirtschaftswissenschaft
    Ok, ich bin so blöd!:wall: Das ist EBIT mal Steuersatz. Meine Frage hat sich somit erledigt!!
     
  23. ja vor so einen mist wie "vervollständigen sie" hab ich auch angst.
     
    broeselbacke gefällt das.
  24. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    :troest: Alles wird gut - oder so.

    Hallo @rabie :winken:.
     
    broeselbacke gefällt das.
  25. huhu, mit großer whsk kommt was mit beteiligungsspezifischer kontextfaktoren dran, das is ja in jeder zweiten (übungs)klausur ganz schlimm is ja die vom 03.10.2011 das is ja jur theorie und auf das visl rechnen fürs eva gibts kaum punkte :ill:

    habt ihr aufgabe 26 gemacht?

    zu den genannten punkten werfe ich noch value at risk rein und organisationsstrukturanalyse ( profit und costcenter - divisional funktional)
     
  26. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Die Aufgabe 26 steht noch auf meiner ToDo-Liste fürs Wochenende. Die ist ganz schrecklich. Ob der CFROI und ich noch Freunde werden... ich bezweifle es ein wenig. Überhaupt kämpfe ich mit einigen Moodle-Aufgaben da rum :tongue2:.

    Die Aufgabe mit CAPM muss ich mir auch noch mal anschauen.
     
  27. capm gibts ja nich viel aufgaben (aufagbe 17) und die sind recht simple da kenn ich von capm richtig schwere dinge

    hast du mal die klausur vom 10.09.2009 gemacht? aufgabe 1 erfolgsanalyse

    gibt dazu ja keine lösung
     
  28. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Meinst du die Erfolgsspaltung?

    Das wäre für mich echt toll wenn das dran käme, die Teile kann ich im Schlaf :hopelessness: :sleeping:.

    upload_2014-9-5_16-52-30.png

    Hast du die Kennzahlen berechnet?
     
  29. huhu, kann deine wertr bestätigen :-)

    ros=4,13%
    roe=15,83%
    roi= 7,5%
    roa=9,13%
     
  30. schmetterling

    schmetterling

    Hochschulabschluss:
    Diplom-Kauffrau
    Studiengang Diplom:
    Diplom Wirtschaftswissenschaft
    Status Diplom:
    abgeschlossen
    Dann werde ich die wohl mal berechnen ;-).
    Ich könnte alternativ auch mal meine Tastatur putzen :cautious:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden